Forum / Mein Baby

Symphysenlockerung langfristig Erfahrungen?

Letzte Nachricht: 2. Dezember 2012 um 0:29
S
sonnie_12934718
30.11.12 um 13:36

Hallo ihr lieben, vielleicht kennt das ja jemand.

Bereits in der Schwangerschaft hatte ich unsagbare Schmerzen in der Symphyse und nach der Geburt, die jetzt 1 Jahr her ist, wurde es etwas besser. Seit 6 Monaten hat sich jedoch nichts mehr gebessert. Ich habe nach wie vor starke Schmerzen, nicht immer, aber täglich. Ich war bei der Gyn, ich war beim Orthopäden. Der meinte es ist keine Ruptur und schrieb mir Physiotherapie auf die null gebracht hat. Dort meinten sie ich solle Ostheopathie versuchen, ich bräuchte aber mindestens so 10 Behandlungen a 65 . So viel Geld hab ich aber nicht und ich weiß ja nichtmal obs was bringt. Symphytum Salbe hab ich auch, bringt null. Heeeuuuul... Kennt das jemand? Was hat euch geholfen?

Mehr lesen

S
sonnie_12934718
30.11.12 um 19:25

Schieb
..

Gefällt mir

J
jenny_11883676
30.11.12 um 19:31

Symphytum comp
Globuli?

Die haben mir in der schwangerschaft super geholfen. Langfristig hab ich leider keine erfahrung, sorry!

Gefällt mir

S
sonnie_12934718
30.11.12 um 20:52
In Antwort auf sonnie_12934718

Schieb
..

.
..

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
bettin_11904309
01.12.12 um 22:06

Hatte
Das in der Ss mit meinem 2.Kind auch und habe nach der Geburt einen Gürtel bekommen der extra vom Orthopäden angefertigt wurde und den die kk bezahlt hatte dann wurde es besser.manchmal wenn ich etwas mit dem Bein zur Seite schieben will oder mein Bein ausstrecke merk ich noch leichte schmerzen und das obwohl meine kleine schon 22mon.ist

Gefällt mir

F
ferun_12931071
02.12.12 um 0:29

Man kann
Die schon genannten symphytum globuli auch spritzen lassen. Würde am Ende meiner 2. Ss gemacht da ich auch extreme Probleme hatte. Und nach 1-2 Tage hab ich echt eine Besserung gespürt.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers