Home / Forum / Mein Baby / Strahlungsarmes Babyphon- Welches????

Strahlungsarmes Babyphon- Welches????

24. Juli 2006 um 11:56

habt ihr da nen Tipp , welches besonders gut ist..habe welche von Philips bei Ebay gesehen, sind aber ganz schön teuer... Hab nämlich nur so nen altes , elektroversmogtes Teil , mit zudem nur 2 Kanälen- und auf BEIDEN habe ich ständig fremde Kiddies drauf-ÄTZEND!
Welche benutzt ihr so?
LG, Kirschi

Mehr lesen

24. Juli 2006 um 12:11

Hallo Kirschi
Also wir haben den von Angelcare. Hat von ÖkoTest 11/2005 sehr gut erhalten in Bezug auf Strahlenbelastung und bedenkliche Inhaltsstoffe. Es ist ein Bewegungsmelder und Babyphon zugleich. Es hat drei Kanäle. Bis jetzt hab ich keine Fremden draufgehabt. Bewegungsmelder war mir daher so wichtig, weil die Kleinen am Anfang ja nicht regelmäßig atmen (plötzlicher Kindstod). Das Teil ist aber relativ teuer. Ich hab meinen im Babymarkt für 129 Euro gekauft. Kommt halt darauf an, was du ausgeben willst.

Gruß,
babyalarm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2006 um 12:30

Strahlenverseucht...
sind wir eh alle.

nein scherz, gebe hier nur das weiter was mein mann (techniker/verkäufer für elektrogeräte) sagt:
jedes elektr. gerät das ohne kabel funktioniert (portables telefon, babyphone, laptop) hat meist eine reichweite von bis zu 500 metern, auch durch dicke wände.

soll bedeuten selbst wenn du ein völlig strahlungsarmes gerät kaufst wird dein kind die strahlen vom babyphon des rechten und handy des linken nachbarn abbekommen. aus diesen gedankengängen empfehle ich entweder keins (bei wohnung gut möglich) oder wenn dann halt ein billiges.

wir haben übrigens das baby control bc- 439 Video von hama, Akku/ oder netzbetrieb, mit viedeofunktion und infrarotkamera (wie gesagt verkäufer für elektroartikel...das ist halt sein spleen)

grüße

sara + luca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2006 um 12:33
In Antwort auf suji_12960138

Hallo Kirschi
Also wir haben den von Angelcare. Hat von ÖkoTest 11/2005 sehr gut erhalten in Bezug auf Strahlenbelastung und bedenkliche Inhaltsstoffe. Es ist ein Bewegungsmelder und Babyphon zugleich. Es hat drei Kanäle. Bis jetzt hab ich keine Fremden draufgehabt. Bewegungsmelder war mir daher so wichtig, weil die Kleinen am Anfang ja nicht regelmäßig atmen (plötzlicher Kindstod). Das Teil ist aber relativ teuer. Ich hab meinen im Babymarkt für 129 Euro gekauft. Kommt halt darauf an, was du ausgeben willst.

Gruß,
babyalarm

Maus,
das phillips ist totaler strahlenbomber!
angelcare ist supi, schau doch mal auf die warentest seite, da gibbet gute auskünfte!

bussi bussi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2006 um 16:10

Also...
...ich hab noch keins, aber werde mir bald, da wir umziehen und Luca dann sein eigenes Zimmer hat , dieses holen:
BABYPHONE VIVANCO BM 440 ECO PLUS

Hab mal einen Bericht im TV gesehen und das hat mich überzeugt, weil es nämlich nur sendet, wenn ein Geräusch vom Baby kommt! Sprich in der Zwischenzeit strahlt es nicht durch die Gegend, im Gegensatz zu anderen Babyphonen. Ist also sozusagen ein Stand-By-Betrieb. Das erste elektrosmogfreie Babyphon!
Hat auch bei Stiftung Warentest sehr gut abgeschnitten (Ausgabe 8/2006)

LG
Klonie mit Luca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen