Home / Forum / Mein Baby / Stillfrage

Stillfrage

21. Dezember 2012 um 22:34

Hallo mein kleiner ist jetzt 6 Monate ab Jan gehe ich wieder arbeiten.
Ich werde nachts arbeiten muss demnach abends für sein brei abpumpen und dann nachher auch nachts und morgens.

Leider sehe ich jetzt schon wie es jeden Tag weniger wird abends und ich möchte ihm so gerne weiter seinen brei mit mumi anrühren da es das einfach brauch und auch nichts anderes nimmt.
Könnt ihr mir tips geben wie ich der michfluss
Beim pumpen anregen kann?

LG biene und tristan 28 Wochen und 1 Tag

Mehr lesen

21. Dezember 2012 um 23:43

Ich
hab mir vor dem pumpen und auch manchmal währenddessen ein warmes Kirschkernkissen auf die Brust gelegt.
Ansonsten ist superwichtig: Entspannen dabei! Schau nicht besorgt, wieviel ml schon drin sind, konzentrier dich auf das Milchspenderreflexgefühl und "let it flow" Gut ist auch, wenn du dein Kind dabei hast und es anschauen kannst!
Ansonsten hab ich auch tandemgepumpt. Also eine Seite stillen und währenddessen andere Seite abpumpen.
Bei mir hats immer gereicht, du musst auch ein bisschen drauf vertrauen...Das Feeling ist sehr sehr wichtig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2012 um 0:43


Ich hatte auch gerade so Probleme.
Mein kleiner ist schon 8 Monate, aber ich rühr ihm den Brei auch gern mit MuMi an.
Hatte erst einen Milchstau und bin wieder von Gefäßkrämpfen geplagt worden. Tja nun tut Stillen wieder weh und ich dachte, dass ich doch ampumpen kann. Aber was vor 2 Monaten noch super funktionierte ist jetzt ein Graus. Der Milchspendereflex wird nicht ausgelöst und mit viel Geduld kamen 40ml!
Naja am nächsten Tag (nach langer nächtlicher Recherche) war ich vor dem Abpumpen schön warm duschen, hab mir gut zugeredet und so entspannt wie möglich abgepumpt.
Tja schon waren es 90ml und ein recht später Milchspendereflex.
Diese Änderung an einem TAG. Also da geht noch was!
Bin gespannt wie es morgen klappt.

Mach dir einfach nicht so viele Gedanken. Es wird schon klappen. Und wenn nicht, musst du immerhin nicht befürchten, dass dein Baby verhungert (das entspannt ja immerhin ein bisschen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2012 um 7:31

Hallo
Vanesse danke für den tipp Tandem stillen ist etwas schlecht grade nachher auf Arbeit. Hab aber überlegt evtl beide Seiten gleichzeitig zu pumpen jedenfalls zu Hause.

Name vergessen unser kleiner bekommt momentan 100 ml mumi warm gemacht im flaschenwärmer dann 3 Löffel Getreideflocken und 100 g Obst und dann ist er Ca 150 g und kommt Nachts gegen 2 Uhr wieder.
Momentan mache ich den brei aber noch mit eingefrorener Milch vom Juni da die jetzt weg muss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2012 um 7:34

Leiaf
Ich befüchrte schon wenn er dann drei mahlzeiten nichts bekommt wird er irgendwann verhungern deshalb ist es fur mich ja so wichtig mit dem abpumpen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2012 um 16:28

Das mit dem verhungern
ich meinte, dass es im Notfall ja die Pulvermilch gibt. nehmen will ich die auch nicht. Aber zwischenzeitlich musste ich

Zum Brei: ich nehm die dann abends für den Milchbrei. Also Flocken, warme Mumi drauf und wenns nicht reicht wird mit Wasser verdünnt.
Denn nachmittags gibts ohne Milch dafür mit Obst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2012 um 16:31
In Antwort auf leiaf

Das mit dem verhungern
ich meinte, dass es im Notfall ja die Pulvermilch gibt. nehmen will ich die auch nicht. Aber zwischenzeitlich musste ich

Zum Brei: ich nehm die dann abends für den Milchbrei. Also Flocken, warme Mumi drauf und wenns nicht reicht wird mit Wasser verdünnt.
Denn nachmittags gibts ohne Milch dafür mit Obst.

Teil vergessen
also wenn die Mumi absolut nicht reicht, hab ich die auch schon mit pulvermilch gemischt. Vielleicht nimmt er es dann eher an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2012 um 21:53

Leiaf
ich möchte es vermeiden ihm pulvermilch zu geben er hat nun so lange mumi bekommen und die gut vertragen mag da jetzt nicht noch was anderes geben.
wir schleichen jetzt langsam die mumi bei den breien aus bis auf abends.
er sollte ja in alle breie mumi mit rein bekommen,
mittags haben wir heut weg gelassen und nun werd ich die nächsten tage langsam nachmittags die milch raus nehmen.
und abends bleibt sie da sollen sie ja den milchbrei bekommen.
und dann hoffe ich das er vom gewicht trotzdem stabil bleibt.
habe mir jetzt bockhornkleekapseln und lac caninum bestellt vllt bringt es was und werde wohl wieder 3 mal am tag pumpen damit die milch wieder mehr in fluss kommt.
ich denke einfach für unseren kleinen er brauch das also die mumi. und wieder einen kleinen vorrat im tk fach zu haben ist gar nicht so schlecht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2012 um 0:42

Hey Biene
Versteh dich voll, gestern ist meine Milch so gar nicht gelaufen. hab mit Müh und Not 40ml zusammenbekommen. Dachte ja eigentlich es geht bergauf, aber hab mich damit wohl etwas unter Druck gesetzt.
Also gabs gestern halb MuMu halb PulverMilch für den Brei.
Echt blöd.
Dafür lief es heute nach dem Duschen von alleine los und ich konnte 125ml auf einer Seite abpumpen. Da war ich wieder mit mir versöhnt!

Kann dich gut verstehen. Aber wenn der kleine mit 6 Monaten schon drei Breie am Tag gut verträgt, dann wird er davon auch schön zunehmen.

Ich hatte von anfang an im Mittag und Nachmittagbrei keine Milch. Dafür halt über 2 Monate eingeführt.

Mein Mumi-Vorrat im TK ist langsam bei 0, sonst hätt ich die doofe Pulvermilch nicht aufgemacht.
Ich versuch die halt nur für den Brei zu nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2012 um 9:27

Leiaf
er verträgt die isst aber erst seit ein paar tagen zwischen 120-150 g quasi ne gute portion, vorher waren wir froh wenn es 80g waren.
deshalb bekam er in jeden brei mumi wegen den kalorien da er abgenommen hatte.

er würde auch nicht schon drei breie bekommen wenn ich nicht ab 7.1 wieder arbeiten würde, aber ich kann meinem mann ja kein reines stillkind übergeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2012 um 21:17

Wie läuft's?
funktioniert das abpumpen?
Heute hatte ich Glück und hab gut 125 ml zusammenbekommen.
Ich glaube manchmal trinke ich auch recht wenig. Und wirklich entspannt bin ich nur wenn der kleine schläft.
Weiterhin viel glück bei deinem Vorhaben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2012 um 22:56

Hallo
Momentan zwischen 130-170 ml pumpe 2-3 mal am tag merke aber das ich unbedingt wärme rauf legen muss dann klappt es besser und auch wenn ich an die zwei liter trinke.
Wie oft pumpst du am tag?

Nehme jetzt weleda stillöl und bockshornklee und werde noch lac caninum ausprobieren vllt bringt es was.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2012 um 23:08

Ich pump nur einmal
nachmittags oder abends. ich brauch die milch nur für den abendlichen Milchbrei.
ich muss auf jeden fall mehr trinken.
immer dran glauben, dass es klappt und nicht in die Flasche schaun
Hab heute bemerkt, dass die milch gleich weniger geworden ist als ich geschaut hab wie viel es schon ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2013 um 17:43

Hallo leiaf
und wie sieht es bei dir aus??? ich muss auch mehr trinken.
und mehr pumpen bei mir sieht es momentan so schlecht aus aber noch gebe ich die hoffnung nicht auf.
im urlaub habe ich es sehr schleifen lassen umso mehr muss ich jetzt was tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2013 um 23:18


Ich hab aufgegeben.
Wenn mal etwas viel Milch da ist, gibts die mit in den Brei, ansonsten nehm ich Pulvermilch
Mein Kleiner wird nun aber schon 9 Monate und isst auch Pizzarand.
Nur richtige Kuhmilch will ich ihm nicht geben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2013 um 8:24

Huhuuuu
eine gute Bekannte von mir die selber 2 fache Mami ist meint das Malzbier sehr gut helfen soll. Laut ihren Worten soll die milch richtig aus den Brüsten schießen
Weiß leider nicht ob das hilft.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2013 um 19:39

Hi
Leiaf ich trink jetzt wieder stilltee damit klappt es ganz gut. Ich will noch nicht aufgeben.

Nama ich werde das mal probieren stehe aber nicht so auf malzbier.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2013 um 6:16
In Antwort auf biene20121

Hi
Leiaf ich trink jetzt wieder stilltee damit klappt es ganz gut. Ich will noch nicht aufgeben.

Nama ich werde das mal probieren stehe aber nicht so auf malzbier.

Huhu
Aber maximal nur eine 1 Flascche am Tag. Kannst ja mal berichten ob es geklappt hat. davon ab ich steh auch nicht wirklich drauf

Viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2013 um 12:24

Schön, dass du durchhältst
wie klappt das Essen sonst? Bist du jetzt schon wieder am Arbeiten?
Ich habe beschlossen, dass nach diesem Pack Milch die Kuhmilch für den Brei eingeführt wird. Naja der jetzige Pack ist seit Anfang Dezember offen und noch ich mehr als die Hälfte da (keine Angst, sind zwei Teilverpackungen und ich füll das offene in zwei Tupperboxen um) wenn das alles leer ist, ist er bestimmt 10 Monate alt, da passt das glaube ich ganz gut. Für Notfälle, oder wenn Mama mal abends weg will hol ich dann noch nen kleinen Pack Pulvermilch.
Ansonsten wird fröhlich gestillt bis die Schulglocke läutet
Nee, Spaß, keine Ahnung wie lange ich stille, aber ich kann mir vorstellen, dass es schon ein gutes Jahr wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2013 um 18:26

Hallo
leiaf so läuft es gut er isst immer besser und trinkt an sich übern tag ca 500 ml flüssigkeit und dann morgens seine mumi noch dazu. werde morgens auch noch so lange stillen wie er das möchte aber ich denke das er das gerne noch ne zeit macht er genießt das kuscheln dabei morgens im bett.

durch den stilltee läuft es ganz gut ein glück siehst muss mir neuen holen. muss ich morgen dran denken.

nama das weiß ich wollt mich damit nicht besaufen grins.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2013 um 18:42


das ist schön das es gut läuft. Freu mich für dich. Welchen Stilltee trinkst du denn?
Mmhhhh lecker besaufen mit Malzbier

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2013 um 21:20

Nama
den von alete war der einzige der mir zugesagt hatte vom preis und von den inhaltsstoffen.

ja ist doch cool bringt nur nicht den gewünschten effekt beim besaufen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2013 um 23:15
In Antwort auf biene20121

Nama
den von alete war der einzige der mir zugesagt hatte vom preis und von den inhaltsstoffen.

ja ist doch cool bringt nur nicht den gewünschten effekt beim besaufen

Luna stilltee
Könntest du auch mal probieren. Weiß allerdings nicht was der kostet aber sau lecker ist der. Kannst dich ja mal schlau machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2013 um 23:45

Ist dein baby beim abpumpen anwesend?
Probier mal obs dann besser klappt. Bei mir hat es echt geholfen
Auch wenns sich doof anhört.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen