Home / Forum / Mein Baby / Stillen und lange Schlafphasen in der Nacht

Stillen und lange Schlafphasen in der Nacht

9. Oktober 2009 um 8:14 Letzte Antwort: 9. Oktober 2009 um 9:38

An alle Stillmamis,

ich habe von Anfang an mit extrem viel Milch zu kämpfen!

Nun bin ich in der glücklichen Lage, daß mein Kleiner (7Wochen) grad lange Schlafphasen in der Nacht hat!

Wie lange die erste Phase wäre, weiß ich garnicht, da ich Ihn spätestens nach 6h Stillpause wecken muß, da sonst meine Brust platzt! Dh, er trinkt Abends das letzte Mal um 19 Uhr und dann wecke ich Ihn wieder um 1h!

Nicht weil ich mir den Wecker stelle sondern meine Brust mich mindestens ne halbe Stunde eher schon geweckt hat!

Wie gewöhne ich die Brust daran?

Ich habe Angst vor einer weiteren Brustentzündung, da ich schon eine hatte!

Erzähl mal, wie es bei Euch geklappt hat!

Vielen lieben Dank und LG
Neolea

Mehr lesen

9. Oktober 2009 um 9:38

Hallo
Versuch mal vorm Schlafen gehen die überflüssige Milch auszustreichen, nicht zuviel, die Brust soll nicht denken, da besteht jetzt Bedarf. Nach einer Weile sollte sich das einpendeln, wenn Deine Brust erkennt, oh um die Zeit wrd gar nichts gebraucht. Dauert natürlich ne Weile. Und beobachte Deine Brust genau, sind nach den Trinken noch harte Stellen oder so gleich Vorbeugung gegen Brustentzündung machen.

LG
Morgaine

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers