Home / Forum / Mein Baby / Taufe wie habt ihr gefeiert? erfahrungsberichte gesucht

Taufe wie habt ihr gefeiert? erfahrungsberichte gesucht

29. Dezember 2013 um 12:59

Meine kleine soll im Februar getauft werden, so langsam geht es an die Planung und da mein EX ubd ich uns absolut nicht einig werden bleibt alles an mir hängen.Ich dachte an eine eher kleine Taufe mit den engsten Familienmitgliedern und Kaffee und Kuchen entweder zuhause oder in einem netten Cafe/Restaurant, vielleicht auch noch Abendessen? Habt ihr die Einladungen selber gestaltet oder einfach fertige gekauft?Vielleicht könnt ihr mir etwas von der Taufe eurer Kinder berichten, auf was man achten sollte, oder was ihr im Nachhinein ändern würdet.

Mehr lesen

29. Dezember 2013 um 13:11

Ohje wenn es nach meinem ex und familie ginge würde
es ein großes Fest geben wo sämtliche Familienmitglieder und Freunde eingeladen werden würden, so ca 100 Personen wovon ich gerade einmal 25 kennen würde.Ist mir viel zu viel und ich glaub das wäre es auch für die kleine.
Finanziell kann er sich leisten.
Ich weiß garnicht ob überhaupt jemand von seiner Familie kommen würde, weil die kleine ja nicht so getauft wird wie man es gerne hätte, Evangelisch und großes Fest.
Man könnte ja auch das Abendessen nur für den allerengsten Kreis zuhause machen

Gefällt mir

29. Dezember 2013 um 13:18

Ja die bin ich
eben deshalb find ich ein cafe/Restaurant eine gute Sache und Abends könnten wir dann bei meinen Eltern noch ne Kleinigkeit essen( meine Geschwister,Großeltern usw) in aller Ruhe

Gefällt mir

29. Dezember 2013 um 13:57

Wir
haben auch nur "klein" gefeiert, obwohl mir die Taufe sehr wichtig isr. Aber für ein Baby bedeutet das dich nur Stress.
Haben online-einladungskarten per Email verschickt und nach der Taufe im Gemeindesaal Kaffee und Kuchen gemacht. Ein paar haben auch Kuchen nach Absprache mitgebracht. Bei der Kleinen jetzt im Januar wird es ähnlich sein, nur machen wirda vielleicht Mittagessen, weil dir Uhrzeit evtl eine andere ist.

Lass dich nicht stressen, kaffee und Kuchen reicht völlig

Gefällt mir

29. Dezember 2013 um 14:18

Klein halten
und den Stress reduzieren. Wenn Du es Dir leisten kannst: Café und Restaurant...
Neulich war ich auf einer Taufe (am frühen Nachmittag), wo einige Zeit nach Kaffee&Kuchen viele Gäste aufbrachen, weil vorher nicht klar war, dass die Feier noch inkl. Abendessen geplant war. Besonders die Familien mit Kindern hatten da eine andere Planung.
Ich freue mich immer, wenn so etwas klar formuliert wird.

Auf das Abendessen würde ich evtl. zum Wohle des Kindes verzichten, so ein Tag kann sehr anstrengend sein...

So oder so: Alles Gute für die Taufe!

Gefällt mir

29. Dezember 2013 um 15:36

Wir haben im kleinsten Kreise gefeiert.
Nachdem Gottesdienst wurden Fotos gemacht und man hat sich unterhalten.
Danach ging es ins Restaurant und haben dort gegessen.
Anschliessend gabs bei uns daheim noch Kaffee und Kuchen.
So ab 17/18 Uhr waren alle weg und unsere Kleine ist ins Bett .
Für uns war es super so

Gefällt mir

29. Dezember 2013 um 15:47

Wir haben
immer klein gefeiert. Gottesdienst, Mittagessen, Kaffee & Kuchen, fertig. Nur die engsten Familienmitglieder.

Gefällt mir

8. Januar 2014 um 14:24

Ja alles fertig
Hab süße Einladungskarten gebastelt und wirklich nur an die allerengsten aus der Familie geschickt.Wir gehen in ein schönes Cafe wo es Kaffee und Kuchen gibt und danach ist offiziell Schluss.Inoffiziell gibt es dann bei meinen Eltern noch Abendessen(wird auch von meinen Eltern spendiert) für meine Großeltern und Geschwister mit Familie.
Von der Familie meines Ex kam auch die Einladungen noch keine Reaktion, hat aber auch noch etwas Zeit.

Gefällt mir

8. Januar 2014 um 14:37

Ich hab kaffee und kuchen reingeschrieben
mit Beendigung 16 Uhr

Gefällt mir

8. Januar 2014 um 14:45

ich hab mir lang genug stress gemacht
geh jetzt alles ruhig und gelassen an( Vorsatz 2014) und freu mich einfach auf die Taufe

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen