Home / Forum / Mein Baby / Tägliches einnässen

Tägliches einnässen

6. November um 16:58

Guten Abend 
ich hab da ein Riesen Problem was mich einfach nicht los lässt 
mein Sohn wird im Dezember 5 Jahre alt und lässt sich tagsüber wie nachts ein 
ich weiß einfach nicht mehr weiter 
vor einer Woche war ich beim hno Arzt weil er über Ohrenschmerzen klagte
es wurde festgestellt das er eine starke Mittelohrentzündung hat und sekret hinter dem Trommelfell 
er hat ein Antibiotikum , Nasentropfen und ein schleimlöser bekommen
jetzt hat er die Woche alles bekommen und gestern habe ich die Nasentropfen und den schleimlöser nicht mehr gegeben und die ganze Sache mit dem einnässen fängt wieder an 
seit er die Nasentropfen bekommen hat war die Hose zumindest tagsüber trocken 
kann es vielleicht an den Polypen und an dem sekret im Ohr liegen das er in die Hose macht ? 
Habe am 4.12 einen Termin im Krankenhaus wegen Den Polypen 
was meint ihr ? Liegt es an den Polypen und durch die Nasen Tropfen kann er besser atmen und merkt dadurch das er pipi muss ?? 
Er atmet sehr viel durch den Mund eigentlich dauernd 
vielen Dank 

Mehr lesen

6. November um 17:13

-> Kinderurologe

Gefällt mir

7. November um 10:44
In Antwort auf finnimia2018

Guten Abend 
ich hab da ein Riesen Problem was mich einfach nicht los lässt 
mein Sohn wird im Dezember 5 Jahre alt und lässt sich tagsüber wie nachts ein 
ich weiß einfach nicht mehr weiter 
vor einer Woche war ich beim hno Arzt weil er über Ohrenschmerzen klagte
es wurde festgestellt das er eine starke Mittelohrentzündung hat und sekret hinter dem Trommelfell 
er hat ein Antibiotikum , Nasentropfen und ein schleimlöser bekommen
jetzt hat er die Woche alles bekommen und gestern habe ich die Nasentropfen und den schleimlöser nicht mehr gegeben und die ganze Sache mit dem einnässen fängt wieder an 
seit er die Nasentropfen bekommen hat war die Hose zumindest tagsüber trocken 
kann es vielleicht an den Polypen und an dem sekret im Ohr liegen das er in die Hose macht ? 
Habe am 4.12 einen Termin im Krankenhaus wegen Den Polypen 
was meint ihr ? Liegt es an den Polypen und durch die Nasen Tropfen kann er besser atmen und merkt dadurch das er pipi muss ?? 
Er atmet sehr viel durch den Mund eigentlich dauernd 
vielen Dank 

Aus eigener Erfahrung kann ich dir nur raten, einen Kinderurologen aufzusuchen. Wir haben leider zu lange damit gewartet bei unserer Tochter. Sie ist bald 9 und nässt nachts noch häufig ein. Unser Kia hatte immer eine abwartende Einstellung dazu. Leider habe ich mich darauf verlassen. Nun haben wir den Salat, und bald steht eine Klassenfahrt an. Zumindest kann ein Urologe organische Ursachen ausschließen und Tipps geben. Glaube nicht, dass es mit den Nasentropfen zusammen hängt.

2 LikesGefällt mir

9. November um 17:53

Ich sehe keinen Zusammenhang. Persönlich kann ich sagen, dass unser Kleiner besser atmet und freie Ohren hat seit einer OP. Aber andere Geschichte.

Zum Pipi: Unser früherer Nachbar hatte in der 1-2. Klasse nachts noch Windeln. Der bekam dann eine Klingelmatratze. Das hat wirklich gut geholfen und dein Junge wäre ja auch ca. in dem Alter. Neben dem Neurologen wäre vielleicht auch ein Urologe mit Spezialisierung ein guter Ansprechpartner. Könnte ja auch was Organisches sein.

LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen