Home / Forum / Mein Baby / Stufenmatten

Stufenmatten

20. Februar 2012 um 17:10

Hallo,

wir haben eine Vollholztreppe in Buche und eigentlich wollte ich nie solche Stufenmatten, fand sie immer irgendwie häßlich und altbacken.

Nun ist das Problem, dass die Stufen recht rutschig sind. Meine Tochter ist schon ausgerutscht, wir auch.

Von daher wäre es wohl doch besser. Was könnt ihr empfehlen? Sisal soll ja recht robust sein. Es gibt auch solche Transparenten.


Also alle Treppenbesitzer, ran an die Tasten

lg sandra

Mehr lesen

21. Februar 2012 um 13:41

Die Treppe
schlängelt sich ab der 4.Stufe nach rechts und geht dann steil nach oben. Hoffe, das kann man sich vorstellen.

Hmm, ich dachte das schützt auch nochmal die Stufen, gerade bei Kindern fällt mal was runter und kleinere Macken sind auch schon drin.
Wirklich toll finde ich die Dinger auch nicht aber selbst mein Mann meinte, und der hat gute Augen, manchmal sieht er nicht, woe die Stufe aufhört und die neue anfängt beim Runterlaufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2012 um 13:52

Wir haben
nur vorne an der Treppe einen Rutschschutz (Metall), kennzeichnet auch den Stufenrand.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2012 um 21:52

Transparente Antirutschbeschichtungen
Wir haben auf unserer Aussentreppe, ebenfalls aus massiven Holz, eine Antirutschbeschichtung von Grip Antislip. Die Grip Antirutschbeschichtungen gibt es aber auch für Innen.
http://www.grip-antirutsch.com
Wichtig: Es gibt einen Menge Antirutschbeschichtungen, die meisten sind aber Säurebeschichtungen und machen die Oberfläche kaputt. Wenn der Antirutschbelag nach 5-10 Jahren abgeht, ist die Oberfläche kaputt . Also vorher das Kleingedruckte lesen.
Die GriP Produkte, kann man sogar wieder wegmachen, wenn man auszieht und die Oberfläche ist unverändert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook