Home / Forum / Mein Baby / Tägliche Wut- und Heulanfälle beim Abholen

Tägliche Wut- und Heulanfälle beim Abholen

4. Dezember 2014 um 20:31


Meine Große (fast 4) trotzt, provoziert und weint ganz fürchterlich, wenn ich sie aus dem Kindergarten abhole. Sie geht erst seit Oktober in diesen Kindergarten (vorher ein anderer), und eigentlich geht sie da gerne hin. Aber Abholen ist zur Zeit wirklich furchtbar. Wenn sie mich zuerst sieht, freut sie sich und kommt angehüpft - ist auch gut gelaunt. Aber spätestens in der Garderobe geht's los. Sie braucht zehn Aufforderungen, um ihre Schuhe, Jacke etc. anzuziehen, dann will sie nochmal aufs Klo, steht da aber auch erstmal fünf Minuten rum, sie will noch dies und das und jenes ... ist fürchterlich patzig und frech ... und wenn ich dann irgendwann etwas strenger sage, dass wir jetzt losmüssen, wird geheult .
Wie würdet ihr reagieren? Ich will nicht jeden Tag ein heulendes Kind aus dem Kindergarten zerren

Mir ist ja klar, dass sie nach dem Kindergarten müde ist und sich gehen lassen will. Aber so geht es trotzdem nicht weiter.

Ich habe zuerst versucht, geduldig zu sein und zu helfen. Nützte aber nicht wirklich, zog die Sache eher in die Länge - und ist für mich auch problematisch, weil 1. der Kindergarten erwartet, dass man relativ zügig das Feld räumt, 2. ich den kleinen Bruder dabei habe, der mir dort in der Zwischenzeit alles ausräumt. Zudem sehe ich kommen, dass sie demnächst ihre Schuhe demnächst gar nicht mehr alleine anzieht, wenn ich ihr da wieder jedes Mal helfe (sie kann das übrigens perfekt alleine).

Früher abholen oder später abholen scheint auch keinen Einfluss auf ihr Verhalten zu haben.
Heute habe ich die Geduld verloren und sie angebrüllt. Das möchte ich natürlich auch nicht. Ideen?

Mehr lesen

4. Dezember 2014 um 20:44

Ich kann dir nur sagen,
dass meiner mit 2,5 Jahren garade ähnliches abzieht. Allerdings haben wir immer Theater wenn es von irgendwo weg geht.
Von zuhause in den Kindergarten, von dort wieder heim. Zur Oma oder einkaufen, alles ist ganz furchtbar schlimm.
heute hat es bei uns ganz gut geklappt. Allerdings mit Ablenkungen. Wer rennt schneller zur Garderobe und wer kann den Schuh schneller anziehen (jeder bekommt einen).
Dann hab ich ihn noch die Punkte auf einem Würfel zählen lassen und schon waren wir fertig. Rausgelockt habe ich ihn damit, dass er selbst das Auto suchen darf. Dort musste er dann noch dreimal um einen Laternenmast laufen aber sonst war das echt gut.
ob man damit eine Vierjährige noch aus der Reserve locken kann weiß ich aber nicht.
Wenn andere Kinder gleichzeitig abgeholt werden versuchen wir auch uns schneller an zu ziehen, und da hampel ich dann etwas hektisch rum, das gefällt ihm meistens auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2014 um 21:51

Danke für deine Antwort.
Ich tue mich da, ehrlich gesagt, etwas schwer. Die ersten paar Tage habe ich es so versucht. Mein Eindruck war nur, dass sie dann jeden Tag noch ein bißchen länger braucht - und, wenn ich geduldig bleibe, dann auch aktiv einen Grund zum Losheulen sucht (z.B., dass sie, wenn ich den Kleinen auf den Schoß nehme, damit er nicht von der Horde der anderen Eltern und Kinder überrannt wird, unbedingt auch auf meinen Schoß will; oder, dass ihr Bruder dies oder das nicht machen darf). Und ich glaube eigentlich schon, dass sie mit Absicht trödelt, um mich zu provozieren. Zumindest haben wir diese Probleme zu Hause so gut wie nie.
Zugegebener Maßen fühle ich mich auch von außen unter Druck gesetzt. Die Kindergärtnerinnen kommen dann ständig fragen, ob alles o.k. ist und die Leiterin sitzt bei offener Bürotür und macht diesen hier: . Beim Elternabend teilte sie zuletzt mit, dass man sich bitteschön ein bißchen beeilen solle, das Feld zu räumen.
Und es ist auch etwas schwer für mich, da entspannt zu bleiben, weil der Kleine ja eben auch noch dabei ist und ich im 6. Monat schwanger bin inklusive ein paar Beschwerden und Kontraktionen Fühle mich da etwas überfordert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen