Home / Forum / Mein Baby / Suche "neuen" Vornamen für unsere Tochter.

Suche "neuen" Vornamen für unsere Tochter.

10. November 2008 um 20:14

Eigentlich hatten wir - mein Freund und ich - uns schon auf den perfekten Vornamen geeinigt, der einfach wunderschön ist: Viktoria
Aber jetzt findet mein Freund den Namen plötzlich unverggebbar! Denn,ich habe dummerweise meiner Zukünftigen Schwiegermutter den Namen euphorisch verraten, als sie mich danach fragte. Ihre reagtion. "So wollt ihr ehrlich eure Trochter nennen? Also ein wenig mehr Geschmack hätte ich mir schon erwartet. Und Valentin (Mein freund) du bist damit einverstanden? Mit diesem Namen..." Mein Freund meinte dann, dass seine Mutter eigentlich recht hat und Vikroia doch kein besonders schöner Name ist... Wir sollten vielleicht doch einen traditionelleren Namen wählen.

Ich will mir gar keinen anderen - traditionelleren - Namen suchen, ich will eine Viktoria haben!! Aber wie er eben meint. Vielleicht habt ihr ja ganz grauenvolle Namensideen, die Viktoria alle in den Schatten stellt.

Oder vielleicht habt ihr ja doch auch ein paar schöne Namensideen, vielleicht wo Viktoria ein schöner Zweitname wäre, oder auch so schöne Namen...

lg Mia
am liebsten mit einer Viktora 33SSW inside.

Mehr lesen

10. November 2008 um 20:27

Schade echt
ich finde Viktoria auch sehr schön!
Setzt dich durch!
Ihr hattet euch ja schon entschieden und ihm gefällt der Name ja!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2008 um 20:29


Ich weiß, Viktoria ist einfach perfekt, mein absoluter lieblingsname. Traditionell, schlicht und dennoch elegant und ach, einfach perfekt!

Das Schwiegermonster nervt. Überall pfuscht sie mir drein. Und mein Freund unterstützt nicht mich sondern sie, egal ob es ums Kinderzimmer, um Atemtechniken oder den Namen geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2008 um 20:54

...
Wie ärgerlich, der Name ist richtig schön!!!!

Stell dich einfach hin und sag" MEINE Tochter heißt Viktoria, ob du und deine Mama wollt oder nicht! " wenn die süße einmal da ist, wird seine mutter sich dran gewöhnen und sie trotzdem lieben.

Wenn er sich nichtmal beim namen durchsetzen kann gegen seine mami wie denn dann erst wenn sie sich ständig in die kindererziehung einmischt?..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2008 um 10:04

Bleibe dabei!
Hallo,
ich finde den Namen wunderschön. Allerdings gefällt mir noch besser in der ursprünglichen Schreibweise, nämlich Victoria. Aber egal wie Ihr ihn schreibt, der Name ist und bleibt schön. Und deine Schwiegermutter soll sich damit abfinden...

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2008 um 16:11


Also wenn dir Viktoria wirklich so gut gefält dann setz dich durch
Deine Schwiegermutter hat da nichts mitzureden und deinem Mann hat der Name vorher auch schon gefallen, also kann man davon ausgehen, dass er ihm noch immer gefällt.
Also setz dich durch, schließlich ist es deine Tochter und nicht die deiner Schwiegermutter
LG und noch viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2008 um 18:31

Das
Viktoria geschmacklos sein soll, will mir auch nicht in den Kopf.
Es sei denn, das Schwiegermonster hat was gegen Heilige und Hochadel. Oder kennt nur Victoria Beckham - dann hat sie aber deutliche Bildungslücken...

Hier ein paar Namensträgerinnen - mit "c" und mit "k":
Prinzessin Victoria von Schweden (Victoria Ingrid Alice Désirée)
Königin Victoria von England (Alexandrina Victoria)
Kaiserin Victoria von Deutschland (Victoria Adelaide Mary Louisa - Tochter von Queen Victoria)
Königin Viktoria von Schweden
Königin Victoria Eugénie von Spanien (Victoria Eugénie Julia Ena)
Kaiserin Auguste Viktoria von Deutschland (Auguste Viktoria Friederike Luise Feodora Jenny)
Auguste Viktoria, Frau des letzten Königs von Portugal

Soweit der Hochadel. Dazu kommen etliche bürgerliche Viktorias aus Kunst, Kultur, Politik.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2008 um 22:21

Ohhhh
So ein wunderschöner Name Setze dich durch!!!Der name ist so wunderschön.So edel und elegant..

Du wirst es bereuen,wenn du deine prinzessin nicht so nennst.

vg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2008 um 14:49

Kann mich den anderen nur anschließen
Viktoria ist wirklich ein schöner und klassischer name - auf keinen fall geschmacklos. komische vorstellung hat deine schwiegermutter

ansonsten versuche ich mal ein paar namensvorschläge... *grübel* ... gehen alle eher in die klassische richtung, die dir hoffentlich gefällt (habe ich mir so gedacht wegen viktoria)...

Felizitas
Johanna
Annelie
Marlene
Matilda
Louisa / Luisa
Louise / Luise
Julia
Sophia
Laura
Frederike
Elisabeth


als kombi mit Viktoria als ZN:
Anna Viktoria
Luise Viktoria
Johanna Viktoria / Hanna Viktoria
Lilly Viktoria

so richtig überzeugt mich allerdings keiner der kombinationen. ich würde an deiner stelle wohl bei Viktoria bleiben. es ist ein toller name! es gibt immer leute, die dir den namen madig machen. wir haben uns auch nach laaaanger zeit auf BEN geeinigt. jetzt fängt meine mutter an, ihn benni zu nennen. diese verniedlichung finde ich ganz grausam!! habe ich ihr auch direkt gesagt und ich hoffe, dass sie das auch berücksichtigt und ihn nicht weiterhin so nennen wird. tja, ansonsten sage ich ihr das halt nochmals ziemlich direkt...
also, kopf hoch! setz dich durch!!

lg, kerstin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2008 um 13:07

Hey
Sorry, dass ich so lange nichts von mir hören hab lassen, aber bei uns zu Hause fliegen zur Zeit die Fetzen. Vor allem wegen dem Schwiegermonster!

Inzwischen bin ich mir schon ziemlich sicher, dass es nicht der Name ist, der SIE stört, sondern ich. Also Folgendes ist passiert:

Wir haben uns erneut auf die Namenssuche begeben, besser gesagt, ich hab einfach ein paar Alternativnamen vorgeschlagen, traditionelle, schöne und hässliche,alte und moderne, eben von allen ein bisschen was. Wie: Anna, Sophie, Brunhilde, Helena, Edeltraud, Stephanie, Josephine, Naomi, Petra, Doris, Magdalena, Lynn, Maja, Grazia, Leonie, ... alles queer durch das Gemüsebeet. Und da ich Guter Dinge bin, hab ich Valentin auch vorgeschlagen, wir könnten unser Kind ja auch mit Zweiten Namen nach der Großmutter benennen (Das wäre Helga- nicht der Hammer, aber vielleicht stimmen wir sie dann etwas fröhlicher).
Mein Freund meinte dann, Josephine findet er auch noch schön,oder Helena.
Josephine Helga hört sich ja gar nicht so schlimm an, vielleicht hängen wir dann doch noch ein Viktoria dran, dann hätten wir eine Josephine Helga Vikrotia.

Guter Dinge hat mein Freund dann den Vorschlag gemacht, und ihre Reaktion war folgende: "Ach gott, das Arme Kind, ihr könnt ihm doch nicht so schrecklich altmodische und langweilige Vornamen geben. Nehmt euhc doch ein Beispiel an deiner Schwester! Die haben Angelina und Noel gewählt, dass sind schöne moderne Namen. Nein, euer Name geht gar nicht."

Hallo? Was soll das? Und so geht das die ganze Zeit. Ich hab das nicht mehr gepackt und einen Weinkrampf bekommen, wir wurde das einfach zu viel. Dann hab ich mich auch noch mit meinem Freund gezofft und bin wieder nach Hause gezogen - naja, für eine Nacht zumindest.
Meine Mutter, die Gott sei Dank hinter mir steht, meinte dann, ich soll mich nicht so ärgern lassen, von diesem Schwiegermonster, und dass es egal ist, wie ich meine Tochter nennen werde, es wird sowieso der Falsche Name sein. Und ich werde mich auch darauf einstellen müssen, dass Angelina und Noel in den Augen meiner Schwiegermutter immer besser, klüger und Hübscher sein Werden, als mein Kind...

Naja, Problem ist nur, dass sich eben mein Freund so von ihr^^ beeinflussen lässt und ich mit ihm jetzt mehr oder weniger auf Kriegsfuß stehe, weil ich sagte, dass ich nicht will, dass sich seine Mama in unser Leben einmischt, und das mit dem Namen erst der Anfang ist, und dass er sich entscheiden muss.

Also, mal schauen, wie es sich entwickelt...

Danke aber für eure lieben Namensvorschläge

lg Mia
35 SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2008 um 19:59
In Antwort auf csilla_12477729

Hey
Sorry, dass ich so lange nichts von mir hören hab lassen, aber bei uns zu Hause fliegen zur Zeit die Fetzen. Vor allem wegen dem Schwiegermonster!

Inzwischen bin ich mir schon ziemlich sicher, dass es nicht der Name ist, der SIE stört, sondern ich. Also Folgendes ist passiert:

Wir haben uns erneut auf die Namenssuche begeben, besser gesagt, ich hab einfach ein paar Alternativnamen vorgeschlagen, traditionelle, schöne und hässliche,alte und moderne, eben von allen ein bisschen was. Wie: Anna, Sophie, Brunhilde, Helena, Edeltraud, Stephanie, Josephine, Naomi, Petra, Doris, Magdalena, Lynn, Maja, Grazia, Leonie, ... alles queer durch das Gemüsebeet. Und da ich Guter Dinge bin, hab ich Valentin auch vorgeschlagen, wir könnten unser Kind ja auch mit Zweiten Namen nach der Großmutter benennen (Das wäre Helga- nicht der Hammer, aber vielleicht stimmen wir sie dann etwas fröhlicher).
Mein Freund meinte dann, Josephine findet er auch noch schön,oder Helena.
Josephine Helga hört sich ja gar nicht so schlimm an, vielleicht hängen wir dann doch noch ein Viktoria dran, dann hätten wir eine Josephine Helga Vikrotia.

Guter Dinge hat mein Freund dann den Vorschlag gemacht, und ihre Reaktion war folgende: "Ach gott, das Arme Kind, ihr könnt ihm doch nicht so schrecklich altmodische und langweilige Vornamen geben. Nehmt euhc doch ein Beispiel an deiner Schwester! Die haben Angelina und Noel gewählt, dass sind schöne moderne Namen. Nein, euer Name geht gar nicht."

Hallo? Was soll das? Und so geht das die ganze Zeit. Ich hab das nicht mehr gepackt und einen Weinkrampf bekommen, wir wurde das einfach zu viel. Dann hab ich mich auch noch mit meinem Freund gezofft und bin wieder nach Hause gezogen - naja, für eine Nacht zumindest.
Meine Mutter, die Gott sei Dank hinter mir steht, meinte dann, ich soll mich nicht so ärgern lassen, von diesem Schwiegermonster, und dass es egal ist, wie ich meine Tochter nennen werde, es wird sowieso der Falsche Name sein. Und ich werde mich auch darauf einstellen müssen, dass Angelina und Noel in den Augen meiner Schwiegermutter immer besser, klüger und Hübscher sein Werden, als mein Kind...

Naja, Problem ist nur, dass sich eben mein Freund so von ihr^^ beeinflussen lässt und ich mit ihm jetzt mehr oder weniger auf Kriegsfuß stehe, weil ich sagte, dass ich nicht will, dass sich seine Mama in unser Leben einmischt, und das mit dem Namen erst der Anfang ist, und dass er sich entscheiden muss.

Also, mal schauen, wie es sich entwickelt...

Danke aber für eure lieben Namensvorschläge

lg Mia
35 SSW

Oh weh...
Ich drück die Daumen, dass das Schwiegermonster mal zu sich kommt und etwas Zurückhaltung lernt.
Und der Freund - na ja. Wenn er so ein Mamasöhnchen ist, wirds Zeit, dass er erwachsen wird.

Und - sorry, ich will ja keinem zu nahe treten, der diese Namen mag - aber Angelina ist einfach kitschig und Noel für mich auch irgendwie gewollt "vornehm".

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2008 um 12:36

Ganz ehrlich:
Nenn dein Kind Viktoria! Viktoria ist ein unglaublich schöner Name!
Bei deinem Schwiegermonster gibt es zwei Möglichkeiten:
1. sie sieht das Kind un liebt es, auch wenn sie Viktoria heißt und gibt ihr vielleicht einen Spitznamen.
2. sie hat ein Problem mit dem Kind, aber dann hat deine Viktoria immer noch deine Mutter als "Lieblingsoma". War bei mir als Kind nicht anders. Die Eltern meiner Mutter hatten ein Problem mit meinem Vater, weil er kein Bänker war. Noch heute ist meine andere Oma meine "Lieblingsoma" und freut sich auf ihren Urenkel.

Alles, alles Gute für dich und deine Viktoria!
Lika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen