Home / Forum / Mein Baby / Stress mit vermietern... :/

Stress mit vermietern... :/

19. Februar 2008 um 11:04

unsere vermieter sind ziemlich penibel... ihr motto ''wir geben 100% und verlangen 100%''. das ist ja an sich nicht schlimm.
sie regen sich allerdings ständig über die mieter hier im haus auf - 6 partein,alle aber sehr vernünftig. andere hätten sie hier auch nicht reingelassen
naja auf jeden fall hängen überall ständig zettel wenn sie mal vorbeischaun (sie wohnen 1 std von hier entfernt,kommen aber einmal die woche vorbei um zu gucken...) ''nichts im flur abstellen!'' ein zettel im flur.
''keine dreckige wäsche vor der waschmaschine lagern!'' ein zettel vor unserer waschmaschine,vor der SAUBERE wäsche stand.der trockner war noch voll und lief,also hab ich sie dort erst stehen gelassen'' und und und..halt immer diese zettel.
gestern hab ich sie dann gesehen und sie hat mich richtig angepflaumt. niemand hier im haus würde sauber machen oder streuen (das tun wir alle! der bürgersteig ist voll mit salz wenn es kalt ist, das treppenhaus wird regelmäßig geputzt.. es ist nicht so,als würd hier überall müll liegen, die treppen werden natürlich wieder schnell dreckig,wenn so viele leute täglich ein und ausmaschieren) auf jeden fall hat sie sich unbegründeter weise mal wieder richtig über alle aufgeregt und war kurz vorm weinen,so sauer war sie.
ab nächsten monat will sie eine putzfrau einstellen,weil es so ja nicht ginge,wenn nicht mal die grundreinigung eingehalten wird. totaler schwachsinn,ehrlich. die tante meines freundes wohnt ebenfalls mit ihm haus,wir haben schon oft darüber gesprochen,dass sie alles putzen würde und von jedem 20 euro bekommt. das habe ich unserer vermieterin dann vorgeschlagen und sie dann gleich ''nee,sowas machen wir nicht. die putzt ja nicht mal wenn sie dran ist. ist doch auch kein stück besser als sie!'' dabei putzt sie immer!!! das kann doch echt nicht wahr sein.
wir wollen uns natürlich auch nicht mit ihnen angelegen,wobei sie sowieso immer nur negatives sagen.
sie meinte dann diese putzfrau,die auch streuen würde etc würde 600 euro monatlich kosten. sprich 100 pro mietpartei.
wir sind extra hier eingezogen weil diese wohnung recht günstig ist. 550 warm (mit strom,wasser,gas) für 70m. und wenn da jetzt noch 100 zukämen...das können wir uns dann nicht mehr leisten. ab sommer haben wir schon 300 euro weniger,wie sollen wir das machen?


ohh ich könnt mich so aufregen! am besten wir ziehen einfach aus....oder? ständig dieser terror.
einmal hab ich den vermieter draussen getroffen und er dann: ''als ich neulich bei ihnen im bad war hab ich gesehen,dass die amaturen nicht gründlich geputzt worden sind, machen sie das! oder sie müssen das später halt alles bezahlen.ist doch wohl echt kein akt nach dem duschen mit einem handtuch darüber zu wischen!'' unserer wohnung ist SAUBER! natürlich sehen amaturen zwischendurch mal etwas kalkig und dreckig aus,aber ich putze schließlich nicht täglich die wohnung komplett...


sorry für diesen langen text.
oder kanns auch sein,dass ich das zu eng sehe und die vollkommen recht haben???


lg

Mehr lesen

19. Februar 2008 um 11:15

Der Vermieter
ist einfach in eure Wohnung gegangen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 11:16
In Antwort auf jordan_11847057

Der Vermieter
ist einfach in eure Wohnung gegangen???

Nene
der musste uns noch so ein ding für die badewanne geben,deshalb kam er kurz rein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 11:18

Boah krass
was habt ihr für vermieter? das ist ja krank! die machen bei euch echt regelmässig hausbesuche? das kann ja wohl nicht war sein. ich glaub noch nicht mal das das rechtens ist das sie sich so in eure privatsphäre einmischen! also ich würde an deiner stelle aufjedenfall aussziehen! das kann ja echt nicht wahr sein das ist ja schon krank! ich wünsch euch aufjedenfall alles gute für die wohnungssuche! da bleiben würde ich nicht.
lg petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 11:19

Kenn ich
wir hatten auch mal so eine Vermieterin während unserer Studienzeit. Die hat stets und ständig rumgenörgelt und immer Zettel geschrieben...furchtbar.

Mein Rat: Zieht aus! Das wird immer so weiter gehen und das einzige was dabei rumkommt sind schlechte Nerven.
Ein Tip noch am Rande, tretet dem Mieterschutzbund bei, ich lege meine Hand dafür ins Feuer, dass ihr Ärger mit der Kaution bekommen werdet. Irgendwas werden die finden, dass sie euch Geld abknöpfen können.

lg
Stefanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 11:24
In Antwort auf runa_12850644

Kenn ich
wir hatten auch mal so eine Vermieterin während unserer Studienzeit. Die hat stets und ständig rumgenörgelt und immer Zettel geschrieben...furchtbar.

Mein Rat: Zieht aus! Das wird immer so weiter gehen und das einzige was dabei rumkommt sind schlechte Nerven.
Ein Tip noch am Rande, tretet dem Mieterschutzbund bei, ich lege meine Hand dafür ins Feuer, dass ihr Ärger mit der Kaution bekommen werdet. Irgendwas werden die finden, dass sie euch Geld abknöpfen können.

lg
Stefanie

Ja genau
das hab ich nämlich auch so im kopf. unsere 600euro kaution... und dabei ist hier nichts an der wohnung,was wir irgendwie beschädigt haben,aber sie werden was finden.so seh ich das auch.
was genau ist der mieterschutzbund? schon oft gehört,aber weiß nicht wirklich,wie einem dann geholfen wird?!

ja,ich bin auch echt schon kurz davor hier auszuziehen,es kann doch nicht sein,dass man sich nicht mal mehr traut die wohnung zu verlassen,wenn die im haus sind,oder?
weiß allerdings nicht ob mein freund das mitmachen würde,schließlich sind wir erst vor 8 monaten eingezogen und so ein umzug ist auch teuer :/ und anstrengend...

werd heut abend nochmal mit ihm sprechen.

also sind nicht alle mieter so? hatte schon angst,dass ihr jetzt alle schreibt,dass das vollkommen normal ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 13:14

Hey
..hast Du eine Rechtschutz,der auch Mietrecht beinhaltet?
Wir haben das! Ziehen jetzt auch aus und der Markler meinte...und der Teppich?...der Teppich ist 12Jahre alt!!!...ich habe gleich zu ihm gesagt...darüber rede ich gar nicht mit Ihnen...das macht dann mein Anwalt...UND Ruhe war!!!
Dann wollten wir ein Haus mieten,wo die Vermieter auch schon nur dummes Zeug geredet haben....da habe ich dann abgesagt...Man bezahlt ja auch gut miete,dann muss ich mir nicht von Vermieter auf der Nase rum tanzen lassen.
Wünsche Dir alles gute!!! Achso...so einfach können die die Miete auch nicht anheben!!!!

LG Simone



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 14:50

Ich wär mir jetzt
gar nicht so sicher ob das so einfach geht, eine putzfrau einzustellen und die kosten dann einfach auf alle mieter umzulegen

schließlich sind die nebenkosten ja bestandteil vom mietvertrag, oder?

wenn es aber jetzt schon so einen streß gibt, würde ich dir auch raten entweder die passende rechtschutzversicherung abzuschließen oder mitglied im mieterschutzbund zu werden.

wenn es mal soweit kommen sollte das ihren einen anwalt braucht z.b. für die kaution, dann gehen die anwaltskosten ganz schnell in die höhe.

kannst ja mal im internet auf der seite mieterschutzbund dich etwas schlau machen!

liebe grüße
hibbel1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 15:00

Oh je
also ich hatt auch mal son vermieter
kurzfassung: Ständig ist er wann er wollte mit dem ersatzschlüßel in meine wohnung eingedrungen-hat die sauberkeit kontrolliert und hat tatsächlich einmal in der spüle essensreste vom abspülen gefunden und sofort meine eltern angerufen(er kennt sie flüchtig) als mal von meinem mann sein konto miete überwiesen wurde, hat er sich ewig darüber aufgeregt und einmal sogar das wasser abgestellt, kurz nach dem ich in urlaub gefahren bin und als meine mutter das geschirr aus der maschine nehmen wollte war es natürlich verschimmelt(hatte sie drum gebeten, da die zeit knapp war, hab ich die maschine nur angestellt und bin gegangen) der kerl war so ne pest, ich hätt ihm alles gewünscht... er hat sich zu dem damaligen zeitpunkt sogar aufgeregt, dass der vater meiner tochter ein türke ist und ihm den aufenthalt in der wohnung veboten. daraufhin bin ich ausgezogen. der war der hammer!!!


Erkundige sich mal, ob die die putzfrau einstellen dürfen...rechtlich kann das ja fast nicht sein, wenn alle alles gut putzen...
viel geduld marina mit mellina, 5 mon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 15:03
In Antwort auf olalla_12503649

Oh je
also ich hatt auch mal son vermieter
kurzfassung: Ständig ist er wann er wollte mit dem ersatzschlüßel in meine wohnung eingedrungen-hat die sauberkeit kontrolliert und hat tatsächlich einmal in der spüle essensreste vom abspülen gefunden und sofort meine eltern angerufen(er kennt sie flüchtig) als mal von meinem mann sein konto miete überwiesen wurde, hat er sich ewig darüber aufgeregt und einmal sogar das wasser abgestellt, kurz nach dem ich in urlaub gefahren bin und als meine mutter das geschirr aus der maschine nehmen wollte war es natürlich verschimmelt(hatte sie drum gebeten, da die zeit knapp war, hab ich die maschine nur angestellt und bin gegangen) der kerl war so ne pest, ich hätt ihm alles gewünscht... er hat sich zu dem damaligen zeitpunkt sogar aufgeregt, dass der vater meiner tochter ein türke ist und ihm den aufenthalt in der wohnung veboten. daraufhin bin ich ausgezogen. der war der hammer!!!


Erkundige sich mal, ob die die putzfrau einstellen dürfen...rechtlich kann das ja fast nicht sein, wenn alle alles gut putzen...
viel geduld marina mit mellina, 5 mon.

Boah
da hätte ich das schloß gewechselt.
das kann ja wohl nicht wahr sein

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 15:11
In Antwort auf hibbel1

Boah
da hätte ich das schloß gewechselt.
das kann ja wohl nicht wahr sein

liebe grüße

Hehe das hab ich angedroht
der penner hatte dann aber gesagt, dass ich dann auch zur schlüßelabgabe verpflichtet bin, da es ja sein eigentum ist... hab meine klappe nicht o weit aufgerissen, da er anfangs mir mit der miete sehr entgegengekommen ist und mein stiefvater durch diesen menschen sein ruf verlieren könnte. der mann hat auch nie zugegeben, dass er in der wohnung war. einmal war ich sogar da, als er kam, er hat mich wie luft behandelt und hat dann erklärt, dass der vorall nie geschehen war, ich spinne... der gute kerl war allerdings schon 79 jahre alt und hat halt wenn er lust hatte super gedacht und wenn nicht hat er den senilen herrn gespielt.

zum schluß hab ich nicht mehr gekonnt und bin unfristgemäß ausgezogen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 15:22
In Antwort auf olalla_12503649

Hehe das hab ich angedroht
der penner hatte dann aber gesagt, dass ich dann auch zur schlüßelabgabe verpflichtet bin, da es ja sein eigentum ist... hab meine klappe nicht o weit aufgerissen, da er anfangs mir mit der miete sehr entgegengekommen ist und mein stiefvater durch diesen menschen sein ruf verlieren könnte. der mann hat auch nie zugegeben, dass er in der wohnung war. einmal war ich sogar da, als er kam, er hat mich wie luft behandelt und hat dann erklärt, dass der vorall nie geschehen war, ich spinne... der gute kerl war allerdings schon 79 jahre alt und hat halt wenn er lust hatte super gedacht und wenn nicht hat er den senilen herrn gespielt.

zum schluß hab ich nicht mehr gekonnt und bin unfristgemäß ausgezogen.

Ich hab grad eben
mal gegoogelt zur direkten abgabe ist man wohl nicht verpflichtet!

hab das hier gefunden:
http://www.123recht.net/forum_topic.asp?topic_id=1-5218

ja da wäre ich auch so schnell wie möglich ausgezogen.

wenn ich das alles so lese, bin ich echt froh das es bei uns eigentum ist, da kann einem so schnell keiner was.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2008 um 16:35

Vielen dank
für eure ganzen lieben beiträge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook