Home / Forum / Mein Baby / Symphysenschmerzen wann hört das endlich auf

Symphysenschmerzen wann hört das endlich auf

11. August 2012 um 9:54

Hi Mädels,

geht das jemandem ähnlich, die Geburt ist 8 Monate her und es tut immernoch so weh,heute ist es besonders schlimm,schmerzt sogar im Liegen. Wie lange hat das bei euch gedauert,kann man da irgendwas machen? Könnte das eventuell auch eine Symphysensprengung sein,sie wurde nach der Geburt nicht wieder untersucht.

Heul

Mehr lesen

11. August 2012 um 10:04

Ich würde dir dringend raten
zum orthopäden zu gehen.

erstmal allgemein schauen lassen was so mit deiner symphyse los ist, und das du auch physio verordnet bekommst um deine beckenmuskulatur zu stärken, damit das becken wieder vernünftig zusammengehalten wird!


ich kenne das problem...


gute besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2012 um 10:15

oh je,
das ist hart! Ich hatte auch eine symphysenlockerung in beiden schwangerschaften.. das ist wirklich so schmerzhaft, aber die waren wenige wochen nach der geburt weg!!!

Ich habe neukönigsförder mineraltabletten genommen - die haben mir soooo gut geholfen, das war eine empfehlung der hebi einer freundin. Schon in der 2. schwangerschaft und die schmerzen waren wesentlich geringer als bei der 1. schwangerschaft!
Vielleicht solltest du das mal probieren!!??

Gute besserung!

Ach ja, natürlich auch UNBEDINGT zum orthopäden gehen, sicher ist sicher!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2012 um 10:49


Symphysenschmerzen sind echt gemein!!!!!
Du tust mir leid!
Ich kann dir nur auch empfehlen zum arzt zu gehen!

Gute besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2012 um 11:00

Geh zum gynäkologen
Und besteh darauf dass er per ultraschall die schambeinfuge vermisst,dann kann er entsprechend weiterbehandeln, und wenn du son gürtel hast zieh ihn an... Das entlastet... Der ortopäde kann nur von aussen draufschauen, der ist allenfalls für die terapie nach der diagnose geeignet...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. August 2012 um 11:33
In Antwort auf marma_12482000

Geh zum gynäkologen
Und besteh darauf dass er per ultraschall die schambeinfuge vermisst,dann kann er entsprechend weiterbehandeln, und wenn du son gürtel hast zieh ihn an... Das entlastet... Der ortopäde kann nur von aussen draufschauen, der ist allenfalls für die terapie nach der diagnose geeignet...


seit wann kann ein orthopäde denn dinge nur von außen anschauen??? und seit wann therapiert der? verwechselst du das gerade irgendwie?

meine frauenärztin hat mich damit gleich zum orthopäden geschickt, weil der alles viiiel besser sehen kann und beurteilen kann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2012 um 14:30

Das hab ich
Als Salbe.. hilft nicht wirklich..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2012 um 14:34

Ihr seid so lieb,danke
Die Hebamme hat gesagt,das könne bis 2Jahre dauern,aber so dolle Schmerzen das halt ich nicht aus.vor allem wenns bei euch nicht so lang gedauert hat! Dann werd ich am Montag mal. bei meiner gyn anrufen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen