Home / Forum / Mein Baby / Stillen und zunehmen...

Stillen und zunehmen...

2. Oktober 2010 um 21:26 Letzte Antwort: 2. Oktober 2010 um 22:16

hallo,
ich war noch nie sonderlich gut im Abnehmen.
Mein Vorschwangerschaftsgewicht: 66kg
Mein Kleiner ist nun 4 monate alt und ich wiege 77kg ... obwohl ich kurzzeitig auf 73 kg runter war

Ich dachte durchs stillen nimmt man ab????#schock
Ich möchte nicht noch dicker werden, aber ich habe oft solche Fressattacken und im Monent das Gefühl kein sättigungsgefühl zu haben.
Hört das wieder auf??

Ich würd so gern was machen- slimfast oder sowas. Hauptsache ich sehe endlich mal das es auch wieder runter gehen kann.
Aber wärend der Stillzeit soll man ja keine "Diät" machen.

Aber ich werde einfach immer dicker- und habe schonwieder hunger...#schmoll

LG

Mehr lesen

2. Oktober 2010 um 21:28

Ich habe
in der Stillzeit zugenommen.
Vor der SS war ich 64kg
bei der Geburt 89kg
ein paar Tage später war echt Gewicht runter, aber mit dem
stillen und dem Schoko-Heisshunger ging es wieder rauf.

Aber kann die beruhigen.
Seit mein Kleiner ein Jahr alt ist, bin ich wieder 63kg.
Also auch wenn beim Stillen nichts runter geht, es geht später wieder weg...

Gefällt mir
2. Oktober 2010 um 21:49

Ich hatte während der Stillzeit
auch immer nen Bärenhunger und da ich nicht oder nur selten zum Kochen gekommen bin, hab ich natürlich auch oft die falschen Sachen gegessen. Oft gab's dann mal schnell nen Snickers oder ne Tüte Chips abends.
Abgenommen hab ich da natürlich auch nicht viel.
Ist ja auch normal, dass man mehr Hunger hat, der Körper hat ja auch nen erhöhten Energiebedarf, weil er ja die MuMi bilden muß.
Abnehmen kann man bestimmt auch während der Stillzeit, aber nur wenn man den erhöhten Energiebedarf mit mehr Obst und Gemüse deckt.

Gefällt mir
2. Oktober 2010 um 21:49

Ich hatte während der Stillzeit
auch immer nen Bärenhunger und da ich nicht oder nur selten zum Kochen gekommen bin, hab ich natürlich auch oft die falschen Sachen gegessen. Oft gab's dann mal schnell nen Snickers oder ne Tüte Chips abends.
Abgenommen hab ich da natürlich auch nicht viel.
Ist ja auch normal, dass man mehr Hunger hat, der Körper hat ja auch nen erhöhten Energiebedarf, weil er ja die MuMi bilden muß.
Abnehmen kann man bestimmt auch während der Stillzeit, aber nur wenn man den erhöhten Energiebedarf mit mehr Obst und Gemüse deckt.

Gefällt mir
2. Oktober 2010 um 21:55

Ich hatte während der Stillzeit
auch immer nen Bärenhunger. Ist ja auch normal, da der Körper nen erhöhten Energiebedarf hat, um die MuMi zu bilden.
Man kann sicher während der Stillzeit abnehmen, wenn man den höheren Energiebedarf mit Obst und Gemüse deckt. Allerdings muß ich sagen, dass ich in der Zeit kaum Zeit zum Gemüse schnibbeln und Kochen hatte. Es mußte immer schnell gehen und da hab ich dann oft zu Fertiggerichten und auch zu Snickers und Chips gegriffen. Abgenommen hab ich so natürlich nicht.
Kurz bevor ich zugefüttert habe, habe ich dann wieder mit Weight Watchers angefangen. Die haben ein extra Programm für stillen Mütter, d. h. man hat dann 14 Punkte mehr als wenn man nicht stillt. Seit dem Zeitpunkt hab ich dann auch abgenommen, ich wußte zum Teil sogar nicht wie ich meine ganzen Punkte verbrauchen sollte.
Letztenendes hatte ich erst 13 Monate nach der Geburt mein Gewicht von vor der Schwangerschaft zurück, aber ohne WW hätte ich sicher noch einige Schwangerschaftspfunde drauf.

Gefällt mir
2. Oktober 2010 um 22:01


wir haben das selbe Problem
Ich hatte auch immer von allen seiten gehört, man nehme gaaanz schnell während des stillens ab.. jaja, nichts da.
Im Gegenteil, ich muss richtig aufpassen das ich nicht noch mehr zunehme ich bin jetzt schonextra im Fitnessstudio angemeldet, weil ich auch nicht aufs esen verzichten möchte. ich habe auch sooo einen Heißhunger und könnte nur essen

Meine Ärztin sagt, dies sei aber normal, da der Körper versucht die Fettreserven zu behalten, damit das Kind "auch in schlechten Zeiten" versorgt werden kann

Ich stille jetzt bereits 6 Monate und habs auch noch ne weile vor. Mittlerweile mach ich mir keine Gedanken mehr. Ich mach einfach ne Diät, wenn ich abgestillt habe.,

meine schwangerschaftshosen trage ich immer noch
ich bin optimistisch das ich bald wieder in meine alten Sachen reinpasse und kaaufe mir bewusst keine neuen

Gefällt mir
2. Oktober 2010 um 22:08


HI,

ich glaub ich versteh dich nicht richtig. Du schreibst doch selbst das du Fressattacken hast und kein Sättigungsgefühl. Warum wunderst du sich denn dann

Klar hat der Körper durchs Stillen nen erhöhten Bedarf, so ca. 500-600 kcal. Habe gerade mal geguckt, 100gr Kitkat (der Schokoriegel ) hat 508kcal.

Also bitte nicht wunder
Und klar soll man keine Diät machen, aber das sollte man optimaler Weise nie Ernährungsumstellung heißt die Devise Und der Feind des Schweinehundes...Sport!!!

Und damit jetzt keine Zickereien los gehen, das ist nicht böse gemeint, bin selber mehr als Übergewichtig.

LG
Bella

Gefällt mir
2. Oktober 2010 um 22:11

Also
ich verstehe was du meinst.

Aber ich habe ein sehr gesundes Essverhalten.
Aber während der Stillzeit ging gar nichts.
Gefressen, sogar nachts aufgestanden zum essen...

Die Gelüste haben mir zum Dauerfressen getrieben.
Ist alles wieder ganz normal.

Gefällt mir
2. Oktober 2010 um 22:16

Huhu
diese fressattacken kenne ich nur zu gut! ich hab zwischenzeitlich wirklich soviel gegessen, dass man hätte denken können, dass ich über nacht fast 5kg mehr drauf habe. aber bei mir traf komischerweise das gegenteil ein, d das stillen bei mir sehr zerrte, denn töchterchen ist eine 2-std- trinkerin gewesen.
aber ich konnte auch echt ein schwein auf toast noch am späten abend essen- ich fühlte mich schon wieder total schwanger....das war echt verwirrend.
aber in der stillzeit mit meinem ersten kind, sohnemann, wr es wie bei dir. ich leib auf meinen kilos hängen, nahm nur sehr langsam ab. als ich abstillte purzelten alle kilos innerhalb weniger wochen. und ich musste definitiv NICHTS dafür tun.
manchmal ist das alles sehr konfus.
aber mach dich nicht verrückt. der speck geht schon noch von alleine weg
lg
engelchen mit fynni 23 monate und maja 15 wochen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers