Anzeige

Forum / Mein Baby

Tag 5 und kein Milcheinschuss >>> Tipps???

Letzte Nachricht: 17. Dezember 2009 um 21:58
P
pippa_12857360
17.12.09 um 17:26

Hallo ,
habe vor 5 tagen entbunden und habe immer noch keinen richtigen milcheinschuss.........
glaube ich

Also ich lege meine kleine an und es kommt auch was aber nicht genug
Ok, sie wog bei der geburt 4770gr. und braucht etwas mehr

Ich pumpe auch immer und lege alle 3 std. an und fütter sie dann nach!
Beim pumpen kommen insgesamt ( beide Booobs ) max. 60ml. raus

Bin nur am saufen wie ne Bergziege, Stilltee, malzbier und wasser...........
Aber muss nur davon pullern...........

Kann es daran liegen, das ich zu wenig esse???


DANKE für antworten!

LG

Mehr lesen

P
pippa_12857360
17.12.09 um 17:59

Also
ich stille öfter als das ich pumpe

Habe heute nur 2x gepumpt......keine ahnung wenn ich sie stille füttere ich ihr so max. 30ml nach und das reicht wohl.
Alle im KH die Hebis, die Schwestern und meine Hebi meinte auch sie braucht halt mehr weil sie ja im Uterus viel mehr gewohnt war
Naja und das was bei mir rauskommt is nict soviel!

Vorallem nachts ist es schlimm tagsüber lege ich sie schon 30min. vorher an bevor sie richtig hunger bekommt.
Aber nachts versuche ich ja auch zu schlafen und wenn sie wach wird und ich sie dann anlege, ist sie zu ungeduldig
Dann will sie garnicht die brustoder es dauert echt lange bis sie mal richtig trinkt

Hmm versuche es weiterhin denn ich will noch nicht die flinte ins korn werfen!!

Aber danke für eure antworten

@CHIK: Du, mein Fotokamerakabele is futsch und kann keine fotos auf mein pc packen
Und zeit habe ich mom nicht eines zu besorgen

Soll ich nochmal n bild per mms schicken??
















Gefällt mir

N
neriah_12530147
17.12.09 um 18:05

Herzlicen glückwunsch
also, du darfst theoretisch nicht zufüttern. angebot nachfrage prinzip.3 liter trinken am tag reicht aus.

der milcheinschuss kann auch schleichend kommen......lege deinen krümellieber öfter an als das du soveil pumpst.


am anfang trinken sie immer weniger, das steigert sich erst später......nehme dir eine profi hebamme oder frag mal bei der la leche liga nach.....

auch nachts nach bedarf des babys stillen

aller anfang ist wirklich schwer, aber es lohnt sich


toi toi toi

Gefällt mir

J
jovana_12315318
17.12.09 um 18:53

Hallo
Also bei 60 ml aus beiden Boopies kann von FEHLENDEM Milcheinschuss aber keine Rede sein!!!!!

Du kannst davon ausgehen, dass Dein Kleines wesentlich mehr herausbekommt als die beste Pumpe, da finde ich die Menge schonmal ganz beachtlich.

Ich wuerde Dir aber auch ans Herz legen, erstmal nicht zuzufuettern und mindestens alle 2 Stunden anzulegen um die Milchmenge zu steigern. Genuegend Polster hat Deine Kleine ja auch, also duerfte es da keine Probleme geben.

LG

Gefällt mir

Anzeige
E
esa_12452526
17.12.09 um 19:20

Ja
meine hebi hat zu mir immer gesagt: wenn oben nichts reinkommt, wie soll unten was rauskommen?!
ich hab mir morgens drei liter wasser hingestellt, die sollte ich immer über den tag trinken. gefuttert hab ich ALLES, ausser natürlich blähende sachen.

Gefällt mir

P
pippa_12857360
17.12.09 um 20:08

Also
bei mir kommt 60ml.pumpen 2x am tag raus, manchmal auch nur 40ml.!

Die einen sagen alle 3 std. pumpen und die anderen sagen nicht so oft pumpen sondern anlegen
Deshalb pumpe ich nur 2x am tag und aber lege alle 3std. an

IS doch alles verwirrend

Manchmal reicht die milch wenn ich sie anlege und manchmal nicht :-


Ja, habe eine Hebi und die meinte auch öfter anlegen antatt pumpen!
Hätte echt nicht gedacht das, das sooo viel zeit in anspruch nimmt

Da is man ja nur noch dran und vorallem der is das egal ob ich alle 3std. anlege oder nicht, die pennt einfach weiter und will nicht
Wickel sie dann vorher immer aber das interessiert die auch nicht, macht terror weil ich sie wach gemacht habe aber pennt dann wieder ein wenn ich sie anlege!!!

Ohh jeeeeee ich hoffe ich schaffe das und es spielt sich langsam ein............

DANKE

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

J
jsna_12469012
17.12.09 um 20:42

Huhu Steff,
also ich trink literweise Fencheltee, dazu Karamalz und ich lege manchmal stündlich, manchmal halb stündlich, manchmal alle 2 Stunden usw. an. Also wirklich anlegen, anlegen, anlegen.

60ml sind aber auch eigentlich okay... Ich stille manchmal den ganzen Tag. Das dauert, bis Brust - Milch und Kind eingespielt sind!

Also lass das zufüttern und das abpumpen und nimm dir die Zeit! Das dauert halt manchmal...

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1256356299z
17.12.09 um 21:28

Hy
is vielleicht nicht aufbauend, aber mir is es nie ordentlich gegangen...wünsche dir, dass es bei dir anders is *daumendrück*

lg, ju mit davit, der auch mit flascherl glücklich ist

Gefällt mir

K
kylie_12563002
17.12.09 um 21:34

Hatte auch
solche Brummer zum stillen (5150g und 4550g) die hatten von Anfang an richtig Hunger.

Mein Tipp: anlegen, anlegen und anlegen..... Lass das pumpen sein und leg an so oft sie will. UNd für dich viel Ruhe, und wenig Besuch, wenig unternehmungen.

LG summervine (hab übrigens je 6 Monate voll gestillt, die kleine wog mit 6 Monaten dann 8700g und wurde mit 6 Stillmahlzeiten satt.)

Gefällt mir

Anzeige
N
noah_12558413
17.12.09 um 21:44

Hallo
Also erstmal ist die Devise anlegen, anlegen, anlegen. Und das nicht nach Zeitplan sondern nach Bedarf. Ist sie nach einer Stillmahlzeit nicht satt gleich weiter stillen. Also z.B. 1. Brust 20 min. 2. Brust 20 min, wieder 1. Brust 10 min, 2. Brust 10 min. und dann das ganze nochmal mit 5 Minuten. Und wenn sie schläft schlafen lassen, auch wenn die 3 Stunden rum sind. Wer hat Dir überhaupt den Floh mit den 3 Stunden ins Ohr gesetzt? Und lass das Nachfüttern sein, sonst produzieren Deine Brüste nie mehr. Die denken ja, es ist genug da, wird ja nicht mehr angefordert.
ansonsten kannst Du Dich auch mal an die La Leche Liga wenden, da findest Du ehrenamtliche Stillberatreinnen, die richtig viel Ahnung vom Stillen haben.

LG
Morgaine

Gefällt mir

N
noah_12558413
17.12.09 um 21:58
In Antwort auf noah_12558413

Hallo
Also erstmal ist die Devise anlegen, anlegen, anlegen. Und das nicht nach Zeitplan sondern nach Bedarf. Ist sie nach einer Stillmahlzeit nicht satt gleich weiter stillen. Also z.B. 1. Brust 20 min. 2. Brust 20 min, wieder 1. Brust 10 min, 2. Brust 10 min. und dann das ganze nochmal mit 5 Minuten. Und wenn sie schläft schlafen lassen, auch wenn die 3 Stunden rum sind. Wer hat Dir überhaupt den Floh mit den 3 Stunden ins Ohr gesetzt? Und lass das Nachfüttern sein, sonst produzieren Deine Brüste nie mehr. Die denken ja, es ist genug da, wird ja nicht mehr angefordert.
ansonsten kannst Du Dich auch mal an die La Leche Liga wenden, da findest Du ehrenamtliche Stillberatreinnen, die richtig viel Ahnung vom Stillen haben.

LG
Morgaine

Noch mal zum Verständnis
Die Zeiten bei dem Brustwechselspiel sind Anhaltswerte. Trinkt er normalerweise nur 15 Minuten, dann halt den ersten Durchgang mit 15 Minuten.

LG
Morgaine

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige