Home / Forum / Mein Baby / Stuhlgang Hilfe

Stuhlgang Hilfe

23. Mai 2005 um 16:09

Hallo ,
auch ich habe ein Problem mit meiner Mausi.Sie ist 7 wochen alt, und macht alleine kein stuhlgang.Sie bekommt die Flasche trinkt auch sehr unregelmäßig da sie wegen Blähungen immer wach wird.Sie bekommt Fenchel/Anis/Kümmeltee, und Windsalbe(die ihr sehr gut bekommt)pups.Wärmflasche habe auch schon lefax probiert. War auch beim arzt der dann tropfen(Espumisan) verschrieben hat.Aber das Problem sind nicht die Blähungen sondern der Stuhlgang ohne Hilfe des Fieberthermometers geht es kaum.Mag es aber nicht ihr so zu helfen.Denke mal das es auch nicht so gut ist.So kann sie ja nicht lernen alleine zu machen.Massiere auch ihren bauch aber wenn es ganz schlimm ist darf man ihn kaum anfassen, was mir besonders weh tut.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.....
gruß vacp

Mehr lesen

24. Mai 2005 um 8:54

Was manchmal hilft,...
...ist, das Kind mit "angehockten" Beinchen zu lagern, also in Rückenlage ne gerollte Spuckwindel unter die Beine, das entspannt das Bäuchlein und sie werden oft nicht nur Luft in dieser Stellung los
- oder auch die Beinchen so bewegen, daß die Knie Richtung Kinn gehen... ein bißchen "radfahren" in der Luft, dann aber auch beide Beinchen "anhocken"
Bei unseren gings dabei "von allein", wenn es mal Schwierigkeiten gab...
Das "Milchbildungsöl" von Weleda ist stärker als das Windöl, riecht heftigst nach Kümmel, hilft aber ganz wunderbar.
Ansonsten kann ich Dir nur raten, Dir eine/n gute/n Homöopathen/in zu suchen, denn das kann man in einer Konstitutionsbehandlung in den Griff bekommen...
Alles Liebe Deiner Kleinen und Dir
Phyllis

Gefällt mir

24. Mai 2005 um 15:21

Hi
bei meinem kleinen ist das stuhlgangproblem ca.eine woche nach der geburt aufgetreten. da ich auch nicht gestillt habe,hat er gleich die flasche bekommen.hatte ihm mit alete h.a.1 gefuettert,bis mir die hebamme erklärt das das die falsche nahrung fuer ihn war.ich sollte doch bitte auf pre alete umsteigen und ihm diese dann auch noch etwas mehr verduennen. das hab ich dann auch gemacht,es dauerte zwar noch zwei drei tage, aber seitdem geht es von alleins. achso, die kinderaerztin hat mir damals noch natrium chloratum d6 globuli empfohlen und milchzucker. bei dem milchzucker muss ich allerdings sagen,hat mein kleiner unheimliche blähungen bekommen. so, ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. viele liebe gruesse und alles gute fuer euch zwei gruss silke

Gefällt mir

25. Mai 2005 um 17:56

Viel Bewegung
Was vielleicht auch noch helfen könnte: deine Kleine viel rumtragen. Wie bei Erwachsenen regen die Bewegungen die Verdauung und die Darmtätigkeit an, dadurch weniger Blähungen und leichter Stuhlgang. Am besten geht das mit Tragetuch oder Tragesack, so hast Du die Arme frei für andere Tätigkeiten.
Euch alles Gute

Gefällt mir

3. Juni 2005 um 11:33

Stuhlgangproblem
Hallo vacp!
Ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem Sohn(jetzt knapp 6 Monate). Er hatte nur mit Hilfe des Fieberthermometers und Miniklistieren Stuhlgang. Außerdem hatte er mit der Nahrungsaufnahme große Probleme. Stillen war gar nicht möglich und aus der Flasche hat er nur sehr wenig und das sehr langsam und unregelmäßig getrunken. Sein Bauch war immer enorm aufgebläht. Bestimmt sind es bei deiner Mausi einfach Anfangsschwierigkeiten und ich möchte dich auf keinen Fall unnötig beunruhigen, aber ich würde dir empfehlen, ein Auge darauf zu haben und eventuell auch einmal einen anderen Kinderarzt zu fragen. Bei unserem Sohn hatte sich ein seltener Darmdefekt herausgestellt, der sich Morbus Hirschsprung nennt und mehr durch Zufall endlich diagnostiziert werden konnte.
Ich hoffe es klappt bald besser und wünsche euch alles Gute!! Schöne Grüße, Sanne341

Gefällt mir

3. Juni 2005 um 14:25

Hallo an alle,
vielleicht liegt es an der Milch welche gibst du ihr. Also ich habe von Nestle BEBA meiner Kleinen gegeben, war sehr gut hatte damit keine Probleme.Wünsche euch viel Glück.

LG Nikita

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen