Home / Forum / Mein Baby / Stillrhytmus??

Stillrhytmus??

11. Januar 2005 um 9:12

Hallo,

wie sieht oder sah Euer Stillrhytmus mit einen 8 Wochen bis 6 Monate kleinem Baby aus? Und vor allem auch Euer Tagesrhytmus? Wann und wieviel schlafen Eure Kleinen in dieser Zeit?

Viele Gruesse
Lea

Mehr lesen

12. Januar 2005 um 19:10

Also
Hallo Lea,

meine kleine ist jetzt 8 Wochen alt. Nachts schläft sie meistens so 8 Stunden, manchmal auch 10 ab und zu nur 6 Stunden. Tagsüber will sie nach Bedarf. Das kann manchmal alle 2 Stunden sein, oder alles 3 bis 4 Stunden. Also im großen und ganzen kann ich mich nicht beklagen. Hab zumindest ruhige Nächte. Tagsüber ist sie natürlich auch mal ne Weile wach und will unterhalten werden. Aber ansonsten schläft sie schon noch sehr viel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2005 um 23:34

...
Meine Tochter ist jetzt auch genau 8 Wochen alt und schläft sehr wenig für ihr Alter, sie will alle 3 Stunden gestillt werden und kämpft heftig mit den Blähungen. Seit der Geburt hat sie vielleicht 3 mal länger als 4 Stunden geschlafen sonst ist sie sehr unruhig.
Was könnt ihr mir den empfehlen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2005 um 17:14
In Antwort auf ceren2

...
Meine Tochter ist jetzt auch genau 8 Wochen alt und schläft sehr wenig für ihr Alter, sie will alle 3 Stunden gestillt werden und kämpft heftig mit den Blähungen. Seit der Geburt hat sie vielleicht 3 mal länger als 4 Stunden geschlafen sonst ist sie sehr unruhig.
Was könnt ihr mir den empfehlen?

Meine Hebamme
hat mir Globuli dagelassen gegen Blähungen. Ist eigentlich nur Magnesium. Hab sie aber noch nie benötigt.
Ansonsten geb ich ab und zu etwas Bauchwehtee von Milupa. Aber sehr sehr selten.
Wie gesagt meine schläft relativ viel und ist ein sehr ruhiges liebes Kind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2007 um 21:07
In Antwort auf ceren2

...
Meine Tochter ist jetzt auch genau 8 Wochen alt und schläft sehr wenig für ihr Alter, sie will alle 3 Stunden gestillt werden und kämpft heftig mit den Blähungen. Seit der Geburt hat sie vielleicht 3 mal länger als 4 Stunden geschlafen sonst ist sie sehr unruhig.
Was könnt ihr mir den empfehlen?

Riablom antwortet
Hallo allerseits,

ich habe das Pseudonym einer Autorin genommen, da ihr Buch und Wissen über Tagesryhtmen und gedeihen von Kindern bei uns die abwärtsspirale aus zu wenig schlaf und kurze Stillzeiten oder zu wenig auf einmal trinken gestoppt hat.

Ich kann dieses Konzept nur empfehlen, und Erfahrungsberichte die ich im Internet ausführlich rescherschiert haben sagen genaus das gleiche wie ich. echt gut und bei genügender Konzequenz funktioniert es auch.

Das Buch heißt wenn Babys häuffig schreien, aber es müßte eigentlich heißen Wenn Babys zu wenig schlaf bekommen, quenglig sind und zu oft trinken.

Das soll keine Schleichwerbung für das Buch sein, aber Meinung nach ist es sehr hilfreich und ich habe es selber gemerkt wie Mutter und Kind zufrieden und ausgeglichen sind und somit auch der Rest der Familien und die Partnerschaft leidet auch nicht unter einem Baby. Ich halte das Buch und das Konzept für eine gute Investition.

Ria Blom Wenn Babys häuffig schreien 14,50 EUR

Auch das Thema Blähungen spricht die Autorin hat und hat ganz interessante Erkenntnisse dazu.

Beste Grüße

Das Pseudonym riablom

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook