Home / Forum / Mein Baby / Stuhl im Schlafzimmer

Stuhl im Schlafzimmer

17. März 2013 um 22:00

Wie verbreitet ist dieses Möbelstück eigentlich?

Wir haben ja gleich zwei davon in unserem Schlafzimmer... einer gehört mir und einer meinem Mann.

Ich meine diesen Stuhl, auf den man abends die Kleider wirft, die man am nächsten Tag (vielleicht) noch einmal anziehen will.

...und täglich wird der Kleiderberg größer...
Bis irgendwann alles auf einmal in der Waschmaschine landet

Ich würde den Stuhl gern aus dem Schlafzimmer verbannen; schön ist was anderes.
Welche Alternativen hab ich denn überhaupt

Mehr lesen

17. März 2013 um 22:06

Ich weiss gar nicht
ob der Sessel unter dem Wäscheberg im Schlafzimmer noch da ist

Muss morgen mal nachsehen....
oder übermorgen....
hmmmm....

Gefällt mir

17. März 2013 um 22:13


...zum Glück...

Gefällt mir

17. März 2013 um 22:15

Ich habe
mich strikt geweigert, solch einen Stuhl nach dem Umzug in unserem neuen Schlafzimmer zu haben. Vorher hatten wir sowas auch..und wenn dieser Stuhl da steht, dann schreit er förmlich: Schmeiß deine Kleider auf mich

Hier wollte mein Mann auch einen Stuhl stehen haben, aber mir reichte schon der Berg seiner Klamotten auf dem Boden, den konnt man wirklich schon besteigen...bis ich mich über ihn erbarmt habe und alles sortiert, gebügelt und gewaschen habe und seitdem räumt mein Mann alles brav auf ich hoffe es hält an, schließlich war es schon der zweite Zusammenbruch seines "Kleider-Ordnungssystems"..und ein drittes Mal, das habe ich ihm schon angedroht, werde ich nichts mehr retten

Tja...Alternative ist nur, alles sofort wegräumen

Gefällt mir

17. März 2013 um 22:16

Wir haben ein
"Loch" im Bad
Einen Wäschschacht...der ist uns Gold wert

Gefällt mir

17. März 2013 um 22:17


Ich habe auch so einen...

Gefällt mir

17. März 2013 um 22:23
In Antwort auf sunshinedaughter

Ich habe
mich strikt geweigert, solch einen Stuhl nach dem Umzug in unserem neuen Schlafzimmer zu haben. Vorher hatten wir sowas auch..und wenn dieser Stuhl da steht, dann schreit er förmlich: Schmeiß deine Kleider auf mich

Hier wollte mein Mann auch einen Stuhl stehen haben, aber mir reichte schon der Berg seiner Klamotten auf dem Boden, den konnt man wirklich schon besteigen...bis ich mich über ihn erbarmt habe und alles sortiert, gebügelt und gewaschen habe und seitdem räumt mein Mann alles brav auf ich hoffe es hält an, schließlich war es schon der zweite Zusammenbruch seines "Kleider-Ordnungssystems"..und ein drittes Mal, das habe ich ihm schon angedroht, werde ich nichts mehr retten

Tja...Alternative ist nur, alles sofort wegräumen

Aber wohin wegräumen
zum Beispiel die Strickjacke, die ich abends nur für eine Stunde getragen habe, die aber nochmal zwei Tage warten muss, bis ich wieder ein passendes Oberteil aus dem Schrank ziehe...

Gefällt mir

17. März 2013 um 22:35
In Antwort auf xurmel

Aber wohin wegräumen
zum Beispiel die Strickjacke, die ich abends nur für eine Stunde getragen habe, die aber nochmal zwei Tage warten muss, bis ich wieder ein passendes Oberteil aus dem Schrank ziehe...

Musst du dann
auf den Kleiderbügel warten?
Oder ich habe deine Frage nicht richtig verstanden

Nein, entweder sofort wieder in den Schrank hängen/legen oder in den Wäschekorb oder was ihr sonst als Sammelstelle für dreckige Wäsche gebraucht

Gefällt mir

17. März 2013 um 22:53
In Antwort auf sunshinedaughter

Musst du dann
auf den Kleiderbügel warten?
Oder ich habe deine Frage nicht richtig verstanden

Nein, entweder sofort wieder in den Schrank hängen/legen oder in den Wäschekorb oder was ihr sonst als Sammelstelle für dreckige Wäsche gebraucht

Nein
ich meinte damit, dass so eine Strickjacke (als Beispiel) schon mal zwei Tage rumliegt, bis sie wieder angezogen wird (weil sie in der Zwischenzeit nicht zum restlichen Outfit passt).
Die kommt dann nämlich nicht wieder zurück in den Schrank, weil ja schon getragen.
Aber auch nicht in die Wäsche, weil ja nur eine Stunde getragen.
Also -> auf den Stuhl

Gefällt mir

17. März 2013 um 23:07
In Antwort auf xurmel

Nein
ich meinte damit, dass so eine Strickjacke (als Beispiel) schon mal zwei Tage rumliegt, bis sie wieder angezogen wird (weil sie in der Zwischenzeit nicht zum restlichen Outfit passt).
Die kommt dann nämlich nicht wieder zurück in den Schrank, weil ja schon getragen.
Aber auch nicht in die Wäsche, weil ja nur eine Stunde getragen.
Also -> auf den Stuhl

Ach so
so funktioniert dein System, jetzt hab ichs gecheckt
Ok, ich seh das nicht so eng...kann das Kleidungsstück noch einmal getragen werden, kann es wieder in den Schrank. Es stinkt ja nicht...
Wenn ich nur kurz weg muss und ich mich dafür umziehe, dann kommt das getragene kurz aufs Bett

Gefällt mir

18. März 2013 um 7:56

Gibt's nicht
Früher gabs den, aber in der neuen Wohnung handhaben wir das anders... Dreckige Wäsche in die Waschmaschine, saubere in den Schrank und wenn man am Folgetag was tragen will an die Garderobe im bad

Gefällt mir

18. März 2013 um 8:40

Wir haben einen Sessel!
Und wenn der mal geleert ist (wir nutzen ihn beide!) dann sieht es gleich total aufgeräumt im Zimmer aus

LG
Klonie

Gefällt mir

18. März 2013 um 9:46

Ja
den gibt es auch bei mir. Und ich möchte den eigentlich auch meinem Mann schmackhaft machen, weil der benutzt als Ablage den Boden neben seiner Bettseite!

Gefällt mir

18. März 2013 um 11:33


Jetzt weiß ich was bei uns im Schlafzimmer fehlt

ein Stuhl..

Da würde der Boden manchmal echt besser aussehen.

Ich muss das echt mal in den Griff bekommen. Noch fehlt mir ein System. Mein Mann ist noch schlimmer.

Gefällt mir

18. März 2013 um 11:53


da im schlafzimmer für ein stuhl kein platz ist, steht der im flur.. auch nicht der bringer.. naja..

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen