Home / Forum / Mein Baby / Stillen, und Periode bleibt aus?

Stillen, und Periode bleibt aus?

14. Mai 2007 um 9:27

Hallo!

Ich stille seit sechs Monaten. In der ersten Zeit hatte ich natürlich den Wochenfluss. Dann hörte der auf, und ich hatte ständig irgendwelche Zwischenblutungen, zwei/drei Mal im Monat, was sehr lästig war, weil sie unvermutet auftraten und im dümmsten Fall eine Woche anhielten. Dann nahm ich die Pille (Cerazette) und es regulierte sich - auf keinerlei Blutungen, da ich sie laut Arzt durchnehmen sollte. Allerdings hab ich sie wieder abgesetzt, weil sie mir nicht so gut tat. Seitdem (etwa zweieinhalb Monaten) habe ich keine Regelblutung gehabt, was mir seltsam vorkommt... Ich stille außerdem immernoch voll. Gibts da einen Zusammenhang? Zum Arzt gehen werde ich eh, aber hat vielleicht irgendjemand ähnliches erlebt oder mitbekommen und kann mir etwas darüber erzählen?
Danke schön!

Liebe Grüße,
Bäuchi

Mehr lesen

14. Mai 2007 um 20:52

Hi
warum du vorher blutungen hattest kann ich nicht erklären, was ich weiß ist das die regel ausbleibt wenn man stillt, im normalen fall. bei mir allerdings war dass umgekehrt, mein sohn ist 16monate ich stille immer noch und habe meine regel regelmäßig wieder ab der achten woche, bei meiner cousine blieb sie aus bis zum abstillen(ca.11monat), was auch der regelfall ist.
alles gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2007 um 21:15
In Antwort auf selby_12659390

Hi
warum du vorher blutungen hattest kann ich nicht erklären, was ich weiß ist das die regel ausbleibt wenn man stillt, im normalen fall. bei mir allerdings war dass umgekehrt, mein sohn ist 16monate ich stille immer noch und habe meine regel regelmäßig wieder ab der achten woche, bei meiner cousine blieb sie aus bis zum abstillen(ca.11monat), was auch der regelfall ist.
alles gute.

Regelfall...
...ist so eine Sache.

Hallo erstmal,

durch Kontakt zu vielen Mamis hier im Forum und in Babygruppen habe ich mitbekommen, dass es bei vielen Frauen sehr unterschiedlich ist, wann sie ihre Tage wieder bekommen. Das hängt nämlich auch davon ab, welche Hormone dein Körper in welcher Menge produziert. Das ist bei jeder anders.
Oft ist es in der Tat so, dass immerhin während des Vollstillens die Regel noch ausbleibt. Bei mir kam sie das erste Mal, als mein Lütter ca. 9 1/2 Monate war. Da bekam er schon einige Zeit Beikost, wurde aber auch noch 2-3 x gestillt. Das hat sich dann übrigens sofort auf 1x reduziert, da er während der Regelblutung nur noch nachts trinken wollte. Auch danach wollte er nicht wieder mehr und hat sich dann nach und nach abgestillt - und bei der nächsten Regelblutung war dann auch Ende mit dem Stillen. Zeitgleich hat er dann auch wieder durchgeschlafen.
Es kann so oder so sein; auf jeden Fall ist es keineswegs ungewöhnlich, wenn du deine Regel noch nicht wieder hast. Genieße es! Was war ich froh, mit Schwangerschaft und Stillzeit über 1 1/2 Jahre keine Regel mehr gehabt zu haben.

Liebe Grüße,
Michi mit Jonas (*19.5.2006)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2007 um 0:26

Bei mir genau so
Ich hab eam 16.12 entbunden und ich bekam meine Menst nur 1 mal war am Mo schon bei meiner Ärztinn und sie meinte weil ich noch Stille ist es der Grund das die Menst ausbleibt.Sie hat mir Ultraschall gemacht und konnte auch keine schwangerschaft festellen,denn ich nehme keine Pille wobei sie es mir verschrieben hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen