Home / Forum / Mein Baby / Suche Mamis die auch ein herzkrankes Kind haben

Suche Mamis die auch ein herzkrankes Kind haben

25. Juni 2008 um 11:53

Hallo,

ich suche Mamis die auch,wie wir,ein herzkrankes Kind haben.Was haben eure Kinder genau und wie geht ihr damit um??

Ich würde mich freuen liebe Mamis zum austauschen zu finden!

LG Pia

Mehr lesen

25. Juni 2008 um 14:11

Mal
hochschieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2008 um 16:01

@Claudia
das freut mich das deine Maus das alles so gut"weggesteckt"hat und es ihr jetzt so gut geht.Deine Maus ist ja auch noch recht klein,wann wurde dass bei ihr festgestellt??Schon wärend der SS oder erst im nachhinein??Unsere kleine wäre damals fast gestorben,und der Herzfehler besser gesagt die Herzfehler wurden erst bei der U2 durch ein Nebengeräusch im Herz festgestellt.
Sie hat eine valvuläre PS,einen vorhofseptumdefekt mit vorhofseptumaneurysma,einen muskulären VSD und eine persistierende obere Hohlvene.Ist also schon einiges.Sie hatte am 6.Lebenstag einen Herzkatheter,dadurch ist die Klappe nun Undicht,der jetzt eventuell schon nächste Woche wiederholt werden muß,man wollte erst ans offene Herz wagt es aber nun doch noch mal über den Katheter.
Unsere Maus hat damals nichts getrunken,nahm ganz viel ab nach den HK wurde es besser und sie nahm innerhalb von 10Wochen fast 3,5Kg zu,sie wiegt jetzt etwas mehr wie 6,5Kg mit knapp 18Wochen.Nur kommt dieses mäßige Essverhalten auch wieder und ich gehe stark davon aus das es wegen dem Herz ist,sicher auch wegen dem Wetter,aber ich bin fest davon überzeugt das es einfach zu anstrengend für sie ist,wir bewegen uns nämlich schon seit fast 3 Wochen bei 6,5Kg mal nimmt sie etwas ab dann wieder zu,vorher hat sie konztant zugenommen und normal getrunken.In welchem KKH wart ihr wenn ich fragen darf??

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2008 um 16:36

Hallo
elias (8mon) hat ein kleines loch im herzen und eine verdickung der pulmonalklappe. das wurde gleich mal nach der geburt festgetellt. anscheinend ist dieser fehler aber nur relativ gering ausgeprägt und muss nun einfach regelmässig kontrolliert werden. bis jetzt hat sich leider noch nichts verbessert - aber ich hoffe sehr, dass sich dieser fehler noch auswächst. beeint6rächtigen tuts ihn nicht....
lg maria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2008 um 16:48

@Claudia
oh je da macht man echt ne Menge mit,gell??Ja ich wollte damals heim,hab eben nur auf die U2 gewartet und das Ende war das die Lütte gleich mit dem Krankenwagen weg auf die Intensiv in ein anderes KKH gebracht wurde einen Tag später(sie wurde Sonntags eingeliefert da konnte man noch nichts genaues sagen)hat uns die Kardiologin gesagt das es ein Wunder wäre das sie die 3Tage im KKH so überlebt hat und man sofort was machen muß.Nach dem HK hat uns der Arzt gesagt das in der rechten Herzkammer ein Druck von 90 herrschte,die Kammer aber nur ein Druck von 20 verträgt.Nein eine OP war erst im Gespräch,wäre aber zu risikoreich und viel zu kompliziert der Herzkatheter umgeht praktisch diese OP,klar ist es ein Eingriff aber diesen wird sie besser wegstecken.Die OP war erst angesetzt als sich das ganze plötzlich ziemlich schnell verschlechterte der Gradient lag 4 Wochen nach dem Eingriff bei 50,dass hat die Kardiologin doch recht schockiert und da fiel dann das Wörtchen OP.Nun gut man entschied sich nochmals einen HK durchzuführen in der Hoffnung das dieser diesmal seine Wirkung bringt,wir werden es sehen.

Laut Kardiologin und unserem KIA hat unsere ein super Gewicht und ne ordentliche Größe von 61cm kam mit 2940g und 50cm auf die Welt,sie ist größer und schwerer wie ihre große Schwester in dem Alter und die wog sogar etwas weniger bei der Geburt,bin echt sehr erstaunt das sie sich so gut macht und natürlich super froh darüber!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest