Home / Forum / Mein Baby / Rezepte für Kinder / Stromverteiler im Kinderzimmer!

Stromverteiler im Kinderzimmer!

16. März 2006 um 11:41 Letzte Antwort: 17. März 2006 um 9:51

Bitte euch heute um einen dringenden Rat! Mein Sohn, 11 Moante, schläft in einem Zimmer in welchem sich der Stromverteiler befindet. Hat jemand Erfahrung ob sich das auf seinen Schlaf auswirken kann, er ist ein eher unruhiger Schläfer, bzw. hat jemand Rat, wie man dieses Stromfeld abschirmen kann??!!
Er schläft nur teilweise durch und da man ja immer sehr viel über jegliche Störfelder wie Magnetfelder, Wasseradern, Erdstrahlen... hört, habe ich schon meine Bedenken.
Leider haben wir nicht die Möglichkeit ihn in ein anderes Zimmer zu verlegen, also muss eine andere Lösung her.

Vielen Dank
Liebe Grüße
MEL

Mehr lesen

16. März 2006 um 15:10

Unter Putz?
...dann mit einer Korkschicht (nicht zu dünne Ware) "tapezieren", Kork hat eine extrem geringe Leitfähigkeit und schirmt ab - es gibt Matten mit 1cm Stärke (nicht betuppen lassen, die gibts schon relativ günstig: knapp 10 für eine 1,00x0,5m)

Phyllisgrüße

Gefällt mir
17. März 2006 um 9:09

Hallo
wir haben einen weitläufigen bekannten der sich mit sowas auskennt der gieng bei uns mit der wünschelroute durchs haus hat sachen abgeklebt und gemessen in der hoffnung das unsere tochter besser schläft und nicht mehr sooft krank wird,doch geholfen hat es nichts.wir haben keine veränderung bemerkt.

Gefällt mir
17. März 2006 um 9:51
In Antwort auf jamie_12964431

Hallo
wir haben einen weitläufigen bekannten der sich mit sowas auskennt der gieng bei uns mit der wünschelroute durchs haus hat sachen abgeklebt und gemessen in der hoffnung das unsere tochter besser schläft und nicht mehr sooft krank wird,doch geholfen hat es nichts.wir haben keine veränderung bemerkt.

Das muß ja nicht zwangsläufig
bedeuten, daß es nicht wirkt.
Die Ursachen für ihre Schlaflosigkeit und ihre erhöhte Infektanfälligkeit werden andere sein.

Gefällt mir