Home / Forum / Mein Baby / Taufe: Wer hat zu Hause gefeiert?? Brauche Tipps und Ideen....

Taufe: Wer hat zu Hause gefeiert?? Brauche Tipps und Ideen....

8. Mai 2009 um 20:49

Hallo,
haben nun endlich am 14.6 Taufe
Würden gerne zuhause feiern, wenn das Wetter es zulässt, am liebsten draußen im Garten, mit Pavillions, Tischen und Bänken, etc...
alles schön dekoriert und so.
Da die Taufe morgends um 10 Uhr ist, dachte ich man könnte, wenn mann dann daheim ist, einen kleinen Sektempfang machen und danach das Essen in Büffett Form reichen( würde das am Vortag mit 2 Freundinnen vorbereiten, haben da Erfahrung mit). Nachmittags dann Kaffee und Kuchen.
Kann man das so handhaben? Wie habt ihr eure Tauffeiern gestaltet?
Möchte ungerne irgendwo essen gehen, da wir recht viele Kinder kommen und ich denke, dass es schöner ist, wenn die hier draußen im Garten spielen können.
Hat noch jemand Deko- oder Essenstipps?
Oder irgendwas was man auf gar keinen Fall machen sollte, bzw. was ihr nie wieder so machen würdet??

Würde mich über viele Tipps und Ideen freuen, vorallem auch was die Kleidung von euren Mäusen und eich selbst betrifft...


LG Alessa mit Henrik 9 Monate

Mehr lesen

8. Mai 2009 um 21:03

Ja...
das Wetter ist wohl so das größte Problem...
Würden dann aber alles ins Wohnzimmer stellen... finde das Zuhause auch irgendwo ungezwungene, vorallem für die Kinder. ( wir sind 30 Erwachsene und 12 Kinder).
Für Mädchen gibts ja auch hübsche Kleidchen, hm...und für Jungs...Ich hab echt keine Ahnung. Wollte nur Montag die Einladungskarten versenden...naja..und bis dahin sollte ich mit was überlegt haben

Gefällt mir

8. Mai 2009 um 21:05

Wir feiern auch zuhause...
Wir haben aber um 14 Uhr Taufe und danach gibt es bei uns Kaffee und Kuchen und dann wird gegrillt. Hat sich mein Mann gewünscht. Ich dachte erst, dass es nicht festlich genug wäre, aber er hat mich überredet. Wir grillen jetzt Fisch und Rindersteaks, also nicht die klassischen Würstchen etc. und Deko werde ich beim Depot nächste Woche was suchen.

Gefällt mir

8. Mai 2009 um 21:07

Kleidung
Ich werde meinem Süßen etwas Schickes zum Anziehen kaufen, aber nix Weißes oder so was Kitschiges. Bei der Taufe kriegt er dann ein Taufkleid drüber gelegt, das bei uns in der Familie vorhanden ist.
Ich ziehe eine weiße Hose, weiße Schuhe und eine grau - silberne Tunika an.

Gefällt mir

8. Mai 2009 um 21:13
In Antwort auf wukidez

Wir feiern auch zuhause...
Wir haben aber um 14 Uhr Taufe und danach gibt es bei uns Kaffee und Kuchen und dann wird gegrillt. Hat sich mein Mann gewünscht. Ich dachte erst, dass es nicht festlich genug wäre, aber er hat mich überredet. Wir grillen jetzt Fisch und Rindersteaks, also nicht die klassischen Würstchen etc. und Deko werde ich beim Depot nächste Woche was suchen.


Genau das ist/ war meine Sorge: das es nicht festlich genug ist!
Aber ich mein, man kann mit Deko so viel machen....Wollte so Tische und Bänke mit feineren Decken machen, Blumen und Deko.
Und rechts und links von den Sitzmöglichkeiten 6 Rosenstämmchen in Kübeln hinstellen.
Mein Mann ist allerdings der Meinung, wir sollten außerhalb feiern...das wäre festlicher

Gefällt mir

8. Mai 2009 um 21:18
In Antwort auf alessa779


Genau das ist/ war meine Sorge: das es nicht festlich genug ist!
Aber ich mein, man kann mit Deko so viel machen....Wollte so Tische und Bänke mit feineren Decken machen, Blumen und Deko.
Und rechts und links von den Sitzmöglichkeiten 6 Rosenstämmchen in Kübeln hinstellen.
Mein Mann ist allerdings der Meinung, wir sollten außerhalb feiern...das wäre festlicher


Ich finde zuhause praktischer mit so einem kleinen Kind. Ich kann mich zurückziehen zum Stillen, Wickeln oder wenn ihm der Trubel zu viel wird und er kann auch ganz normal in seinem Kinderzimmer schlafen und ich nehm einfach das Babyphone mit in den Garten.
Deko kann man echt zuhause auch sehr festlich gestalten.
Blumen, Tischdecken und Deko will ich eben auch. Wir werden auch noch Stehtische aufstellen und Gartenfackeln.

Gefällt mir

8. Mai 2009 um 21:21
In Antwort auf wukidez


Ich finde zuhause praktischer mit so einem kleinen Kind. Ich kann mich zurückziehen zum Stillen, Wickeln oder wenn ihm der Trubel zu viel wird und er kann auch ganz normal in seinem Kinderzimmer schlafen und ich nehm einfach das Babyphone mit in den Garten.
Deko kann man echt zuhause auch sehr festlich gestalten.
Blumen, Tischdecken und Deko will ich eben auch. Wir werden auch noch Stehtische aufstellen und Gartenfackeln.

Sehe ich genauso...
Gartenfackel sind auch noch ne super Idee...gleich mal auf die Einkaufsliste setzen....
Wollte unter den Pavillion noch so eine große Lichterkette befestigen... jetzt nichts kitschiges...sieht einfach nur gemütlich aus..

Gefällt mir

8. Mai 2009 um 21:25

Hey, ich mach auch mit!
Bei uns ist der 28.6. ins Auge gefasst und gemauso hab ich mir das auch vorgestellt. Wo kauft ihr denn die Taufkleidchen ein? Möchte auch nicht so was Bombastisches, aber schon ein festliches, weißes Kleid, aber irgendwie gibts nur entweder oder, d. h. entweder mega-teures Kitschtaufkleid oder nichts in weiß (hab lediglich bei Baby-Walz EIN einziges gesehen).

Gefällt mir

8. Mai 2009 um 21:31
In Antwort auf utchen73

Hey, ich mach auch mit!
Bei uns ist der 28.6. ins Auge gefasst und gemauso hab ich mir das auch vorgestellt. Wo kauft ihr denn die Taufkleidchen ein? Möchte auch nicht so was Bombastisches, aber schon ein festliches, weißes Kleid, aber irgendwie gibts nur entweder oder, d. h. entweder mega-teures Kitschtaufkleid oder nichts in weiß (hab lediglich bei Baby-Walz EIN einziges gesehen).

Familienerbe
Wie gesagt, wir haben eins, das in der Familie weitergegeben wird. Gekauft hätte ich keines, weil ich es ihm ja nicht anziehen will. Dann hätte ich das aus der Kirche genommen. Normalerweise hat jede Kirche eines da zum Drüberlegen.

Gefällt mir

8. Mai 2009 um 21:36
In Antwort auf utchen73

Hey, ich mach auch mit!
Bei uns ist der 28.6. ins Auge gefasst und gemauso hab ich mir das auch vorgestellt. Wo kauft ihr denn die Taufkleidchen ein? Möchte auch nicht so was Bombastisches, aber schon ein festliches, weißes Kleid, aber irgendwie gibts nur entweder oder, d. h. entweder mega-teures Kitschtaufkleid oder nichts in weiß (hab lediglich bei Baby-Walz EIN einziges gesehen).

Ich hab keine Ahnung
Möchte schon was schickes für Henrik, aber nicht unbedingt nen Anzug...weiß auch nicht...stell mir das auch nicht grad bequem vor
Mag ihn aber nicht in so nen Nicki Taufdress stecken...er ist dann 10 Monate alt...sähe bestimmt zum schreien aus...
Und ein Taufkleid..also hätten wir so eins aus Tradition in der Familie würde ich es auch überziehen. Gibt es aber nicht...Finde es für nen Jungen noch schwieriger als für ein Mädchen. Vorallem, was soll ich ihm auf den Kopf ziehen???? Er hat kaum Haare...aber ne Capy kann er ja schlecht in der Kirche tragen...

Gefällt mir

8. Mai 2009 um 21:50

Das klingt ja
super!!!
Genauso stell ich mir das vor!!!! Hast du Bilder davon???

Gefällt mir

29. Mai 2013 um 13:34

Noch Deko Tipps für die Feier zuhause
Ich finde deine Ideen zur Feier schon klasse. Damit es feierlich aussieht,kann man doch viel aus dem Haushalt nehmen. Zusammengestellte Tische oder breite Biertische werden zum Beispiel festlicher mit weißen Tischdecken. Da finde ich Stoff viel schöner als billige Papierdecken. Große Tischdecken kann man im Familienkreis ausleihen bzw. große weiße Bettücher nehmen. In der Mitte der Tafel kann man mit Vliesbändern, Blumendeko, Kerzen und Dekostreu toll dekorieren. Und ganz süß finde ich als Schmetterlinge zusammengebundene Papierservietten, z.B. hier:http://www.silber-und-rosen-shop.de/epages/63981135.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63981135/Products/0075/SubProducts/0075-0001
Viel Spaß bei der Feier.

Gefällt mir

22. März 2014 um 18:47
In Antwort auf alessa779

Ja...
das Wetter ist wohl so das größte Problem...
Würden dann aber alles ins Wohnzimmer stellen... finde das Zuhause auch irgendwo ungezwungene, vorallem für die Kinder. ( wir sind 30 Erwachsene und 12 Kinder).
Für Mädchen gibts ja auch hübsche Kleidchen, hm...und für Jungs...Ich hab echt keine Ahnung. Wollte nur Montag die Einladungskarten versenden...naja..und bis dahin sollte ich mit was überlegt haben

Ich hab von einer Bekannten....
Aus Rumänien einen neuen Trend aufgeschnappt. Dort haben sie bei kirchlichen Taufen eine "Fee" dabei. ( bin mir nicht ganz sicher was die da macht, ob sie jetzt das Kindchen zum Taufbecken bringt, oder so)
Auf jeden Fall fiel mir das gerade ein.

Eine Fee solltest Du vielleicht hier bekommen, wenn das interessant sein sollte.

www.startnext.de/deine-prinzessin

Allerdings gibt es das nur für Hamburg und Umgebung
Liebe Grüße
Samiramaus

Gefällt mir

22. März 2014 um 18:59

Wir haben auch zu Hause gefeiert....
haben ein Bufett kommen lassen und hatten Hilfe von Freunden in der Küche...sie haben aufgeräumt...Getränke gereicht...Kaffee gekocht...Tisch gedeckt usw...damit wir als Gastgeber nichts tun brauchten...ausser uns um unsere Gäste zu kümmern.

Würde es wieder so machen.


Haben es schön frühlingshaft dekoriert. Mit vielen bunten Blumen...usw usw...

Gefällt mir

22. März 2014 um 19:04

Ähnlich wie bei dir
Wir haben auf der großen Terrasse gefeiert. Die Taufe war am Vormittag und anschließend gab es eine Gulaschsuppe, kaltes Buffett und dann Kaffee und Kuchen.

Wir hatten auch im Haus gedeckt für den Fall, dass es zu regnen anfängt (war ziemlich unsicheres Wetter).

Wichtig war bei uns auch ein ruhiger Raum zum Stillen, etc. weil wir sehr viele kleine Kinder dabei hatten.

Kleidung: Mein Sohn hatte einen hellblau-weißen Strampler an und darüber das Taufkleid, in dem schon mein Mann getauft wurde und seither alle seine Geschwister, Neffen und Nichten. Die Namen aller Täuflinge sind im Taufkleid eingestickt. Das ist soooo eine schöne Tradition. Das Kleid war der Brautschleier meiner Schwiegermutter und ist hinten offen, kann also ganz leicht an- und ausgezogen werden. Vielleicht magst du ja so eine Familientradition gründen...?

Gefällt mir

22. März 2014 um 19:06

Ich finds gut.
Hallo Alessa,
ich finde, das klingt nach einer unbeschwerten Feier für Jung und Alt. Finde ich toll.

Klasse Idee, Freundinnen und Verwandte einzuspannen fürs Buffet. Sowas ist sehr erfolgreich, weil jeder sein Bestes gibt und gerne was mitbringt. Beim Kuchenbuffet sollte man etwas abstimmen, damit es nicht hinterher übwiegend eien Sorte gibt.

Zu Dekotipps hätte ich Ideen. Guck mal, die Serviettenschmetterlinge finde ich süß. Sind leicht nachzumachen und sehen somemrlich aus.

1 LikesGefällt mir

22. März 2014 um 19:40

Wir haben es aus den gleichen
Beweggründen bei unserer Mittleren daheim im Garten gemacht....es war perfekt.

Wir haben gegrillt, danach gab es Küchenbüffet und Eis. Dekoriert habe ich ganz schlicht, Margeritenstöckchen mit schönem Papier eingemacht und eine weiße Schleife drum rum, grüne Dekonuggets, Windlichter mit grünem Sand, sah echt gut aus.

Bei uns trugen alle Dirndl/Tracht, der Täufling einen weißen Body mit Spitzenkragen, rosa Höschen und weißes Jäckchen, es er aber echt extrem heiß an dem Tag.

Lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen