Home / Forum / Mein Baby / Syrieneinsatz- was haltet ihr davon?

Syrieneinsatz- was haltet ihr davon?

4. Dezember 2015 um 13:03 Letzte Antwort: 22. Dezember 2015 um 7:08

Mehr lesen

4. Dezember 2015 um 13:39

Nichts halte ich davon
ich find's ne frechheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2015 um 13:52

Man
kann sich ja ausmalen, wohin das führen wird : ein deutscher Militäreinsatz gegen den IS und eine Einwanderungspolitik, die völlig für den *rsch ist. D bettelt förmlich nach Todesopfern im eigenen Land.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2015 um 16:23

NICHTS
ABSOLUT GAR NICHTS! !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2015 um 17:10

Sorry aber....
Die Bevölkerung kommt hier rüber und unsere leute sollen rüber in den krieg ziehen.....

Meine meinung...drückt den Männern( 80% die hier ohne Familie ankommen) an der grenze ne waffe in die hand und lasst sie für IHR Land kämpfen....

Hab nichts gegen familien mit kindern die hiet Zuflucht suchen!

So jetzt werd ich sicher als Rassist betitelt... Ist mir wurst...ist meine meinung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2015 um 19:20

Hier wurde nach der eigenen Meinung gefragt...
Und das ist meine! Das man hier sofort als dumm und arrogant betitelt wird, nur weil man sich nicht der Mehrheit anschließt finde ich dumm und arrogant.

Aus genau diesem Grund hab ich bis heute nie in solchen Diskussionen mitgeschrieben. Weil sich immer ein /zwei Opfer gesucht werden,anstatt ganz normal und sachlich auf die Frage zu antworten .
Naja daraus lernt man und denkt sich einfach wieder seinen Teil.


Achja...Facebook und co. Hab ich nicht

So ich wünsche allen nen schönen Abend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2015 um 19:30
In Antwort auf manjasdel90

Hier wurde nach der eigenen Meinung gefragt...
Und das ist meine! Das man hier sofort als dumm und arrogant betitelt wird, nur weil man sich nicht der Mehrheit anschließt finde ich dumm und arrogant.

Aus genau diesem Grund hab ich bis heute nie in solchen Diskussionen mitgeschrieben. Weil sich immer ein /zwei Opfer gesucht werden,anstatt ganz normal und sachlich auf die Frage zu antworten .
Naja daraus lernt man und denkt sich einfach wieder seinen Teil.


Achja...Facebook und co. Hab ich nicht

So ich wünsche allen nen schönen Abend.

Das
ist Gofem, wie es leibt und lebt. Fast jede der hier anwesenden Hausmütterchen hält sich für was Besseres und meint, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben Ganz schlimm find ich s mit der Flüchtlingsgeschichte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2015 um 19:43

Sie hat
doch garkeinen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2015 um 19:50

Virl zu überstürzt
hoffentlich wird das kein Desaster wie die bisherigen Einsätze. Ein zweites Afghanistan kann sich keiner leisten.

Was mich extrem nervt, dass die ewigen Kritikerinnen wieder von den Flüchtlingen anfangen müssen, nun hat man wohl endlich einen Sündenbock für alles gefunden... Ich frag mich auch, wo die ganzen Bundeswehr-Fangirls ("... unsere Leute...") waren, als andere Einsätze beschlossen wurden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2015 um 19:55

Lanalein
Du kannst beruhigt sein... "unsere" schicken sie eh nicht runter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2015 um 20:01
In Antwort auf aveline78

Virl zu überstürzt
hoffentlich wird das kein Desaster wie die bisherigen Einsätze. Ein zweites Afghanistan kann sich keiner leisten.

Was mich extrem nervt, dass die ewigen Kritikerinnen wieder von den Flüchtlingen anfangen müssen, nun hat man wohl endlich einen Sündenbock für alles gefunden... Ich frag mich auch, wo die ganzen Bundeswehr-Fangirls ("... unsere Leute...") waren, als andere Einsätze beschlossen wurden?

Oder als
Menschen hingerichtet, alte Kulturstätten zerstört und Menschen vom IS vertrieben wurden. Jahrelang hat es kaum einen interessiert, was da unten passiert. Aber wehe "unsere" Soldaten - wohlgemerkt Menschen, die sich bewusst für einen Job in einer Armee und damit auch für Krieg und Terrorbekämpfung entschieden haben - müssen in den Einsatz. Dann ist plötzlich alles unzumutbar und viel zu gefährlich... stattdessen soll man Zivilisten als Kanonenfutter benutzen... als ob diese nicht schon seit Jahren kämpfen und dafür sterben
Da merkt man schon, wie viel Ahnung manche hier haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2015 um 20:07

Also naja
Die Bundeswehr entsendet keine Bodentruppen, die kommen "wenn dann aus der Region" lt BW, sondern erstmal Aufklärungsflugzeuge und eine Fregatte. So viele von "unseren Leuten" wird es also wohl nicht treffen. am Ende trifft es wieder nur diejenigen, die es nicht verdient und den Krieg nicht begonnen haben, sprich Zivilbevölkerung und regionale Soldaten. Ob man so den IS stoppt, vor allem nachhaltig stoppt...? kA, ich denke nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2015 um 20:38

Ich glaube nicht,
Dass bomben einen schnellen Frieden im Nahen Osten bringen werden. Mich überrascht es auch sehr wie so ein Einsatz mittlerweile so problemlos beschlossen wird.
Aber ich denke, dass die Politik da eonfach aich am Ende ist. Und Blauhelmtruppen als Friedensunterstützer am Boden? Wer würde diese Entscheidung wirklich durchsetzen wollen angesichts der Gefahr die vom IS ausgeht? Keine Regierung der Welt kriegt das durchgeboxt... Auch wenn die Zeitsoldaten gab bewusst fürs Soldatsein entschieden haben. Ich halt's da eh mit Tucholsky, aber kein Soldat sollte dazu verpflichtet werden als Bodentrupl nach Syrien zu müssen. Kein Menschenleben rechtfertigt das eines anderen...
Das kann man also vergessen, Bomben von oben werden fatale Folgen haben und bis es Frieden gibt werden viele Unschuldige ihr Leben lassen müssen. Traurig...
Und dann fragen sich tatsächlich welche, warum die Menschen aus diesem Pulverfass fliehen? Und neiden ihnen dann noch jeden Cent?
Dass die Bundeswehr dort fliegen wird, haben wir doch eh am meisten den Flüchtlingsgegner zu verdanken. Weil eben möglichst schnell ruhe einkehren soll. Man hofft auf raschen erfolg und darauf, dass die flüchtlingsproblematik sich dadurch schnell wieder auflöst...
Also weniger gegen Flüchtlinge meckern, umso weniger müsst ihr um"eure Jungs"fürchten, die ihr Geld damit verdienen, dass sie sich für einen Keieg bereithalten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Dezember 2015 um 20:40

Na ja, Frau Merkel hat Frankreich
Die Unterstützung Deutschlands zugesagt.
Der Syrieneinsatz ist quasi das Minimum, das Frau Merkel bringen muss.
Die Dame ist in einer sehr schwierigen Situation.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2015 um 7:28

Helle Köpfe ?
Wer so einen falschen Glauben propagiert und alles niedermetzelt das nicht seiner Meinung ist und dieselbe Religion verfolgt, ist in meinen Augen minderbemittelt und hat nichts mit hellen Kopf zu tun .

Die Gewaltbereitschaft alleine - welche diese an den Tag legen - hat im 21. Jahrhundert nichts verloren .

Gewalt mit Gewalt bekämpfen - ja, das hatten wir alles schon . Allerdings bei solchen Gruppierungen wird uns nicht viel anderes übrig bleiben .

Die I.S bekämpfen gestaltet sich schwierig, sie besitzen kein Land und sitzen in allen Ländern . Das ist problematisch .

Der französische Staatschef hat Merkel gefragt und der Rest der Europäischen Union wurde übergangen . Es hat nicht einmal eine Abstimmung gebraucht und immerhin sind wir ja leider immer noch ein Vereintes Europa - das im Umkehrschluss heißt, wir hängen da alle mit drinnen .

Zumindest können jetzt diese Länder ihre Waffen ausfahren und sie haben nicht umsonst investiert und wir kümmern uns weiterhin um die Flüchtlingsmassen, die unaufhaltsam zu uns kommen und versorgen sie .

Aber das alles ist ja eine super Kombination aus den Verfehlungen der EU und der Nicht-Entscheidungsfähigkeit "heller Köpfe" - die für solchen Müll den sie verzapfen noch viel Geld in den Rachen gestopft bekommen .

Schauen wir uns das an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2015 um 8:26
In Antwort auf xgusx

Helle Köpfe ?
Wer so einen falschen Glauben propagiert und alles niedermetzelt das nicht seiner Meinung ist und dieselbe Religion verfolgt, ist in meinen Augen minderbemittelt und hat nichts mit hellen Kopf zu tun .

Die Gewaltbereitschaft alleine - welche diese an den Tag legen - hat im 21. Jahrhundert nichts verloren .

Gewalt mit Gewalt bekämpfen - ja, das hatten wir alles schon . Allerdings bei solchen Gruppierungen wird uns nicht viel anderes übrig bleiben .

Die I.S bekämpfen gestaltet sich schwierig, sie besitzen kein Land und sitzen in allen Ländern . Das ist problematisch .

Der französische Staatschef hat Merkel gefragt und der Rest der Europäischen Union wurde übergangen . Es hat nicht einmal eine Abstimmung gebraucht und immerhin sind wir ja leider immer noch ein Vereintes Europa - das im Umkehrschluss heißt, wir hängen da alle mit drinnen .

Zumindest können jetzt diese Länder ihre Waffen ausfahren und sie haben nicht umsonst investiert und wir kümmern uns weiterhin um die Flüchtlingsmassen, die unaufhaltsam zu uns kommen und versorgen sie .

Aber das alles ist ja eine super Kombination aus den Verfehlungen der EU und der Nicht-Entscheidungsfähigkeit "heller Köpfe" - die für solchen Müll den sie verzapfen noch viel Geld in den Rachen gestopft bekommen .

Schauen wir uns das an

Total dämlich sind die auch nicht,
sonst wäre der IS nicht so groß..

Aber ich für meinen Teil, bin mir sicher, dass die Staaten da auch einiges an Kohle etc reingesteckt haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2015 um 17:38

...
Russland bombt auch gezielt Stellungen des IS, seine Geldquellen (tausende Öllaster) - sowas steht natürlich nicht in der Bildzeitung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2015 um 3:04

Terroristen
IRGENDWIE erinnert das SEHR stark an die NAZIS am Anfang. da konnte dann auch niemand irgendwem vertrauen. Außerdem sind die Moslems untereinander so verfeindet, sunniten, schiiten, und noch einige ja, alewiten, und niemand kann irgendwie mit den anderen reden Dann noch das Kurdenproblem. Schrecklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2015 um 3:12
In Antwort auf cannababe7

Total dämlich sind die auch nicht,
sonst wäre der IS nicht so groß..

Aber ich für meinen Teil, bin mir sicher, dass die Staaten da auch einiges an Kohle etc reingesteckt haben.

Geld hineingesteckt??
Vielleicht, nochmehr aber V E R D I E N T !!!! Mit Waffenhandel!! Und jetzt ist selbstverständlich diesen Staaten das alles über den Kopf gewachsen!!!! Jetzt geht es um derer aller eigenen Haut!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2015 um 7:08
In Antwort auf alissa08

...
Russland bombt auch gezielt Stellungen des IS, seine Geldquellen (tausende Öllaster) - sowas steht natürlich nicht in der Bildzeitung.


Genau!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
total ot: Honorar bekommen, keine Arbeit
Von: caputschino
neu
|
28. Mai 2017 um 11:20
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper