Home / Forum / Mein Baby / Stirnthermometer?

Stirnthermometer?

27. September 2013 um 10:21

Toll, langen Text auf dem Handy getippt, jetzt ist der Beitrag weg... Wenn er wieder auftaucht, einfach ignorieren

Vorneweg: Ich bin selbst Krankenschwester, und weiß, nur die rektale Messung ist richtig genau.

Jetzt habe ich hier aber ein 13 Monate altes Fieberkind, die abwechselnd immer entweder eine Erkältung hat oder zahnt, und das im wöchentlichen Wechsel. Ich will sie nicht immer quälen, wenn sie mit Fieber platsch daliegt und sie ausziehen müssen, ihr das Ding in den Po tun müssen, sie wieder anziehen müssen. Da ist die Stirnmessung viel viel leichter. Ein Ohrhermometer von Braun habe wir, angeblich auch für Säuglinge, das aber total ungenau ist (bei meinem Mann und mir perfekt!).
Ich hätte gerne ein Stirn- oder Stirn/Ohrthermometer, könnt ihr mir eines empfehlen? Preislich darf es gerne unter 100 liegen, aber gerne auch so teuer sein, wenn der Preis sich rechtfertigt.
Danke!

Mehr lesen

18. Oktober 2013 um 16:12

So...
Ich war bei Saturn, die haben mich gleich weiterverwiesen an die Apotheke, finde ich gut, dass mir gesagt haben, ihnen fehlt da die Kompetenz.

War dann in der Apotheke, dort wurde mir das Braun-Thermomether für 60 empfohlen, oder, was ganz neu und toll ist!!!!, eins von TestaMed für 35, das unglaublich genau ist!!!!

Ja, klar! Flötepiepen!
Das Ding zeigt bei 10x Messen 10x ein anderes Ergebnis an, und liegt noch deutlich unter dem Anal-Wert.

Klar, ich weiß immer noch, anal ist die beste Messart, trotzdem hier noch mal die Bitte, mir andere zu empfehlen!

Danke!

Gefällt mir

18. Oktober 2013 um 17:15

Es gab neulich
ein Ohr und Stirnthermometer bei Rossmann für 14 Euro. Es kam zwar noch nicht bei Fieber zum Einsatz aber bis jetzt finde ich die Stirnmessungen sehr genau!!

Also ich kann nichts negatives sagen. Wollte eigentlich auch ein hochwertiges und wäre bereit viel geld dafür auszugeben aber anhand der Bewertungen konnte mich bisher kein hochpreisiges überzeugen.

Für mich erfüllt das von Rossmann einen guten Dienst und scheint mir sehr genau zu sein.
Ich habe es mir auch nur zugelegt um dann bei meinem baby mal schnell einen "Anhaltspunkt" zu haben. Das die Oberflächentemperatur der Haut kein 100 Prozentiger Fieber Indikator ist, sollte einem aber klar sein.

Gefällt mir

18. Oktober 2013 um 22:52

Rektal
Ich arbeite in der Apotheke.
Wir verkaufen Ohrenthermometer wenn nur für größere Kinder und auch dann nur bei "leichtem" Fieber. Wenn es wirklich gegen 40 Grad geht definitv zur genauen Kontrolle und erst recht bei kleineren Kinder bzw Babies verkaufen wir eigentlich immer nur ein Rektalthermometer.
Ich hätte zumindest ein schlechtes GEwissen wenn ich ein Ohrthermometer für ein Baby verkaufe.
Auch die Stirnthermometer finde ich schrecklich, noch schlimmer als die für das Ohr.
Ich hatte selber ein Ohr- und Stirnthermometer hier, das hat zur rektalen Messung 1,1 Grad unterschied angezeigt und das finde ich schon verdammt viel.

Zum Richtung geben bei größeren Kinder okay aber wer die Fieberkurve beobachten will sollte rektal messen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen