Home / Forum / Mein Baby / Stillen und Aptamil ?

Stillen und Aptamil ?

18. November 2006 um 13:59

Hallo!!! Mein Kleiner ist inzwischen 7 Wochen alt und ich stille ihn voll. Das stillen klappt auch sehr gut. Doch ab Dezember möchte ich stundenweise wieder arbeiten gehen und bin dann zu einer Mahlzeit nicht da. Habe mir aus der Apotheke deshalb eine Pumpe ausgeliehen. Aber ich bin von dem Abpumpen nicht sehr begeistert. Irgendwie tut mir danach die Brust weh und es dauert echt super lange bis ich ein kleines Fläschen voll habe. Finde also, es ist irgendwie nicht die perfekte Lösung für mich. Jetzt meine Frage : Kann ich ihm einfach einmal in der Woche an einem Tag Aptamil geben ? Oder ist das nicht so gut ? Hat da Jemand Erfahrung ?

Wäre über sehr viele Antworten echt dankbar.

LG Leni

Mehr lesen

19. November 2006 um 10:55

Hallo leni
das abpumpen hat bei mir anfangs auch gar nicht geklappt und tat auch weh, ich hab dann herausgefunden, dass es nur dann funktionierte, wenn ich abpumpte anstelle die Brust zu geben. (tipp von meiner hebamme). wenn man zwischendurch abpumpt, kommt am anfang kaum was ("Brust ausgetrunken"...). da muss man fleissig pumpen, bis die milchproduktion erhöht wird. Oder versuch mal eine andere Pumpe, schön entspannen und zeit nehmen, die brust vorher erwärmen und ein bisschen massieren. du kannst auch einfach auf arbeit abpumpen, zeit und raum muss dein arbeitgeber dir zur verfügung stellen. Ich pumpe immer Mittags ab, genau zu der Zeit, an der mein Sohn trinken würde, die Milch kommt dann in den Kühlschrank und er bekommt Sie am nächsten Tag. Ich "schaffe" bis zu 120 ml. Wenn dir das alles zu umständlich ist, kannst du auch ohne Problem Aptamil geben, wenn dein Baby es mag. Leider ist es bei nur einer Mahlzeit dann so, dass man viel wegwerfen muss, weil das mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist, bevor die packung leer ist. Vielleicht gibt es ja auch PRE oder 1er in Tetrapacks (ich wohne im ausland und kenne mich da nicht so aus), das ist dann eher praktisch. Am Anfang wird dann bei dir sicher die Brust etwas spannen und milch auslaufen auf Arbeit, aber das gibt sich dann. Der Vorteil des Abpumpens auf Arbeit ist, dass du am Wochenende wieder ohne probleme die unter der Woche ersetzte Mahlzeit stillen kannst. Du kannst auch eine Emailanfrage an die Beraterinnen der Leche Liga schicken, die helfen gern weiter. Viel Erfolg und Freude mit deinem Baby.

mvisu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen