Home / Forum / Mein Baby / Teilweise starker beckenschmerz (34ssw)

Teilweise starker beckenschmerz (34ssw)

1. Dezember 2013 um 17:53 Letzte Antwort: 1. Dezember 2013 um 22:46

Hallo glaub hab ma vor langer zeit so was ähnliches gefragt aber nja!

Hab dass ganze wochende schon teilweise richtig starke beckenschmerzen mir kommt vor dass es nachts noch schlimmer ist vor allem wenn ich mich versuche zu drehen komm ich mir vor wie wenn ich schon 100 jahre alt wär!
Hinzu kommt auch noch dass es mir tagsüber wenn ich unterm gehen bin so nen extremen stich versetzt ins becken dass ich wirklich kurz stehen bleiben muss.
Werd morgen sowieso zur sicherheit beim arzt auch noch antufen aber bis auf die beschwerden gehts mir den umständen entsprechend!

Mehr lesen

1. Dezember 2013 um 20:26

Hm
Könnte die symphyse sein.So hat es bei mir vor nicht allzu langer Zeit auch angefangen uns jetzt ist es ein dauerschmerz der einfach schwankt zwischen erträglich und unerträglich,vor allem eben auch nachts,beim anziehen,aufstehen,laufen.
Versuch mal auf einem Bein zu stehen.das ist mit einer symphysenlockerung kaum noch machbar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2013 um 22:41

Hab ich auch...
... Bin nun in der 37. Ssw und ich denke auch an die symphyse, da dieses ein bein stehen wirklich sehr sehr schmerzhaft ist bzw. nicht geht. Die FÄ sagt, da kann man nicht viel machen, geht nach der Ss wieder weg... Kann dir also keinen tipp geven

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2013 um 22:46

Ich hatte das auch...
da kann man leider wirklich nicht viel machen ausser die Zähne zusammen beißen.
Lass dir von deinem Fa einen Beckengurt verschreiben das lindert einbisschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram