Home / Forum / Mein Baby / Allein erziehende Mütter / Super klar kommen als Alleinerziehende?????

Super klar kommen als Alleinerziehende?????

2. September 2013 um 23:28 Letzte Antwort: 5. Januar 2014 um 19:24

Einige hier schreiben das die mit wenig Geld zurecht kommen,das Stimmt doch nicht hört auf.
Man muss noch ein Nebenjob haben damit man wie Urlaub,Kosmetik Friseur leisten kann.

Ich kann seit 4 Jahren nicht in Urlaub,bin Erschöpft und voll Kaputt vom Arbeiten,Kind,Haushalt,Einkauf en,Papierkram.

Habe nur 300 Euro zum Leben,was soll ich damit machen?
Nur Lebensmittel einkaufen und das wars.

Mehr lesen

4. September 2013 um 21:36

Super wäre übertrieben...
....also luxus ist nicht drin,aber für das notwendige reichts-und mehr braucht man eigentlich nicht...oder?
man muss sich einschränken...oder umdenken-haare lasse ich mir von einer freundin schneiden,färben kann ich selbst,viel kosmetik braucht man nicht wirklich und was den urlaub angeht-flugreisen oder sowas sind nicht drin..aber das muss auch nicht sein-urlaub irgendwo weit weg ist mit kind eh ziemlich stressig,hab ich mir von mehreren freunden sagen lassen,da hat man nicht groß was davon und zahlt nen haufen geld. sommerurlaub verbring ich mit meiner tochter hauptsächlich im schwimmbad und wir machen ausflüge mit dem rad,picknick,besuchen die oma,cousinen und so weiter-klingt weit weniger aufregend als zwei wochen tunesien-macht aber spaß wenn du dich als alleinerziehende mit vollständigen(doppelverdienend en)familien vergleichst...und vor allem mit dem,was die sich 'leisten können'-da kannst nur verlieren und frust kriegen-das ist die völlig falsche einstellung.
meine mama war mit mir schon alleinerziehend-wir konnten nie wegfliegen oder uns sonstwas 'leisten'-mich hat das nie gestört...urlaub ist für mich was schönes zu erleben,was man nicht jeden tag macht...das muss nichts großartiges sein-kleine dinge tun's auch.
liebe grüße,die himbeerfee

Gefällt mir
7. September 2013 um 8:49

Mhhh
In so einer Situation sind aber nicht nur Alleinerziehende. Kenne genug Paare mit Kind/Kindern, die ohne Job warscheinlich genauso viel hätten, wie mit. Die auch täglich ums überleben kämpfen.
Bin auch Alleinerziehend und arbeite. Von Luxus kann ich absolut nicht reden, aber den erwarte ich auch nicht. Kann gpnstig einkaufen und wir werden satt, kann meine Haare auch von Freundinnen schneiden lassen und sie mir selbst färben. Liebe es auf dem Flohmarkt shoppen zu gehen und kleinere Urlaube können wir uns auch leisten. Man bestimmt selbst, wie man lebt! Welche Ansprüche man hat. Ich liebe es Alleinerziehend zu sein, mit meinem Geld selbst zu haushaltn und und und...

Gefällt mir
12. November 2013 um 10:00

Lebe
seit 2 Monaten getrennt mit meiner Tochter (9) und uns geht es besser als vorher (ihr Vater ist spielsüchtig). Ich arbeite in Teilzeit und habe noch eine Putzstelle nebenher, zu der ich aber auch nur gehen kann, wenn mein Dienstplan im Hauptjob es zulässt. Natürlich habe ich Wohngeld beantragen müssen, aber es reicht.

Gefällt mir
23. November 2013 um 23:00

Du hast recht!
Hallo, ja es stimmt das Leben als Alleinerziehende ist nur noch ein Stück Frust. Niemand sagt das einem zuvor und dann ist das Kind da und es gibt kein Zurück mehr. Und das geht dann 20 Jahre lang. Kein Leben mehr, keine Erholung und man kann sich nichts Schönes mehr leisten. Das tut weh... Hat schon einmal jemand darüber nachgedacht, warum die Frauen beginnen ab 40 Krebs zu bekommen? Weil der Körper mit der zig-Belastung keine Reserven mehr hat und sich gegen Stress, Umweltbelastung und das ungesunde Leben nicht mehr zur Wehr setzen kann! Aber wenn ich das so lese, nehmen es die meisten Frauen ja hin. Sind sich einfach nicht mehr wert und sagen, das ist so, das war schon immer so. War es tatsächlich schon immer so? Kämpft für ein besseres Leben und vergißt nicht eure Träume! Die Zeiten sind für die Frauen nicht nur schwieriger geworden. Eine Frau hat heute mehr Möglichkeiten denn je! Nur, wenn man sowieso alles hin nimmt sieht man diese Chancen nicht !!!!! Gruß Kimi! PS: Wenn ihr wollt, schaut mal in das Netzwerk "Starke Frauen" rein unter www.pb-alonso.com

Gefällt mir
10. Dezember 2013 um 12:38

?
Also ich weiß nicht was ihr macht aber mir gehts sehr gut als alleinerziehende Mutter.

Gefällt mir
5. Januar 2014 um 19:24


Ich bin auch alleinerziehende Mutter mit einem Kind und uns geht es bestimmt nicht schlecht.
300 zum Leben? Ich vermute stark du übertreibst da ein wenig. Kindergeld, Unterhalt etc. etc.
Is doch reichlich, oder nicht? Ich komm mit dem Geld super aus, klar hab ich Monate wo ich mir auch mal was "nicht leisten" kann was ich unbedingt haben will, aber eben einfach nur weil ich lieber Sachen für meine Tochter kaufe. Dann denk ich mir nämlich wiederum:"Diesen Monat sie, nächsten ich."

Gefällt mir