Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Süß-Sauer für mein Baby...???

17. Januar 2008 um 11:13 Letzte Antwort: 21. Januar 2008 um 22:00

Mein Sohn ist jetzt 1jahr und 1 monat alt und isst meist nichts vom tisch mit sondern bekommt mittags sein gemüse gläschen--manchmal koche ich auch selbst, aber bis jetzt wollte er auch nur brei haben und keine größeren stücke..

Seit einem monat quengelt er während wir essen NUR NOCH RUM, er isst dann nichts anderes sondern will -verständlicherweise- genau das was wir auch essen. Nur essen wir auch sehr oft so etwas wir reis hühnchen und das mit süß saurer sauce von uncle bens... Ich denk mir dann immer wie soll ich nur einmal damit anfangen ihn vom tisch zu füttern, wenn es halt auch ab und zu mal was ibt was er net kriegen darf? Dnn wird er sicherlich ausflippen Also ist meine frage:
Darf so ein Baby auch mal einmal in der woche so etwas wie lasagne Pizza oder reis mit süß saurer sauce essen???


Wenn ich andere Babys ankucke essen die manchmal schon schokoladenriegel, chips oder irgendwelche Kuchen-. Auf so etwas achte ich bei meinem sohn SEHR, er bekommt sonst auch nur bio gefüttert, das habe ich mir so für erste jahr als ziel genommen, das er nichts anderes als bio bekommt...

Und was wenn mein gemüse, sagen wir Lauch, einmal in sahnesauce gemacht wurde? darf ich ihm das denn zu einem kleinen teil füttern?
Ich möchte mir gern ein wenig den stress nehmen, ich muss das einfach bald mal wissen...

Danke für eure antworten!

Mehr lesen

17. Januar 2008 um 11:23

...
klar kann es es bekommen....wenn man bedenken habt das es zu stark gewürzt ist einfach ein bisschen verdünnen...aber ab dem altern können sie schon locker vom tisch mitessen wenn sie wollen...

Gefällt mir

17. Januar 2008 um 11:46

Hallo...
... ich kenne das, mein Sohn möchte auch immer das essen, was wir haben, bzw. immer DANN essen, wenn wir essen, das ist aber völlig normal. Da er erst 10 Monate alt ist, trickse ich ihn immer ein bisschen aus.
Ich koche dann z.B. Nudeln mit Sauce und lasse alles was er nicht darf, raus, püriere das und koche dann "zu Ende".... Süß-Sauer gibt es bei uns auch, dann bekommt er eben nur den Reis, dann vermisch ich den mit irgendeinem Gläschen, was dann ähnlich aussieht...

Allerdings können sie mit einem guten Jahr sicherlich schon mehr probieren und essen wie meiner und ich finde es super, wenn die Kinder so ein Interesse an dem Essen der Großen haben, diese Freude sollte man ihnen auch nicht nehmen, allerdings natürlich wie du schon sagst, darauf achten, was es denn gerade ist.... Schokolade etc. esse ich z.B. nicht mehr im Besein meines Sohnes, dann flippt er völlig aus, und die muss er nun wirklich nicht haben ....

LG Sterntaler

Gefällt mir

17. Januar 2008 um 13:12

Warum nicht?
Wenn ich Süßsauer esse, bekommt mein KLeiner (12 Mon.) auch was davon ab. Er bekommt trotzdem noch "sein" Essen, isst aber auch bei uns mit. So lange es nicht zu scharf oder würzig ist, finde ich das ok.

Ich denke halt immer, ich kann nicht für mein Baby total strikt sein und dann etwas essen, was er dann nicht bekommt. Das wäre inkonsequent und das würde das Baby nicht verstehen. Das kann dan auch mal ein bisschen Kuchen sein, wenn ich so was esse.

Nimm's einfach locker. Dann machst du am wenigsten falsch
LG, Marie

Gefällt mir

21. Januar 2008 um 22:00

Danke
für eure beiträge

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers