Home / Forum / Mein Baby / Stillen und Verdauung...

Stillen und Verdauung...

10. Juli 2007 um 11:25

Hallo zusammen,

ich hoffe das Thema passt hier rein, aber in die anderen Foren hätte es bestimmt nicht gepasst.

Also...

Meine Kleine Maus, 22 Wochen alt, hat jetzt seit bereits 11 Tagen keinen Stuhlgang mehr. Sie wird voll gestillt und der Kinderarzt meinte 10-14 Tage sind völlig in Ordnung. Ich denke es geht Ihr soweit auch ganz gut. Aber mir ist schon etwas mulmig, wem von euch ging es genauso? Damit ich wieder etwas besser schlafen kann...

Noch eine Frage:

Ab wann würdet/habt ihr mit dem zufüttern angefangen?
Ich wollte es machen wenn Sie 24 Wochen alt ist, denn Sie guckt uns jeden Bissen vom Munde ab!


Danke...

LG

Hexibex

Mehr lesen

10. Juli 2007 um 14:59

Vielen Lieben Dank...
Dankeschön für die ausführliche und liebe Antwort...

Jetzt bin ich schon etwas beruhigter...

Das mit den Windeln überquillen, kenne ich schon zu genüge. Sie hatte das ja jetzt schon öfters, dass Sie Pausen beim Stuhlgang einlegt. Aber das letzte Mal waren es 10 Tage und dann flutschte es... Ich meine eben dass der Abstand immer größer wird und da das heißt Sie verwertet die Muttermilch besser, denke ich ist es an der Zeit, aber erst wenn sie 6 Monate alt ist, etwas zusätzlich zu ergänzen also zufüttern.

Ich werde Sie jetzt dann langsam mal an Gurken oder Bananen lutschen lassen, so wie du das machst...
Wenn Sie 24 Wochen alt ist, werde ich in der Woche mal Karotten kochen und Sie mal ein Löffelchen kosten lassen...

Will ja nicht sofort abstillen, aber schön langsam, wenns die Kleine will, eine Mahlzeit ersetzen.


Viele Liebe Grüße

Hexibex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 10:19

Ich nochmal...
find ich super dass du mir immer so schnell antwortest.

Also ich möchte solange es geht weiter stillen, aber ihr eben schon mal zeigen was wir so Essen. Nur eben langsam.
Ich hatte vor, Ihr am Anfang eh nur so viel Löffelchen von unserer Nahrung zu geben, wie Sie will und Sie im Anschluss stillen. Wenn Sie dann soweit ist dass Sie eine Mahlzeit ohne Stillen schafft dann werde ich Ihr auch etwas Tee anbieten aber die anderen Mahlzeiten werde ich Sie immer noch Stillen. Es ist das Beste für unsere Kleine, außerdem haben wir beide sehr darum gekämpft dass ich überhaupt stillen kann. Sie hatte am Anfang Gelbsucht und hatte keine Kraft bei mir am Busen zu trinken, Sie ist immer eingeschlafen. Ich musste also abpumpen und immer wieder versuchen Sie anzulegen, damit Sie es nicht verlernt. Wir haben auch Stillhütchen gehabt, es hat 1 Monat gedauert bis Sie ohne Hilfsmittel an meiner Brust getrunken hat. Aus diesem Grund will ich auch nicht aufhören, außerdem hat mein Mann eine starke Allergie und ich hoffe es so zu vermeiden...

Mal gucken wie es wird wenn Sie die ersten Zähnchen bekommt...AUA!!! Aber da hab ich mir schon überlegt ob ich dann nicht einfach abpumpe...zumindest die Anfangszeit, damit Sie mich nicht beißt...Vielleicht gewöhnt Sie sich das ja auch ab...mal sehen.

Liebe Grüße

Hexibex + Mäuschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2007 um 9:56

Kurze Mitteilung...
wollte Dir, falls es Dich noch interessiert, nur mitteilen dass unsere Kleine heute, am 14 Tag, endlich die Windeln voll gemacht hat.

Ich habe allerdings mit dem Fieberthermometer nachgeholfen, da Sie immer gedrückt hat aber es kam nix. Ich musste feststellen dass der Stuhlgang dieses Mal fester war, so wie Nutella. Sie hatte sonst ihn sonst immer sehr flüssig. Woran liegt das? Stellt sich Ihr Darm um?
(Entschuldige die Detaillierte Beschreibung, aber bei uns in der Familie hat niemand gestillt, ich bin die Erste und jetzt habe ich natürlich Fragen über Fragen und will nicht immer zum Arzt rennen)

Zum Thema Zufüttern: Ich hab Ihr letztens eine Gurke gegeben, sie ist ja jetzt bereits 23 Wochen alt, da Sie beim Essen immer die Sachen haben will die wir Essen und wenn Sie die nicht bekommt dann schreit und weint Sie gleich. Sie hat sich abgeschleckt, in drei Teile gebissen (obwohl Sie keine Zähne hat) und ein kleines Stück runtergeschluckt...Danach hat Sie uns angekuckt und gelacht.

Ich gebe Ihr jetzt allerdings noch keine Gläschen, ich warte bis Sie 6 Monate alt ist und derweil versuche ich es noch mit etwas Melone oder Banane. Schmecken tuts Ihr anscheinend.

Liebe Grüße

Hexibex und Mäuschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen