Home / Forum / Mein Baby / Tee zusätzlich zur Muttermilch?

Tee zusätzlich zur Muttermilch?

8. Mai 2006 um 14:05 Letzte Antwort: 9. Mai 2006 um 19:59

Hallo!

Mein kleiner ist 7 Wochen alt und ich stille ihn voll. Jetzt war es die Tage so warm und ich hab mich gefragt, ob er nicht noch zusätzlich zu den normalen Stillmahlzeiten nicht noch Tee zB Fencheltee (selstgekocht, nicht die gekauften, süßen)bekommen sollte. Mir ist nämlich aufgefallen, dass Luca total trockene Lippen hatte...ok, ich könnte ihn ja auch anlegen, aber zB für unterwegs wär doch so ein Teechen nicht schlecht, soll sich ja daran nicht satt trinken, nur etwas Flüssigkeit zu sich nehmen.
Was meint ihr so?

Viele Grüße
Klonie mit Luca

Mehr lesen

8. Mai 2006 um 14:31

Hallo Klonie,

zuerst mal herzlich willkommen hier bei uns.

Jetzt zur deiner Frage. Eigentlich brauchen Babys keine andere Flüssigkeit, wenn Sie voll gestillt werden. Da die Mumi genug Flüssigkeit bietet, bevor so nach 5 Min. die dickere Milch kommt. Meine Stillberaterin hat mir davon abgeraten meinen Zwerg was anderes zum trinken zu geben. Einfach an die Brust legen falls der Kleine Durst hat. Habe es auch so gemacht.
Aber viele von meinen Bekannten haben Tee (Fenchentee) Ihren Kleinen zum trinken gegeben. Wg. Blähungen usw....
trotz des vollstillens.
Also würde ich sagen, dass du es machen kannst wie du meinst. Folge einfach deinem Gefühl. Weil falsch machen kanns du mit bissl Tee nichts. Die andere Frage ist, ob dein Baby die Flasche überhaupt nimmt. Falls nicht, dann weisst du dass er genug Flüssigkeit durch die Mumi bekommt.
Ich hoffe, dass ich dir bissl helfen konnte.

LG
Max

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2006 um 21:44
In Antwort auf paget_12542541

Hallo Klonie,

zuerst mal herzlich willkommen hier bei uns.

Jetzt zur deiner Frage. Eigentlich brauchen Babys keine andere Flüssigkeit, wenn Sie voll gestillt werden. Da die Mumi genug Flüssigkeit bietet, bevor so nach 5 Min. die dickere Milch kommt. Meine Stillberaterin hat mir davon abgeraten meinen Zwerg was anderes zum trinken zu geben. Einfach an die Brust legen falls der Kleine Durst hat. Habe es auch so gemacht.
Aber viele von meinen Bekannten haben Tee (Fenchentee) Ihren Kleinen zum trinken gegeben. Wg. Blähungen usw....
trotz des vollstillens.
Also würde ich sagen, dass du es machen kannst wie du meinst. Folge einfach deinem Gefühl. Weil falsch machen kanns du mit bissl Tee nichts. Die andere Frage ist, ob dein Baby die Flasche überhaupt nimmt. Falls nicht, dann weisst du dass er genug Flüssigkeit durch die Mumi bekommt.
Ich hoffe, dass ich dir bissl helfen konnte.

LG
Max

Danke...
...für die Antwort und fürs Willkommen heissen!
Ich dachte auch immer, daß die Muttermilch alleine reicht, dachte bloß, daß es an so richtig heißen Tagen unterwegs praktischer wäre Tee zu geben,als die Brust auszupacken
Wären auch nur ein paar Schlücke, so als zusätzliche Flüssigkeit. Ich schau einfach mal, wie das an so einem richtig heissen Tag sein wird!

LG
Klonie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2006 um 19:59

Hallo
tee geben ja, aber zu bedenken ist, das dein baby aus der flasche leichter trinkt und dann evtl. nicht mehr an die brust will.

meine hebamme hat gesagt, solange man voll stillt brauchen die kids nichts anderes.

gruß carina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest