Home / Forum / Mein Baby / Stillen und Studieren - Geht das?

Stillen und Studieren - Geht das?

25. September 2012 um 18:16

Hallo Leute!!!

Meine Tochter ist jetzt 4 Monate alt und nachdem ich letztes Semester ausgesetzt habe, möchte ich jetzt mein Studium beenden (nur noch 1 Semester - hoffentlich)..

Ich stille sie noch und möchte eigentlich noch nicht damit aufhören...

Mein Mann hat sein Studium schon beendet (als ich gerade ausgesetzt habe) und bleibt für dieses Semester zuhause, damit ich in Ruhe mein Studium beenden kann...

Ich wohne zwar nur 2 Minuten von der Uni entfernt und gott sei dank konnte ich mir den Stundenplan einigermaßen so einrichten, dass ich zwischen den Lehrveranstaltungen nachhause gehen kann.. Ich könnte sie also zwischendurch stillen...

Aber funktioniert das? Derzeit stille ich nach Bedarf... Kann ich das so einfach umstellen?

Oder doch abpumpen und Schatzi füttern lassen?



Mehr lesen

25. September 2012 um 18:38

Danke talulah!!!
Rhytmus... hmm ja. Meistens so alle 3 Stunden... aber ich kann das nie so genau sagen...

Ganz am Anfang hing sie oft fast den ganzen Tag an der Brust, aber mittlerweile haben wir so etwas ähnliches wie einen Rhytmus gefunden ..

Ich studiere auf Lehramt... ich habe meine Vorlesungen über Fachdidaktik und Co meist Vormittags, Fachspezifisches meist Nachmittags..

es geht sich laut meinem Stundenplan auf jeden Fall irgendwie aus, zumal meine Vorlesungen nicht so lange dauern. Was seminare und Proseminare angeht, muss ich erst gucken, weil ich noch nicht bescheid weiß, in welchen ich angenommen bin.

Notvorrat klingt gut. Am besten im Tiefkühler in Eiswürfelformen, oder?


Ich denke, im Dezember oder Jänner will ich dann auf Beikost umstellen....

Gefällt mir

25. September 2012 um 18:56

Alsooo
Ich studiere zwar nicht aber vielleicht kann ich dir trotzdem helfen. Ich gehe 2 mal die woche zum sport und meine maus ist jetzt 4,5 monate alt. Anfangs habe ich abgepumpt aber das war sehr mühselig, da kaum was kam und man wegen der haltbarkeit sehr unflexibel ist. Einfrieren geht, aber du musst die milch ja im vorfeld rausnehmen. Und einmal aufgetaute milch kann man nicht wieder einfrieren.

Ich hab mir bei hipp so portionsbeutel pre milch bestellt für den notfall. Das pulver reicht für ein fläschchen a 150 ml. Ist zwar teurer als ein ganzes paket, aber das paket darf max 3 wochen geöffnet sein.

Bis jetzt hat das gut geklappt und sie hat erst einmal ein fläschchen bekommen.

Ich würd gucken wie stressig das für dich ist mit dem abpumpen und wenn sie einmsl die woche ein fläschchen premilch bekommt wird deine milch ja nicht weniger.

Gefällt mir

25. September 2012 um 19:08

Danke Kati!!
Das mit den Portionsbeuteln ist eine tolle Idee!!

Ich werde das auch gleich bestellen!! Einfach auf der Hipp seite, oder?

Ich werde versuchen, sie schon in den nächsten Tagen daran zu gewöhnen...

Ich muss mal suchen, aber wir haben noch irgendwo so ein Beutelchen... zur Geburt hab ich ein Paket mit Proben und so weiter bekommen

Ich hoffe, das funktioniert dann auch - ich meine, dass sie die Milch aus der Flasche, gefüttert von meinem Mann dann annimmt..

Gefällt mir

25. September 2012 um 19:14

Ich hab vom kinderarzt
So eine hippbox geschenkt bekommen und da war so eine karte drin wo man das bestellen konnte. Aber ich denke das geht auch auf der hipp seite und sonst einfach da anrufen. Verstehe eh nicht wieso es die nicht im normalen handel gibt. 9 päckchen kosten 3,50 inklusive versand.

Gefällt mir

25. September 2012 um 19:21

Schon gefunden
und bestellt..

Gefällt mir

25. September 2012 um 19:22
In Antwort auf katikaze26

Ich hab vom kinderarzt
So eine hippbox geschenkt bekommen und da war so eine karte drin wo man das bestellen konnte. Aber ich denke das geht auch auf der hipp seite und sonst einfach da anrufen. Verstehe eh nicht wieso es die nicht im normalen handel gibt. 9 päckchen kosten 3,50 inklusive versand.

..
http://shop.hipp.de/index.php

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen