Home / Forum / Mein Baby / Stillen, zufüttern- zeitaufwand! Handling?

Stillen, zufüttern- zeitaufwand! Handling?

16. Juni 2012 um 11:35 Letzte Antwort: 17. Juni 2012 um 18:40

Hey, hab mal ne frage an all die Mamas, die auch zu wenig Milch haben. Wie handhabt ihr die Mahlzeiten?

Ich Stille momentan 20 min ca, füttre dann nach und Pumpe anschließend, um die Produktion noch n bissi in Gang zu bringen... Hab pro Mahlzeit ca insgesamt. 50 ml Milch.. 30 stillen, 20 durchs Pumpen... Problem ist nur, dass es sooo viel zeit kostet... momentan ist es ok für mich, aber auf dauer nicht machbar..
Habt ihr Tipps oder Ideen wie ich es anders machen könnte?

Lg jazzmin + Maus 4 Wochen

Mehr lesen

16. Juni 2012 um 11:46

Hallo!
Vom zeitmanagement her machst du das schon super! Da kannst du nix besser machen! Wie häufig stillst/pumpst du? Was für einePumpe hast du! Wie lange machst du das schon?

Lg

Gefällt mir
16. Juni 2012 um 11:51

..
Hm.. Im kkh 2 Wochen.. Sie war n frühchen.. Und nu Zuhause seit 2,5 Wochen.. Stille bei Bedarf.. So ca alle 3 h mach ich alle, bis auf nachts, da setzt ich 1 mal aus und geb nur Flasche..
Hm.. Dann Muss ich wohl da durch..

Gefällt mir
16. Juni 2012 um 11:53

..
Hab eine Medela aus der APO geliehen..

Gefällt mir
16. Juni 2012 um 13:30

Pack die pumpe weg!
War in der gleichen Situation wie du und hab alles genauso gemacht wie du. Hab im KH sogar so ne Pumpe verschrieben bekommen.

Ende vom Lied: Milch wurde immer weniger und Maus irgendwann keinen Bock mehr auf stillen.

Hilft nur anlegen, anlegen, anlegen um die Milchmenge zu steigern. Hast du ne Stillberaterin in der Nähe?

War damals so übermüdet das ich nix mehr gecheckt hab. Wollte so gern stillen und war ratlos weils nicht so einfach lief wie gedacht. Musste dann abstillen bzw mein Sohn hat sich selbst abgestillt und ich war total traurig heute weiß ich, wie ich es hätte richtig machen können, aber etz is der Zug weg. Maus is zwar auch so groß geworden, aber stillen is viel toller... Wegen dem kuscheln.

Wünsch dir alles gute.

Gefällt mir
16. Juni 2012 um 16:33

Pumpe weg....
....damit setzt du dich nur selbst unter Druck. Ich hab mein Frühchen auch erst nur mi abgepumpter Milch versorgt...und die milchmenge blieb tageweise gleich, egal wieviel ich pumpte. Das war so frustrierend!!!
Seit wir stillen klappt das 1000mal besser- wenn ermehr braucht, machen wir Marathonstillen-alle 2 Stunden für ne Stunde bis sich das wieder eingependelt hat.

Ich rate dir auch dazu- nicht zufüttern, dann strengt er sich weniger am Busen an und vorallem ständig und erstmal länger stillen.

Gefällt mir
16. Juni 2012 um 21:53


Hm.. Das Problem ist, dass ich auch ne brustvergrößerung hatte. Meine re. Brust produziert kaum Milch. Denke dass bissi was evtl. Dadurch kaputt gegangen ist..Und ich hab die ersten 4 Tage zuhause nur gestillt und es reichte ihr vorn und hinten nicht...Hab schon alles probiert von Alkfreien Weizen, Karamalz, stilltee, dauernd anlegen.. Und es wird nicht mehr.. :
Ja Wiege zum Teil...

Danke euch schon mal!,

Gefällt mir
17. Juni 2012 um 17:19


So, die kleine hat nun Seit Mitternacht keine Flasche bekommen, und bis jetzt gngs ganz gut.. Nun brüllt sie aber seit ner Stunde und ich bin nur am Dauerstillen.. glaub einfach, sie bekommt nicht viel ab... Und nu?

Gefällt mir
17. Juni 2012 um 18:40
In Antwort auf jorie_12325680


So, die kleine hat nun Seit Mitternacht keine Flasche bekommen, und bis jetzt gngs ganz gut.. Nun brüllt sie aber seit ner Stunde und ich bin nur am Dauerstillen.. glaub einfach, sie bekommt nicht viel ab... Und nu?

Weiterstillen.
Setzt Dich dabei ans Laptop oder Computer und google dabei Cluster-Feeding. Das ist ein völlig normales Verhalten, tritt vor allem abends auf und dauert zwischen 3 und 5 Stunden. Und heißt nicht, dass Du nicht genug Milch hast.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers