Home / Forum / Mein Baby / Teenager und mangelnde Körperhygiene

Teenager und mangelnde Körperhygiene

23. Mai 2017 um 15:11

Ich habe eine Teenager-Tochter, sie wird demnächst 13. Sie ist in der Pubertät, menstruiert auch bereits seit 10 Monaten.

Leider muss ich neben den üblichen Spinnereien eines Teenagers auch immer wieder feststellen, dass sie sich die Zähne nicht putzt oder ihren Intimbereich nicht wäscht. Erst heute früh wieder. Zahnbürste furztrocken. Passiert aber nicht nur morgens, sondern auch abends. Ich muss ihr wie ein Kleinkind hinterher rennen, an alles erinnern, sie auffordern und das schlimme - auch noch kontrollieren. Sie tut es sonst auch mit Aufforderung nicht, weil sie es nach einer Minute bereits "vergisst".

Mich nervt das so unendlich. Madam will hipp und cool, schön und sexy sein, aber schafft es nicht sich die Zähne zu putzen, sich untenrum zu waschen oder mal die Fingernägel zu säubern oder zu schneiden.

Ich rede mir den Mund fusselig, erkläre immer wieder, warum das wichtig ist. Es wird "vergessen". Welcher aktuelle Musik-Star gestern Geburtstag hatte weiß sie aber natürlich

Ich habe mit dieser mangelnden Körperpflege ein Problem. Erstens müffelt sie und zweitens ist es ungesund, macht Löcher in die Zähne und Pilz im Intimbereich. Und ich trage die Verantwortung. Dazu kommt, dass ich mal Zahnarzthelferin war und mit fehlender Mundhygiene sowie kaputten Zähnen ein erhebliches Problem habe Reden bringt nix. Habt ihr Ideen was ich machen kann, damit das von allein flutscht? Ich kann ihr als Teenager nicht ständig hinterher rennen und sie kontrollieren, zumal auch sie das kollosal nervt.

Mehr lesen

23. Mai 2017 um 15:54

Woher weißt du denn, dass sie mangelnde Intimhygiene hat?
Wenn du meinst, dass du riechen kannst, wenn sie ihre Tage hat, verwendet sie vielleicht einfach (parfümierte) Binden? Das kann man dann schonmal durch eine leichte Pyjamahose riechen.

Mit dem Zähneputzen habe ich auch ein Problem gehabt, das hat sich bei mir gelegt, als ich eine Zahnspange bekommen habe, da dann immer alles voller Essensreste war. Hat sie denn keine Angst vor dem Zahnarzt bzw. ist es ihr egal, dass sie Löcher kriegt? Falls sie es wirklich vergisst, dann immer gemeinsam putzen? Und wenn sie meint, dass sie zu alt dafür ist entgegnen, dass sie es anscheinend nicht ist, wenn sie es nicht alleine kann.

Gefällt mir

23. Mai 2017 um 19:41

Ich hatte auch als Teenie kurz das Problem mit dem Waschen. Hatte bei mit dem Problem zu tun, dass ich meine Weiblichkeit verdrängt habe. Hatte mich total für meine erste Periode geschämt und mich davor geekelt und deshalb meinen Körper für ein paar Tage nicht vernünftig waschen wollen. Das hat natürlich gemüffelt. Meine ma hat mich darauf angesprochen. Sie hat mir direkt gesagt, dass ich rieche. Da war das Problem sofort behoben. Hast du ihr das auch so direkt gesagt? Oder nur von Krankheiten geredet? 
Ich fand den Gedanken jedenfalls super peinlich, dass andere Menschen das riechen könnten.

Gefällt mir

23. Mai 2017 um 22:47

Ich habe sehr lange mit Jugendlichen gearbeitet und lass' Dir gesagt sein: Sie stinken alle mal! 
Hauptsächlich tatsächlich die Jungs, die Mädchen tarnen das deutlich besser mit Deo, Parfüm, ect., aber auch sie müffeln! 
Wer mal todesmutig in ein Teeniezimmer reingelaufen ist, weiß was Sache ist! 

Aber: "Es ist nuuur eine Phase!" 
Frag mich nicht warum das so ist, aber es betrifft viele! Mich damals auch kurzzeitig.

4 LikesGefällt mir

23. Mai 2017 um 23:28
In Antwort auf fusselbine1

Ich habe eine Teenager-Tochter, sie wird demnächst 13. Sie ist in der Pubertät, menstruiert auch bereits seit 10 Monaten.

Leider muss ich neben den üblichen Spinnereien eines Teenagers auch immer wieder feststellen, dass sie sich die Zähne nicht putzt oder ihren Intimbereich nicht wäscht. Erst heute früh wieder. Zahnbürste furztrocken. Passiert aber nicht nur morgens, sondern auch abends. Ich muss ihr wie ein Kleinkind hinterher rennen, an alles erinnern, sie auffordern und das schlimme - auch noch kontrollieren. Sie tut es sonst auch mit Aufforderung nicht, weil sie es nach einer Minute bereits "vergisst".

Mich nervt das so unendlich. Madam will hipp und cool, schön und sexy sein, aber schafft es nicht sich die Zähne zu putzen, sich untenrum zu waschen oder mal die Fingernägel zu säubern oder zu schneiden. 

Ich rede mir den Mund fusselig, erkläre immer wieder, warum das wichtig ist. Es wird "vergessen". Welcher aktuelle Musik-Star gestern Geburtstag hatte weiß sie aber natürlich 

Ich habe mit dieser mangelnden Körperpflege ein Problem. Erstens müffelt sie und zweitens ist es ungesund, macht Löcher in die Zähne und Pilz im Intimbereich. Und ich trage die Verantwortung. Dazu kommt, dass ich mal Zahnarzthelferin war und mit fehlender Mundhygiene sowie kaputten Zähnen ein erhebliches Problem habe  Reden bringt nix. Habt ihr Ideen was ich machen kann, damit das von allein flutscht? Ich kann ihr als Teenager nicht ständig hinterher rennen und sie kontrollieren, zumal auch sie das kollosal nervt.

Ehrliche Antwort??
​du kannst nicht viel machen. Immer mal wieder ansprechen. Und hoffen dass sie zur Vernunft kommt. In dem alter kannst du sie nicht mehr zum Zähneputzen zwingen. Du kannst sie auch nicht in die Badewanne stecken. Irgendwann wird sie selbst draufkommen....und Teenager stinken meistens ob gewaschen oder nicht!!!!
lg

Gefällt mir

23. Mai 2017 um 23:36

Das hilft leider nix. Schon probiert. Sie verdreht auch die Augen, wenn ihr ihr erkläre, was die Folgen sein können. 

Gefällt mir

23. Mai 2017 um 23:40
In Antwort auf dubravushka

Woher weißt du denn, dass sie mangelnde Intimhygiene hat?
Wenn du meinst, dass du riechen kannst, wenn sie ihre Tage hat, verwendet sie vielleicht einfach (parfümierte) Binden? Das kann man dann schonmal durch eine leichte Pyjamahose riechen.

Mit dem Zähneputzen habe ich auch ein Problem gehabt, das hat sich bei mir gelegt, als ich eine Zahnspange bekommen habe, da dann immer alles voller Essensreste war. Hat sie denn keine Angst vor dem Zahnarzt bzw. ist es ihr egal, dass sie Löcher kriegt? Falls sie es wirklich vergisst, dann immer gemeinsam putzen? Und wenn sie meint, dass sie zu alt dafür ist entgegnen, dass sie es anscheinend nicht ist, wenn sie es nicht alleine kann.

Ich weiß das, weil sie morgens direkt nach dem Aufstehen in ihre Klamotten hüpft. Ohne waschen. Und wenn ich das mal nicht mitkriege, dann fällt mir aber auf, dass Waschlappen und Badewanne furztrocken sind. Und ohne eins von beidem kann man sich schlecht die unteren Körperbereiche waschen.

Nein, sie hat keine Angst vorm Zahnarzt. Bis jetzt hat sie zum Glück noch kein einziges Loch gehabt, aber das kann sich ja schnell ändern. Außerdem ist es sooo eklig! 

Gefällt mir

23. Mai 2017 um 23:42

Sie hat alles - ein eigenes, selbst ausgesuchtes Duschgel und Deo. Nützt nix. Sie nebelt sich täglich mit dem Deo ein, aber ohne sich zu waschen. Ich muss echt daneben stehen, damit sie das tut. Und das will sie jetzt in der Pubertät natürlich nicht mehr, ist ihr peinlich. Wenn ich das aber nicht tue, dann wäscht sie sich auch nicht.

Gefällt mir

23. Mai 2017 um 23:43

Oh je oh je  Also Schocktherapie.

Gefällt mir

23. Mai 2017 um 23:44

Wenn man sich die Zähne nicht putzt, dann müffelt man...

Gefällt mir

23. Mai 2017 um 23:47
In Antwort auf schmetterlingaufreisen

Ich hatte auch als Teenie kurz das Problem mit dem Waschen. Hatte bei mit dem Problem zu tun, dass ich meine Weiblichkeit verdrängt habe. Hatte mich total für meine erste Periode geschämt und mich davor geekelt und deshalb meinen Körper für ein paar Tage nicht vernünftig waschen wollen. Das hat natürlich gemüffelt. Meine ma hat mich darauf angesprochen. Sie hat mir direkt gesagt, dass ich rieche. Da war das Problem sofort behoben. Hast du ihr das auch so direkt gesagt? Oder nur von Krankheiten geredet? 
Ich fand den Gedanken jedenfalls super peinlich, dass andere Menschen das riechen könnten.

Auch das habe ich ihr bereits gesagt. Morgens zum Beispiel, da hockt sie sich aufs Sofa und liest - ohne ihre Zähnd geputzt zu haben. Dann spricht sie mich an. Ich stelle den morgendlichen Mundgeruch fest und sage ihr das auch. Dann verdreht sie die Augen. Oder lacht. Bewegt sich aber kein Stück ins Bad. Ich muss sie erst mehrfach dazu auffordern und auch dann ist es schwierig.

Gefällt mir

23. Mai 2017 um 23:50

Bis auf die Zahnpasta und das Haarshampoo (da kaufe ich das, was hier alle benutzen) darf sie sich ihre Hygieneartikel alle selbst aussuchen - von der Binde bis zur Zahnbürste. Deo, Haarbürste und Duschgel natürlich inbegriffen. Sie hat sich sogar eine elektrische Zahnbürste aussuchen dürfen. Nützt trotzdem nix.

Gefällt mir

23. Mai 2017 um 23:53
In Antwort auf pepsimann

Ich habe sehr lange mit Jugendlichen gearbeitet und lass' Dir gesagt sein: Sie stinken alle mal! 
Hauptsächlich tatsächlich die Jungs, die Mädchen tarnen das deutlich besser mit Deo, Parfüm, ect., aber auch sie müffeln! 
Wer mal todesmutig in ein Teeniezimmer reingelaufen ist, weiß was Sache ist! 

Aber: "Es ist nuuur eine Phase!" 
Frag mich nicht warum das so ist, aber es betrifft viele! Mich damals auch kurzzeitig.

Echt? Ich hab irgendwie Angst, dass sich das festsetzt und sie dann auf Lebzeiten ein unhygienisches Stinktier sein wird. Gibt ja auch Erwachsene, die es mit der Körperhygiene nicht so genau nehmen.

Ich lebe alles vor. Mein Kind kriegt das alles mit, vom Zähneputzen übers Duschen. Aber nachahmenswert findet sie das alles nicht 

Gefällt mir

23. Mai 2017 um 23:56

Mit verbalem Druck bekomme ich sie dazu, ja. Aber ich muss immer auffordern und teilweise kontrollieren. Und das ist bei einer fast 13 Jährigen echt Wahnsinn, da sie auch einfach kein Bock hat und mault. Und dann hab ich ja noch ein Baby, was es zeitlich und nervlich oft nicht möglich macht alles zu kontrollieren.

Gefällt mir

24. Mai 2017 um 20:00

Also, wenn schon so viel probiert hast, bleibt dir wohl nichts anderes übrig als abzuwarten, bis deine Tochter es von anderen zu hören bekommt.
aber es stimmt, gibt so diese Phase mit 13/14, in der die jugendlichen oft müffeln. Mach dir keinen kopf, das legt sich sicher bald.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen