Home / Forum / Mein Baby / Strukturierter Tagesablauf Zwillinge

Strukturierter Tagesablauf Zwillinge

25. März 2008 um 16:26 Letzte Antwort: 30. März 2008 um 11:27

Hallo,
wollte mal wissen, was bald auf mich zukommt...
Wie läuft denn euer Tagesablauf mit Zwillingen im Babyalter ab?
Wann steht ihr auf?
Wie stillt ihr beide?
Habt ihr noch Zeit für euch?

Bis ihr dann wieder zu Bett geht.

Denn mein Freund wird leider keine Elternzeit einreichen können (ja ich weiß gesetzlich schon), aber in seiner Branche ist alles mit Workerholic verbunden!

Vielen Dank im voraus!

Mehr lesen

28. März 2008 um 13:29

Dieser beitrag...
hätte auch von mir sein können Genau so sahen unsere ersten 3 Monate auch aus
LG Bea

Gefällt mir
28. März 2008 um 17:14
In Antwort auf shelia_11924977

Dieser beitrag...
hätte auch von mir sein können Genau so sahen unsere ersten 3 Monate auch aus
LG Bea

Mal ne Frage
Ich lese momentan ein Ratgeberbuch für Zwillingseltern und da ist ein Thema bezüglich des Sillens, in dem z.B. drin steht, dass man die Milch bis ca. 24 h auch im Kühlschrank lagern kann... Auf jeden Fall steht dann auch was von Flaschenwärmern (hab sowas noch nie gesehen - bis jetzt).
Heißt das, dass man die Kühlgestellte Muttermilch danach aufwärmen soll? Anscheinend schon, ist das jedoch gesund für die kleinen?
Das würde das Stillen ja dann auch einfacher und schneller machen.

Gefällt mir
29. März 2008 um 11:37
In Antwort auf zilpah_12754929

Mal ne Frage
Ich lese momentan ein Ratgeberbuch für Zwillingseltern und da ist ein Thema bezüglich des Sillens, in dem z.B. drin steht, dass man die Milch bis ca. 24 h auch im Kühlschrank lagern kann... Auf jeden Fall steht dann auch was von Flaschenwärmern (hab sowas noch nie gesehen - bis jetzt).
Heißt das, dass man die Kühlgestellte Muttermilch danach aufwärmen soll? Anscheinend schon, ist das jedoch gesund für die kleinen?
Das würde das Stillen ja dann auch einfacher und schneller machen.

Na klar...
ist stillen einfacher,schneller, praktischer...als abzupumpen und Mumi per Flasche zu füttern! Das macht man ja eigentlich auch nur, wenn das stillen aus welchen Gründen (meine waren z.B. Frühchen und waren zu schwach, an der Brust zu trinken) nicht funktioniert!
Und na klar musst du die milch aufwärmen, wenn sie im Kühlschrank war! Aber nicht kochen!! Nur auf Trinktemperatur und da passiert nix mit der Milch!
Und Flaschenwärmer gibts überall, wo es Babyzubehör gib!
Unerläßlich,wenn Du Flasche füttern willst! Denn darin erwärmst Du nicht nur,sondern hälst auch die Milch warm wenn das Baby ne Pause zum Bäuern macht
LG Bea

Gefällt mir
30. März 2008 um 11:27

Vielen Dank!!!!!!!!!!
So viele Informationen kann ich gut gebrauchen!!!!!!

Gefällt mir