Home / Forum / Mein Baby / Stillhütchen nach 2 Jahren noch möglich?

Stillhütchen nach 2 Jahren noch möglich?

7. Januar 2016 um 7:45

Hallo.

Meine Frau stillt unsere Tochter seit gut 2 Jahren. Im April bekommen wir ein 2. Kind.
Seit der neuen Schwangerschaft hat sie sehr starke Schmerzen beim Stillen (sie schreit).
Jetzt habe ich etwas Sorge, dass die Brüste dadurch kaputt gehen und das zweite Kind dann keine Milch bekommen kann. Natürlich wissen wir auch nicht, ob überhaupt noch was raus kommt momentan. Sie versteht leider auch gar nicht, dass mich dies belastet.

Könnte man jetzt noch ein Stillhütchen benutzen, damit es nicht mehr so weh tut?

Danke für Eure Ratschläge.

Mehr lesen

8. Januar 2016 um 16:51

Nein...
Hallo Thomas

Es ist nicht normal, dass deine Frau starke Schmerzen beim Stillen hat. Das ist ein Zeichen, dass etwas so nicht stimmt und man sollte nach der Ursache suchen.
Geht doch zu einer Stillberatung oder ruft eure Hebamme an. Ihr habt doch sicher schon eine Hebamme für das zweite Kind, oder?

Vielleicht ist es auch ein Zeichen, dass eure Tochter langsam abgestillt und abgewöhnt werden sollte (nach zwei Jahren ist das ok), damit sich die Brust für die neue Stillperiode etwas erholen kann. Das weiss ich jedoch nicht und ist nur eine Spekulation von mir.

Ich empfehle euch dringend fachlichen Rat aufzusuchen.

Stillhütchen zu verwenden ist gar keine gute Idee. Für das Kind ist es eine andere Saugtechnik, was die Milch anders fördert und möglicherweise zu einem Milchstau führen kann, da die Brust evtl. nicht so gut entleert wird. Das würde die Schmerzen dann noch verschlimmern.


Herzliche Grüsse Yioru

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram