Home / Forum / Mein Baby / Tee trotz stillen weil es so heiß ist??

Tee trotz stillen weil es so heiß ist??

16. April 2007 um 11:26

gebt ihr euren babys auch tee trotz stillen? ich weiß ja das die erste milch zum durst löschen dient aber bekommen die nicht trotzdem noch durst. z.b. beim spazieren gehen.....???
wie macht ihr das?
wenn ja, was für tee? fenchel? oder extra babytee's?

danke!!

mihri & baby-tom (fast 4.wochen)

Mehr lesen

16. April 2007 um 11:37

Also
ich geb fenchel oder fenchel-anis-kümmel aber nur die beuteltees da da kein zucker drin ist. viele sagen ja man soll das nicht aber meine hebi meinte das wäre ok...und die ist schon 70...also sehr erfahren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 11:42
In Antwort auf toma_12446287

Also
ich geb fenchel oder fenchel-anis-kümmel aber nur die beuteltees da da kein zucker drin ist. viele sagen ja man soll das nicht aber meine hebi meinte das wäre ok...und die ist schon 70...also sehr erfahren

Klar,
wenn du willst gib baby tee, aber wie lexi sagt , nur vom beutel, da das die einzigsten sind die zuckerfreisind. die pulvertees sind voll dmait


ps: ich hab ärger mit dem arzt bekommen als ich fenchel-anis-kümmel gegeben habe. er meinte anis ist eine art oder (ist) ätherisches öl und dafür snd die schleimhäute vom babydarm noch zu dünn, und es dann ins blut übergeht

also lieber normalen fencheltee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 11:54

Nix tee
Hallo,

KiA und diverse Bücher sagen, es ist kein zusätzlicher Tee nötig. Und seit sie mir einmal welchen empört wieder ausgespuckt hat, bin ich meiner Tochter auch nicht mehr damit gekommen. Du mußt nur evtl. öfter stillen, wenn Dein Baby es will, dann gehts ohne Tee.

Gruß Löwine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 11:56

Klar,
nötig ist es nicht , da muttermilch ja am anfang dünn ist und damit durstlöschend ist, aber wenn die mama sich wohler fühlt und das baby es trinkt, warum nicht???

ich hab mich am anfang des mutterseins mit allem auch verrückt gemacht , jetzt sehe ich alles locker und meiner kleinen schadets trotzdem nicht


vlg andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 12:47
In Antwort auf siran_830427

Klar,
nötig ist es nicht , da muttermilch ja am anfang dünn ist und damit durstlöschend ist, aber wenn die mama sich wohler fühlt und das baby es trinkt, warum nicht???

ich hab mich am anfang des mutterseins mit allem auch verrückt gemacht , jetzt sehe ich alles locker und meiner kleinen schadets trotzdem nicht


vlg andrea

Nein, sorry
Hallo,

ich meinte nicht, Du darfst keinen Tee geben, sondern, Du mußt nicht im Sinne von: es geht Deinem Kind auch ohne nicht schlecht.

Gruß Löwine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 14:02

Wow
Hi!

Interessant wie hier die Meinungen sind. Das Anis ätherisches Öl ist und die Schleimhäute vom Babydarm noch zu dünn sind, habe ich noch nicht gehört, könnte aber stimmen. Meine Hebamme sagt man sollte schon fast von Anfang an Tee oder abgekochtes Wasser dem Baby zu trinken geben, damit es sich nicht erst im Sommer daran gewöhnen muss. Sie ist überzeugt davon dass Babys im Sommer zusätzliches Trinken brauchen. Sie empfiehlt den Fenchel-Kümmel-Anis Tee aus dem Beutel. Eine andere Hebamme sagt dass sich die Baby durch zusätzliches Fläschengeben abstillen.

Ich gebe meinem Kleinen schon lange Tee und habe auch das Gefühl dass er das gut findet. Er trinkt nämlich gerne seine 120 ml neben dem Stillen.

Also ich finde jede Mutter sollte es für sich entscheiden. Denn es schadet ja nicht, ist aber ja auch nicht unbedingt notwendig....

LG
Die Cherry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook