Home / Forum / Mein Baby / Streit mit Patentante des Kindes- wie erklären/vorgehen?

Streit mit Patentante des Kindes- wie erklären/vorgehen?

10. August 2017 um 12:47

Tja die Frage kam mir gerade und ich weiß mir nicht so recht zu helfen. Habt ihr eine Idee? Meine ehemals beste Freundin ist die Patentante meines Sohnes, fast 4 Jahre. Ich möchte jedoch zu ihr keinen Kontakt mehr haben (sie hat mit meinem Mann geschlafen, für die wo es nicht wissen). Natürlich will ich meinen Sohn aber seine Patin nicht nehmen. Nur wie mach ich das jetzt an seinem Geburtstag? Ich will sie nicht einladen und hier haben aber was sag ich ihm? Oder muso ich in den sauren Apfel beißen und es über mich ergehen lassen.? 

Mehr lesen

Top 3 Antworten

10. August 2017 um 16:02
In Antwort auf futschiijama

Dann werde ich mal mit ihm sprechen, das bricht mir das Herz. Er hat sie sehr gerne soll ich den kontakt zu ihr komplett abrechen oder versuchen für ihn da ne Basis zu finden.ich muss ka nix mehr mit ihr Zutun haben. 

Ich kenne ja deinen anderen Thread nicht - aber für mich klingt diese Überlegung einfach nur komplett verrückt, ehrlich gesagt.
Dein Bub ist vier. Er wird so ziemlich jeden mögen, der mit ihm spielt.

Es klingt eher danach, als würdest du irgendeinen Strohhalm suchen, damit du selbst noch mit ihr Kontakt hast, was ich absolut nicht verstehen kann, wenn dein Mann dich mit ihr betrogen hat.
Dein Bub wird noch sehr, sehr viele Leute kennenlernen und mögen, deswegen musst du denen nicht allen Besuchsrecht einräumen. Ich sehe es vielmehr als deine Pflicht als Mutter, dass du eine gute Vorauswahl triffst, mit wem er Umgang hat und mit wem nicht. Und jemand der so auf deine Familie sch...t ist kein guter Umgang.

14 LikesGefällt mir

10. August 2017 um 13:14

ich würde so ehrlich wie möglich bleiben.
meine sorge wäre, mein kind würde sich denken es läge irgendwie an ihm, dass sie nicht mehr kommt. es ist ja jetzt auch nichtmal nur einmal eine ausrede.

von dem her würde ich tatsächlich eher sagen: ich hab mich mit der sabrina ganz fürchterlich gestritten und jetzt sind wir keine freundinnen mehr.
tut mir leid mein sohn, aber ich mag sie nicht mehr sehen müssen, weil ich so wütend auf sie bin und so verletzt.

ggf würd ich aber sogar einwilligen, wenn du der überzeuung bist sie hat deinen sohn tatsächlich sehr lieb und er ist ihr auch wieterhin wichtig und du kannst ihr trauen, dass sie ihn an einem anderen tag abholen und was mit ihm machen kann.
das würd deinem kind auch zeigen: meine beziehung zur tante ist kaputt, aber das hat nichts mit deiner beziehung zu ihr zu tun.

die freundin scheint ja wirklich eine nahe bezugsperson für deinen jungen zu sein. ich glaub auch nicht, dass er sie einfach so vergisst.

7 LikesGefällt mir

11. August 2017 um 7:59

dein kerl hat überhaupt keien forderungen mehr zu stellen.

du hast jedes rech tzu ihm zu sagen: wenn sie dir so wichtig im leben unseres sohne ist, hättest du sie halt nciht vögeln sollen. mach das ungeschehen, dann können dei beiden gerne wieder umgang miteinander haben!

- wenn du das nicht willst, weil du ihr da nicht traust, dann musst du gar nichts.
es langt dass dein kerl deinen kindern, auch noch als ihr größtes vorbild, ein vorbild in !@#*!*ei ist. da brauchen sie nicht noch die patentante, die in die selbe kerbe schlägt und die mutti, die vorlebt, dass man sowas als betrogene hinnimmt.

wünscht du das deinem sohn, so zu werden?
deiner tochter sich betrügen zu lassen und sich mit der schlam*e an einen tisch zu setzen?
dass dien schwiegersohn deine tochter brtrügt?
deine schwiegertochter von dienem sohn betrogen wird?

sie dürfen auch lernen, dass es konsequenzen hat, keine moral und keinen anstand zu haben.

wenn ich fürchten würde die patentante macht mich vor dem kind schlecht, dann gäbs da keinen kontakt. wenn du gesagt hättest sie ist ne tolle tante, ein gewinn für deinen sohn und sie kann das auf jeden fall trennen, dann würd ich, wie gesagt, über kontakt zwischen den beiden nachdenken. aber dein ex hat dir nicht zu sagen, dass er seine hu*e gerne als umgang für sien kind möchte.

natürlich wird die trennung deinem sohn wehtun. das alles wird jetzt sehr schwer. für ihn, für dich. aber ihr habt euch. ihr übersteht das. und dann wird bald wieder die sonne scheinen!

6 LikesGefällt mir

10. August 2017 um 12:53

Nein das glaub ich nicht. Ich habe sehr viel mit ihr unternommen und auch sie mit ihn alleine, ich glaube nicht das er sie einfach vergessen wird.

Gefällt mir

10. August 2017 um 13:08

Hm ja gut, das mit dem Verhindert sein klingt schon mal gut das werde ich ihm so sagen. Ich dachte vielleicht daran das sie ihn einfach alleine als nimmt und was mit ihm macht. So ein Art patentantentag? Oder ist die Option einen Schlussstrich drunter zu ziehen wirklich besser? das weiß ich jetzt nicht so recht. 

Gefällt mir

10. August 2017 um 13:11

Naja ich bin ihr wohl nicht so wichtig daher glaub ich nicht das sie nicht kommen würde wenn ich sie einladen würde. Dann müsste ich mich schon schwer täuschen. Die Person ist offensichtlich nur sich selbst wichtig. Sie hat mir das damals gestanden, ¡nicht mein freund 

Gefällt mir

10. August 2017 um 13:14

ich würde so ehrlich wie möglich bleiben.
meine sorge wäre, mein kind würde sich denken es läge irgendwie an ihm, dass sie nicht mehr kommt. es ist ja jetzt auch nichtmal nur einmal eine ausrede.

von dem her würde ich tatsächlich eher sagen: ich hab mich mit der sabrina ganz fürchterlich gestritten und jetzt sind wir keine freundinnen mehr.
tut mir leid mein sohn, aber ich mag sie nicht mehr sehen müssen, weil ich so wütend auf sie bin und so verletzt.

ggf würd ich aber sogar einwilligen, wenn du der überzeuung bist sie hat deinen sohn tatsächlich sehr lieb und er ist ihr auch wieterhin wichtig und du kannst ihr trauen, dass sie ihn an einem anderen tag abholen und was mit ihm machen kann.
das würd deinem kind auch zeigen: meine beziehung zur tante ist kaputt, aber das hat nichts mit deiner beziehung zu ihr zu tun.

die freundin scheint ja wirklich eine nahe bezugsperson für deinen jungen zu sein. ich glaub auch nicht, dass er sie einfach so vergisst.

7 LikesGefällt mir

10. August 2017 um 13:35
In Antwort auf schnuckweide4

ich würde so ehrlich wie möglich bleiben.
meine sorge wäre, mein kind würde sich denken es läge irgendwie an ihm, dass sie nicht mehr kommt. es ist ja jetzt auch nichtmal nur einmal eine ausrede.

von dem her würde ich tatsächlich eher sagen: ich hab mich mit der sabrina ganz fürchterlich gestritten und jetzt sind wir keine freundinnen mehr.
tut mir leid mein sohn, aber ich mag sie nicht mehr sehen müssen, weil ich so wütend auf sie bin und so verletzt.

ggf würd ich aber sogar einwilligen, wenn du der überzeuung bist sie hat deinen sohn tatsächlich sehr lieb und er ist ihr auch wieterhin wichtig und du kannst ihr trauen, dass sie ihn an einem anderen tag abholen und was mit ihm machen kann.
das würd deinem kind auch zeigen: meine beziehung zur tante ist kaputt, aber das hat nichts mit deiner beziehung zu ihr zu tun.

die freundin scheint ja wirklich eine nahe bezugsperson für deinen jungen zu sein. ich glaub auch nicht, dass er sie einfach so vergisst.

Leider weiß ich nicht ob ich ihr trauen kann. Sie hat den Kleinen gerne und er sie das ist nunmal Fakt. Ich hab aber halt keine Ahnung in wie weit sie verletzt ist durch das Verhalten meinemeines Freundes. Dort gibt es ja weiterhin widersprüchliche aussagen. Daher hm...:-

Aber ich werde ihm vielleicht doch sagen das wir gestrichen habe und sie deshalb nicht zum Geburtstag kommt 

Gefällt mir

10. August 2017 um 14:20

Niemals würde diese Dame noch einmal meine Vier Wände betreten!!!! Und ich glaube auch dass du deinem Sohn kindgerecht erklären kannst, dass es aufgrund eines Streits zwischen euch keinen Kontakt mehr geben wird. Du musst ihm ja nicht sagen wegen was, aber ich glaube er darf wissen, dass sie dich schlimm angelogen hat und du sehr sehr enttäuscht wurdest. 

2 LikesGefällt mir

10. August 2017 um 14:50

Wenn du nicht gerade in einem Dorf wohnst wo du ihr zufällig begegnest, kannst du ihm ja sonst auch sagen, dass sie weggezogen ist.

Ich finds jetzt nicht soo wichtig, dass er unbedingt Kontakt zu seiner Patentante hat - ich kenn meine Patentante gar nicht, das war anscheinend die beste Freundin meiner Mutter in der Zeit meiner Geburt. Ich wüsst nichtmal ihren Namen. Es gibt ja auch eine Menge Kinder mittlerweile, die sowieso von vornherein keine Patentante haben.

1 LikesGefällt mir

10. August 2017 um 15:37

Dann werde ich mal mit ihm sprechen, das bricht mir das Herz. Er hat sie sehr gerne soll ich den kontakt zu ihr komplett abrechen oder versuchen für ihn da ne Basis zu finden.ich muss ka nix mehr mit ihr Zutun haben. 

Gefällt mir

10. August 2017 um 16:02
In Antwort auf futschiijama

Dann werde ich mal mit ihm sprechen, das bricht mir das Herz. Er hat sie sehr gerne soll ich den kontakt zu ihr komplett abrechen oder versuchen für ihn da ne Basis zu finden.ich muss ka nix mehr mit ihr Zutun haben. 

Ich kenne ja deinen anderen Thread nicht - aber für mich klingt diese Überlegung einfach nur komplett verrückt, ehrlich gesagt.
Dein Bub ist vier. Er wird so ziemlich jeden mögen, der mit ihm spielt.

Es klingt eher danach, als würdest du irgendeinen Strohhalm suchen, damit du selbst noch mit ihr Kontakt hast, was ich absolut nicht verstehen kann, wenn dein Mann dich mit ihr betrogen hat.
Dein Bub wird noch sehr, sehr viele Leute kennenlernen und mögen, deswegen musst du denen nicht allen Besuchsrecht einräumen. Ich sehe es vielmehr als deine Pflicht als Mutter, dass du eine gute Vorauswahl triffst, mit wem er Umgang hat und mit wem nicht. Und jemand der so auf deine Familie sch...t ist kein guter Umgang.

14 LikesGefällt mir

10. August 2017 um 16:56

Ja stimmt naiv und blöd der Gedanke. Ich streich ihn wieder ausm Gedächtnis und erkläre dem Kleinen einfach das ich mich mit ihr gestritten habe und wir keinen Kontakt mehr haben. Schade für ihn aber besser für mich. Bin halt ein mensch der immer erst an andere denkt und dann erst an sich. Bescheuert. Das sie das ganze auch so aufs Spiel gesetzt hat. Was muss da mt ihr passiert sein? Unbegreiflich für mich 

2 LikesGefällt mir

10. August 2017 um 17:40
In Antwort auf futschiijama

Dann werde ich mal mit ihm sprechen, das bricht mir das Herz. Er hat sie sehr gerne soll ich den kontakt zu ihr komplett abrechen oder versuchen für ihn da ne Basis zu finden.ich muss ka nix mehr mit ihr Zutun haben. 

Doch du hast schon noch Kontakt mit ihr. Wer weiß was dein Sohn ihr erzählt was sie nix angeht... was er die von ihr erzählt. Kontaktabbruch ohne Wenn und Aber. Ich glaube du bist zu gut für diese Welt...

1 LikesGefällt mir

10. August 2017 um 17:42
In Antwort auf futschiijama

Ja stimmt naiv und blöd der Gedanke. Ich streich ihn wieder ausm Gedächtnis und erkläre dem Kleinen einfach das ich mich mit ihr gestritten habe und wir keinen Kontakt mehr haben. Schade für ihn aber besser für mich. Bin halt ein mensch der immer erst an andere denkt und dann erst an sich. Bescheuert. Das sie das ganze auch so aufs Spiel gesetzt hat. Was muss da mt ihr passiert sein? Unbegreiflich für mich 

Bitte denke in nächster Zeit mal mehr an dich als an andere meine Liebe! Abgesehen von deinen Kindern natürlich , aber das ist ja eh klar! 

Gefällt mir

10. August 2017 um 18:31
In Antwort auf miezekatzerl

Bitte denke in nächster Zeit mal mehr an dich als an andere meine Liebe! Abgesehen von deinen Kindern natürlich , aber das ist ja eh klar! 

Das schlimme ist ja das es da um meinen Sohn geht. Für mich spielt die keine rolle mehr das ist klar aber für ihn dachte ich halt. Naja abgehackt! Und weiter geht's... in Urlaub war es eindeutig schöner irgendwie 

Gefällt mir

10. August 2017 um 20:29
In Antwort auf futschiijama

Das schlimme ist ja das es da um meinen Sohn geht. Für mich spielt die keine rolle mehr das ist klar aber für ihn dachte ich halt. Naja abgehackt! Und weiter geht's... in Urlaub war es eindeutig schöner irgendwie 

Ja das verstehe ich durchaus, aber für mich gäbe es da kein herum kommen. Leider hat die Freundin bei dir menschlich versagt und ich würde so eine Person nicht mehr als Patin für meinen Sohn akzeptieren. Zumal ein Pate für mehr zu stehen hat, als reine Symphatie! Der Pate ist im eigentlichen Sinne auch mit für die soziale, christliche, wertorientierte Erziehung zuständig. Zumindest war das früher so. Sie hat in meinen Augen, nach dieser Geschichte, diesbezüglich KEINEN Auftrag mehr! 
Das glaube ich dir, dass es im Urlaub besser war... Es werden wieder bessere Zeiten kommen!

1 LikesGefällt mir

10. August 2017 um 21:02

Wir hatten im Freundeskreis auch einen Fall von Kontaktabbruch zur Patin (hatte andere Gründe) und die Kleine Maus der Familie durfte sich dann eine neue Patin aussuchen. Die Pastorin hat dann im Gottesdienst eine kleine Segenszeremonie gemacht, um die neue Patin, zwar nicht amtlich, aber dennoch einzusegnen.
​Deine Patin hat sich nicht bewehrt und das Vertrauen in ihr Amt sollte wirklich vollkommen erloschen sein. Mein Kind würde die nicht wieder sehen. Dein Sohn wird das verkraften. Kinder erklären sich die Welt oft viel einfacher als wir. Erklär es ihm wenn er nach ihr fragt, sonst lässt du es bleiben, ich würde nicht von mir aus das Gespräch suchen.
Alles Gute dir

1 LikesGefällt mir

10. August 2017 um 21:09

Danke euch. Ich werde sie aus meinem und ihren Leben streichen, allerdings wohl tatsächlich erstmal nicht mt ihm darüber reden. Das wäre glaub alles zu viel für ihn. Wir müssen morgen erstmal erklären warum der Papa vorübergehend auszieht, das wird ihm eh schon das Herz brechen Wird er mich allerdings fragen werden ich ihm ehrlich antworten und sagen das wir keinen Kontakt mehr haben.

DEr arme. So klein und schon so viel miterlebt nur weil seine Bezugspersonen das Hirn an falscher stelle haben 

Gefällt mir

10. August 2017 um 21:51

Ich werde ihm natürlich nicht sagen das sein Papa mich betrOfen hat und ich werde ihm auch noch den Grund sagen wieso ich mit seiner Patin gestritten habe. Aber anlügen ist tatsächlich doof und ich glaube schnucke hat da schon recht. 
Ich kann ihm das ja kindgerecht erklären,mach mir dazu die tage nochmal Gedanken wenn er fragt bekommt er ne Antwort 

1 LikesGefällt mir

10. August 2017 um 23:23

Aber im Gegensatz zu dem Vater braucht das Kind nicht unbedingt diese eine Freundin von der Mama. 

4 LikesGefällt mir

11. August 2017 um 5:31

Mensch Leute...denkt doch mal dran, wie das weitergehen soll...immerzu der Kontakt zu einer Person, die nicht vertrauenswürdig ist, dich verletzt hat.....und später, wenn er grösser ist, will er vielleicht doch mal die Wahrheit wissen oder kriegt sie durch einen blöden Zufall mit. Was glaubst du, wie er sich da fúhlen wird? Da kommt er doch noch in einen viel grösseren Konflikt!

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen