Home / Forum / Mein Baby / Taufpate werden ohne anwesend zu sein

Taufpate werden ohne anwesend zu sein

14. Juli 2012 um 19:41

Hallo,
Ich hab da mal ne frage. Mein sohn wird heute in zwei wochen getauft und meine beste freundin soll seine patentante werden. Sie ist selbst schwanger und hat ende august ET, allerdings liegt sie seit gestern mit frühwehen und gebärmutterhalsverkürzung im kkh. Sie bekommt jetzt bis nächsten samstag wehenhemmer und ab dann dürfte die kleine kommen. Ich denke also nicht das sie bis zur taufe aus dem kkh raus ist. Kann sie denn trotzdem als patin eingetragen werden auch wenn sie nicht anwesend ist?

Und dann hab ich noch ne frage, angenommen die kleine kommt nächste woche schon (wäre dann glaub ich die 35.ssw) , wie lang muss sie dann ungefähr im kkh bleiben?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Mehr lesen

14. Juli 2012 um 19:45


1.soweit ich weis muessen taufpaten,immer anwesend sein

2.je nachdem wie die geburt laeuft und ,ob es komplikationen gibt
bzw.spontan oder ks

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 19:47


Pate muß anwesend sein!!

Hab ich schon öfter gehört, dass jemand eingetragen werden sollte der nicht bei der Taufe dabei war und bisher hat das jeder Pastor abgelehnt!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 19:48


Danke, ja ich werd direkt am montag versuchen den pfarrer zu erreichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 19:50

Die Paten
sollen ja in der Kirche vor dem Pfarrer bezeugen, dass sie den Täufling in allen Dingen (vor allen christlichen) unterstützen... Ich denke nicht das es ohne Anwesenheit geht.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 19:51
In Antwort auf elle_12731426


Pate muß anwesend sein!!

Hab ich schon öfter gehört, dass jemand eingetragen werden sollte der nicht bei der Taufe dabei war und bisher hat das jeder Pastor abgelehnt!!

Ja das hab ich mir schon gedacht
Aber vielleicht gibts da ja ne "ausnahmeregelung" oder so. Das die geburt wahrscheinlich so früh los geht war ja nicht absehbar.
Und ich weiß das sie ganz schön enttäuscht wäre wenn sie nun doch keine patin werden kann
Mal sehn was der pfarrer sagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 20:00

Ich bin hier grade erstaunt,
wie viele falsche Auskünfte gegeben werden! Nicht böse gemeint...

Ich weiß ganz genau dass man auch Pate werden kann wenn man NICHT anwesend ist.
Das war nämlich bei der Taufe meines Sohnes leider der Fall.
Meine Schwester sollte Patin werden und rief heulend am Abend davor an, sie müsse doch arbeiten

Eingetragen ist sie trotzdem- es geht also, und das problemLOS!

Ich meine, ist eigentlich auch logisch, denn angenommen der Pate fällt wegen Krankheit kurzfristig aus, hätte das Kind nur deshalb keinen Paten bzw. nur einen!

Meine Schwester mußte auch später nicht beim Pfarrer vorbei oder so, war alles völlig unkompliziert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 20:02
In Antwort auf berlin_13021259

Ich bin hier grade erstaunt,
wie viele falsche Auskünfte gegeben werden! Nicht böse gemeint...

Ich weiß ganz genau dass man auch Pate werden kann wenn man NICHT anwesend ist.
Das war nämlich bei der Taufe meines Sohnes leider der Fall.
Meine Schwester sollte Patin werden und rief heulend am Abend davor an, sie müsse doch arbeiten

Eingetragen ist sie trotzdem- es geht also, und das problemLOS!

Ich meine, ist eigentlich auch logisch, denn angenommen der Pate fällt wegen Krankheit kurzfristig aus, hätte das Kind nur deshalb keinen Paten bzw. nur einen!

Meine Schwester mußte auch später nicht beim Pfarrer vorbei oder so, war alles völlig unkompliziert!


Da hast Du ja Glück gehabt!

Hier läuft das nicht. Da muß dann ein Ersatz gefunden werden oder es wird eben nur einer eingetragen.

Und wann hat Deine Schwester dann unterschrieben? Und die Patenurkunde bekommen?

Schon komisch was in manchen Kirchen so abgeht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 20:11
In Antwort auf elle_12731426


Da hast Du ja Glück gehabt!

Hier läuft das nicht. Da muß dann ein Ersatz gefunden werden oder es wird eben nur einer eingetragen.

Und wann hat Deine Schwester dann unterschrieben? Und die Patenurkunde bekommen?

Schon komisch was in manchen Kirchen so abgeht!

Unterschrieben
Gar nicht!! Was denn??

Also mein Freund und ich waren beim Vorgespräch, der Pfarrer wollte wissen wie die Paten heißen, in welcher Stadt sie wohnen und welcher Konfession sie angehören.
Ende aus!

Als die Taufe schließlich stattfand am nächsten Tag war die Urkunde ja bereits fertig. Ja, statt 2 Paten stand dann eben nur einer da rum... Das hat keinen interessiert!

Das war übrigens eine katholische Taufe, also nichts mit locker flockig evangelisch!!

Anders würde es aber auch keinen Sinn machen wenn man mal logisch nachdenkt: Paten haben keine Bedeutung mehr, sie sind quasi nur noch eine nette Tradition!
Warum sollte man sich da also querstellen.
Was bringt es dem Kind wenn ihm ein toller Pate verwehrt bleibt weil er an dem Tag verhindert ist...

Mir war damals sofort klar dass das kein Problem geben wird!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 20:15

Vielen dank
für die vielen antworten. Vielleicht hab ich ja wirklich glück und es klappt trotzdem.
Ich geb nochmal bescheid wenn ich den pfarrer erreicht habe
Schönen abend euch allen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 20:15
In Antwort auf berlin_13021259

Unterschrieben
Gar nicht!! Was denn??

Also mein Freund und ich waren beim Vorgespräch, der Pfarrer wollte wissen wie die Paten heißen, in welcher Stadt sie wohnen und welcher Konfession sie angehören.
Ende aus!

Als die Taufe schließlich stattfand am nächsten Tag war die Urkunde ja bereits fertig. Ja, statt 2 Paten stand dann eben nur einer da rum... Das hat keinen interessiert!

Das war übrigens eine katholische Taufe, also nichts mit locker flockig evangelisch!!

Anders würde es aber auch keinen Sinn machen wenn man mal logisch nachdenkt: Paten haben keine Bedeutung mehr, sie sind quasi nur noch eine nette Tradition!
Warum sollte man sich da also querstellen.
Was bringt es dem Kind wenn ihm ein toller Pate verwehrt bleibt weil er an dem Tag verhindert ist...

Mir war damals sofort klar dass das kein Problem geben wird!

Hmmmm
also meine Kinder sind auch katholisch getauft und bei verschiedenen Pfarrern war es nicht möglich einen Abwesenden zum Paten zu machen.

Ich bin bei einer evangelischen Taufe Patin gewesen und da musste ich unterschreiben und habe eine Urkunde bekommen. Der sagte auch, dass nur Anwesende Paten werden können!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2012 um 20:23
In Antwort auf elle_12731426

Hmmmm
also meine Kinder sind auch katholisch getauft und bei verschiedenen Pfarrern war es nicht möglich einen Abwesenden zum Paten zu machen.

Ich bin bei einer evangelischen Taufe Patin gewesen und da musste ich unterschreiben und habe eine Urkunde bekommen. Der sagte auch, dass nur Anwesende Paten werden können!

Irgendwie finde ich das GUT
dass die Paten bei euch unterschreiben müssen (was eigentlich?), das gibt dem ganzen etwas "wichtiges"!!

Ne, also ich weiß noch dass der Umschlag mit der Taufurkunde bereits in der ersten Reihe auf der Bank in der Kirche lag. Den hätte man uns also nochmel "entreißen" müssen um es zu ändern!!
Der anwesende Pate hat nichts bekommen (es sei denn ich hätte es nicht mitbekommen, was ich mir aber nicht vorstellen kann).

Vielleicht sollte happymami das gar nicht so früh an die große Glocke hängen beim Pfarrer, sondern es wie bei uns handhaben...??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 12:19


Ja ich hoffe auch das er sich nicht quer stellt, sie kann ja nicht wegen irgend einer lapalie nicht dabei sein sondern weil sie ihr kind vorraussichtlich einige wochen zu früh bekommt... Da kann man dann ja wohl ne ausnahme machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 13:25


Ja oder so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 14:19

Letztes jahr
Bei der taufe meiner tochter war ein taufelternabend vor der taufe da wurde nur der ablauf erklärt. Es musste nichts unterschrieben werden oder ausweise gezeigt werden.
Diesmal müssen wir nicht mal zu diesem elternabend ich musste nur aufschreiben wer pate werden soll und der pfarrer kommt kurzfristig bei mir vorbei um den ablauf zu besprechen, weiß nur noch nicht wann
Achso wir taufen evangelisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen