Home / Forum / Mein Baby / Strandurlaub mit Baby ?

Strandurlaub mit Baby ?

4. September 2007 um 11:05

Hat jemand Erfahrung damit?
Wir haben ins Auge gefasst im November mit unserem dann 3-Monatigen Sohn nach Cran Canaria zu fliegen. Übers Fliegen habe ich mich weitestgehend informiert und das scheint problemlos zu klappen. Aber wie ist das am Strand ...
Hattet ihr einen Kinderwagen dabei oder eine Wippe? Wie ist das mit der Sonne, so kleine Knirpse sollen ja keine Sonne abbekommen, reicht Sunblocker und entsprechende Kleidung.
Über Erfahrungsberichte sowie Kofferpackliste würde ich mich sehr freuen.

lg, Angela
und Julian (5Wochen)

Mehr lesen

5. September 2007 um 7:58

Keine Erfahrung, aber Tip!
Wir werden am Samstag (freu!!!!) mit unserem knapp 8 Monate altem Sohn nach Spanien - Festland fliegen.
Ich habe für diesen Zweck über ebay eine Strandmuschel mit UV-Schutz (Lichtschutzfaktor 40) gekauft. Ich denke, dass dies eine hilfreiche Sache am Strand (und auch im Garten am Haus) sein wird. Kostete auch nur um die 20 Euro. Und bei Jako-o gibt es die Schirmmützen mit LSF 60 (aber erst für etwas größere Babys - hilft dir wahrscheinlich nicht weiter).

LG Gundinie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2007 um 11:03

Hola
Fliegen ist problemlos. Ruf vorher mal bei der Airline an, dann reservieren sie dir die erste Reihe und hängen an der Wand ein Babykörbchen auf.

Am Strand sollte er halt immer gut eingecremt sein und im Schatten gehalten werden. Wenn's so richtig heiss ist, ohne dass eine frische Brise weht, kommen die kleinen Mäuse schon arg ins schwitzen (wir sind oft in Spanien). Durch die Hitze hatte er weniger Appetit, at aber umso mehr getrunken.

Kiwa kannst du meines Wissens nach kostenfrei als Gepäck aufgeben! MaxiCosi auch, aber denn kann man auch bei Mietwägen mitbestellen.

Liebe Grüsse, Marie & Krümelchen (7 Mon. & 2 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2007 um 11:28
In Antwort auf tanka_12172099

Keine Erfahrung, aber Tip!
Wir werden am Samstag (freu!!!!) mit unserem knapp 8 Monate altem Sohn nach Spanien - Festland fliegen.
Ich habe für diesen Zweck über ebay eine Strandmuschel mit UV-Schutz (Lichtschutzfaktor 40) gekauft. Ich denke, dass dies eine hilfreiche Sache am Strand (und auch im Garten am Haus) sein wird. Kostete auch nur um die 20 Euro. Und bei Jako-o gibt es die Schirmmützen mit LSF 60 (aber erst für etwas größere Babys - hilft dir wahrscheinlich nicht weiter).

LG Gundinie

@ Gundinie
Vielen Dank für den Tip und ich wünsche euch einen schönen Urlaub. Kannst mir gerne nach deinem Urlaub berichten wie es mit dem Knirps lief.

LG, Angela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2007 um 11:28

Hallo Angela,
nimm auf jedenfall für den Kleinen noch Augentropfen mit, unser Sohn hatte sich im Flieger durch die Klimaanlage eine leichte Augenentzündung geholt.
Wenn ich mich richtig erinnere war auf den kanarischen Inseln immer alles sehr teuer (bis auf Zigaretten)...stillst Du? Ansonsten nimm lieber von Deutschland Babynahrung mit.
Im November ist es tagsüber meist noch sehr warm dort-aber nachts kalt, also am besten neben den T-Shirts auch wärmere Sachen einpacken.

sonnige Grüsse aus der Türkei (wo es nachts ENDLICH etwas kühler wird

Bea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2007 um 12:14

Hallo ich wohne in italien
und bin schon ueberall mit baby geflogen

fuer den flugzeug keine probleme, wichtig ist SEHR VIEL TRINKEN weil der vlieger disidratation bringt un bei landung und abflug brust oder flasche geben weil babys sonst weh an den ohren haben wegen den druck.
und 1 schal damit er nicht friert.

sonnencreme ist wichtig, aber er muss so nackt wie moeglich angezogen sein, mit 1 schirm ueber die karre dass schatten macht. leute die wie ich ins warme wohnen, wissen genau, dass 1 hitzeschlag fuer kleine kinder 10 mal schlimmer ist als eine bronchites, ehrlich! das kann schaden bringen, wenig anziehen, unterhose ueber die windel und 1 hemdchen ohne aermel das der bauch warm bleibt genuegen.
falls hohes fieber wegen die umstellung kommt, viel trinken, tachipirin und aus decken, nicht zudecken.
aber es passiert bestimmt nichts schlimmes.
sonne ist toll fuer die knochen und vitaminen, es werd euch nur gut tun

gute reise
cristina + marcella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2007 um 16:19

Vielen Dank ...
... für eure tollen Tipps und Ratschläge. Das wird bestimmt ein toller Urlaub und ich freue mich drauf.

@bea
ja, ich stille. von daher habe ich es etwas einfacher und immer alles an der Frau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2011 um 14:39
In Antwort auf tanka_12172099

Keine Erfahrung, aber Tip!
Wir werden am Samstag (freu!!!!) mit unserem knapp 8 Monate altem Sohn nach Spanien - Festland fliegen.
Ich habe für diesen Zweck über ebay eine Strandmuschel mit UV-Schutz (Lichtschutzfaktor 40) gekauft. Ich denke, dass dies eine hilfreiche Sache am Strand (und auch im Garten am Haus) sein wird. Kostete auch nur um die 20 Euro. Und bei Jako-o gibt es die Schirmmützen mit LSF 60 (aber erst für etwas größere Babys - hilft dir wahrscheinlich nicht weiter).

LG Gundinie

Strandurlaub
Hallo, wo wart ihr in Spanien. WIr möchten mit unserer Tochter 11 Monate Strandurlaub machen. Wichtig! Baden/Spielen am Strand. Für Reiseziele Tipps sehr dankbar.
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen