Home / Forum / Mein Baby / Swaddleme Pucksack für nachts - was zieht ihr drunter bzw. drüber?

Swaddleme Pucksack für nachts - was zieht ihr drunter bzw. drüber?

28. Dezember 2008 um 15:31

Habe seit kurzem den Pucksack für meine Kleine, da sie immer sehr unruhig schläft und sich selbst wachzappelt. Der funktioniert auch supergut, haben wir schon beim Nachmittagsschlaf auf dem Sofa ausprobiert. Jetzt würden wir ihn gerne auch mal nachts ausprobieren. Ich benutze normalerweise nur Schlafsäcke, da die Kleine in einem schräg stehenden Bett schlafen muss und unter eine Decke rutschen würde. Da die Arme im Pucksack aber eingeschlagen sind, können sie ja schlecht durch die Ärmel im Schlafsack, um sie mit in den Schlafsack zu packen, ist dieser aber zu eng. Was nun? Hat jemand ne Idee?

LG Utchen und Luna 12 Wochen

Mehr lesen

28. Dezember 2008 um 18:44

Der ist nur aus Baumwolle und daher wohl ein bisschen zu
kalt. Habe mir jetzt überlegt, dass ich einen Kurzarmbody, Schlafanzug, dann den Swaddleme und vielleicht nur für den Unterkörper den Schlafsack von Alvi (Außensack). Oder meint Ihr, das ist zu warm? In unserem Schlafzimmer sind es so ca. 18 C?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen