Home / Forum / Mein Baby / Stillen und Zufüttern mit Beba Pro Pre

Stillen und Zufüttern mit Beba Pro Pre

2. August 2012 um 10:50

Hallo,

habe ein Problem. Seit Samstag letzter Woche weint mein kleiner viel weil er immer Hunger hat und schläft Tagsüber kaum noch.

Meine Hebi meinte sei normal....Aber das geht nun schon 5 Tage so u ich kann meinen kleinen nicht mehr weinen sehen vor lauter Hunger...

Ich tu schon Abpumpen aber es komtm pro Brust max. 50ml raus u das ist ihm zu wenig.

Seit gestern Abend versuche ich es mit Zufüttern. Er hat dann von ca. 21:30 Uhr b is 5:00 Uhr durchgeschlafen.

Hat da jemand Erfahrung mit sowas?

Oder was haltet ihr davon?

Mehr lesen

2. August 2012 um 13:26

Hm
wie alt ist er denn? und was fütterst du zu? also brei oder milch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2012 um 20:48
In Antwort auf becher91

Hm
wie alt ist er denn? und was fütterst du zu? also brei oder milch?

Also
Er ist 6Wochen alt u es ist nur die Milch von beba Pro pre. Die ist sowohl geeignet als zufütter Milch zum stillen oder als tolle Mahlzeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2012 um 22:51
In Antwort auf zlota_12531010

Also
Er ist 6Wochen alt u es ist nur die Milch von beba Pro pre. Die ist sowohl geeignet als zufütter Milch zum stillen oder als tolle Mahlzeit

Wachstumsschub
Hi hi,

google mal wachstumsschub .... Ist rund um die 6te woche normal. Immer schön weiterstillen, die brust passt sich der nachfrage an.

Abends hab ich auch nach dem stillen bei bedarf ne flasche gegeben. Aber du wirst sehen, dass der zwerg die irgendwann nicht mehr will und sich mit der brust zufrieden gibt.

Nicht aufgeben

LG,
Mama von Elisa (16 Wochen)

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2012 um 9:41
In Antwort auf marisa_12526479

Wachstumsschub
Hi hi,

google mal wachstumsschub .... Ist rund um die 6te woche normal. Immer schön weiterstillen, die brust passt sich der nachfrage an.

Abends hab ich auch nach dem stillen bei bedarf ne flasche gegeben. Aber du wirst sehen, dass der zwerg die irgendwann nicht mehr will und sich mit der brust zufrieden gibt.

Nicht aufgeben

LG,
Mama von Elisa (16 Wochen)

Ja das mit dem Schub
das wusste ich, aber ich kann es nicht sehen, wenn mein Sohn vor lauter Hunger schreit. Im Normalfall fütter ich ja nur Abends zu. Tagsüber Pump ich ab ode rgebe Ihm die Brust.

Aber so 100%ig zufrieden ist er leider nicht mit dem Miclh Angebot meiner Brust

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2012 um 10:14
In Antwort auf zlota_12531010

Ja das mit dem Schub
das wusste ich, aber ich kann es nicht sehen, wenn mein Sohn vor lauter Hunger schreit. Im Normalfall fütter ich ja nur Abends zu. Tagsüber Pump ich ab ode rgebe Ihm die Brust.

Aber so 100%ig zufrieden ist er leider nicht mit dem Miclh Angebot meiner Brust

....
Wenn es der Wachstumsschub ist dann sollte es sich bald regulieren bzw bessern mit dem
schreien. Ich hab immer die brust gegeben, meist hatte sie nach einer stunde wieder hunger dann hab ich wieder die brust gegeben. Das ganze hab ich bis zu 3x hintereinander gemacht und dann die flasche .... Problem ist ja, dass die brust dann soviel produziert wie du naccher dann nicht mehr brauchst.

Ich hab mir nie so ein kopf gemacht und hab dann einfach zugefüttert mit der flasche. Wovon alle schreiben, dass man dann automatisch abstillt ist schwachsinn. Wichtig ist, dass du immer zuerst die brust gibst und dann die flasche.

Vielleicht hast du auch nicht genug milch? Wieviel ml hast du wenn du abpumpst zusammen?

Ich hatte diese probleme auch ... Um die 6te woche, 9te und 12te ...

Meine kleine schläft nun seit 2 wochen durch und ich hab das problem nachts mit der milch, sie reguliert sich einfach nicht zurück und ich sehe morgens aus wie nach em milcheinschuss, auch nicht schön *aua*

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2012 um 17:01
In Antwort auf marisa_12526479

....
Wenn es der Wachstumsschub ist dann sollte es sich bald regulieren bzw bessern mit dem
schreien. Ich hab immer die brust gegeben, meist hatte sie nach einer stunde wieder hunger dann hab ich wieder die brust gegeben. Das ganze hab ich bis zu 3x hintereinander gemacht und dann die flasche .... Problem ist ja, dass die brust dann soviel produziert wie du naccher dann nicht mehr brauchst.

Ich hab mir nie so ein kopf gemacht und hab dann einfach zugefüttert mit der flasche. Wovon alle schreiben, dass man dann automatisch abstillt ist schwachsinn. Wichtig ist, dass du immer zuerst die brust gibst und dann die flasche.

Vielleicht hast du auch nicht genug milch? Wieviel ml hast du wenn du abpumpst zusammen?

Ich hatte diese probleme auch ... Um die 6te woche, 9te und 12te ...

Meine kleine schläft nun seit 2 wochen durch und ich hab das problem nachts mit der milch, sie reguliert sich einfach nicht zurück und ich sehe morgens aus wie nach em milcheinschuss, auch nicht schön *aua*

Liebe Grüsse

Also...
da ich jetzt mal die Rechte Seite schon ein paar mal mehr abgepumpt habe, habe ich da heute m,orgen z.B: ca. 80ml bekommen und rechts meistens zwischen 30ml und 50ml.

Denkst du an sich man sollte sich erst beraten lassen wegen dem zufüttern oder einfach machen?

und kann der Schub knapp eine Woche dauern? Denn so lange dauert er fast schon...

Wie alt ist denn deine kleine das sie bereits durchschläft?

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2012 um 17:32


hey.
leg ihn immer wieder an, nicht nur dann wenn er nach essen verlangt. deine brust braucht ein paar tage bis sie sich an den neuen bedarf deines kindes anpasst.
bitte hor auf mit zufüttern, das ist unnotig und so kann deine milchmenge nicht gesteigert werden, das ist oft der anfang vom abstillen.
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2012 um 22:55
In Antwort auf zlota_12531010

Also...
da ich jetzt mal die Rechte Seite schon ein paar mal mehr abgepumpt habe, habe ich da heute m,orgen z.B: ca. 80ml bekommen und rechts meistens zwischen 30ml und 50ml.

Denkst du an sich man sollte sich erst beraten lassen wegen dem zufüttern oder einfach machen?

und kann der Schub knapp eine Woche dauern? Denn so lange dauert er fast schon...

Wie alt ist denn deine kleine das sie bereits durchschläft?

Liebe Grüße

....
Also die menge ist für so einen kleinen wurm von 6 wochen ja ok.

Pumpst du nur ab und gibst ihm nicht die brust?

Ich habe heute abend zum beispiel nochmal ne flasche von 200ml gemacht, da die kleine im stundentakt hunger hatte. Das kann sich morgen wieder ändern. Mache das immer so nach gefühl und wenn du immer vor dem zufüttern stillst ist das auch nicht schlimm. Gerade abends ist das dich ok ... Meine milch hat sich trotz ab und zu mal zufüttern auch angepasst.

Meine kleine ist nun 16 wochen & hat von anfang an sehr gut geschlafen. Ich hab irgendwann amgefangen sie immer zum gleichen zeitpunkt hinzulegen & mittlerweile weiss sie das schon .

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2012 um 23:14

Hey
also ich hatte am anfang auch zugefüttert und das ist überhaupt nicht schlimm wie manche meinen.
ich pumpe regelm. ab also alle drei stunden(auch nachts) und jetzt kommt schon 110ml raus und muss jetzt nix mehr zufüütern
pumpe regelm. dann wird das schon
tee trinken usw
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2012 um 12:46
In Antwort auf tragebaby


hey.
leg ihn immer wieder an, nicht nur dann wenn er nach essen verlangt. deine brust braucht ein paar tage bis sie sich an den neuen bedarf deines kindes anpasst.
bitte hor auf mit zufüttern, das ist unnotig und so kann deine milchmenge nicht gesteigert werden, das ist oft der anfang vom abstillen.
liebe grüße

Milchmenge
wird trotz zufüttern gesteigert, so ein Quatsch, ich mach dass seit 4 Wochen und es klappt wunderbar. Erst Stillen, dann Flasche geben und das ohne jegliches Problem.
Mein Kind hat auch keine Saugverwirrung, sie trinkt weiterhin gut an der Brust, nur hat sie halt manchmal danch noch Hunger und da ich auch noch ein Leben habe u. sie nicht ständig an meiner Brust höngen kann u. ich zu Hause auch nicht alles liegen lassen kann, bekommt sie zugefüttert !!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2012 um 12:56

Natürlich kannst du
zufüttern, am besten mit PRE, denn die gibst du dann nach Bedarf, wenn das Kind also noch etwas möchte, oder aber auch wie ich es jetzt mache, als Ersatz, nähmlich der letzten Mahlzeit abends, das klappt dann am nächsten Morgen auch wunderbar mit dem Stillen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich werd immer fetter, ich schaff es einfach nicht abzunehmen
Von: jacki_12126651
neu
15. September 2012 um 22:14
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen