Home / Forum / Mein Baby / Thema baby und rauch/ bzw rauchfreie umgebung

Thema baby und rauch/ bzw rauchfreie umgebung

26. Juli 2011 um 23:48

Mich beschaeftigt das Thema schon lange ubd ich finde keinen Ausweg!

Also:
Meine Mama ist starke Raucherin! Ihr Freund ebenso. Sie rauchen beide im Haus (ihrem Haus ist ja auch ihre Sache) ich komme mit meiner Maus oft zu Besuch, verbringen dort den ganzen Tag. Sie ist dort, trinkt und schlaeft dort! Heute als wir nach Hause kamen stank mein ganzes Jind plus Klamotten nach Rauch! ( wobei ich sagen muss wenn wir da sind Rauchen sie draussen) Ich musste also mein eigtl. Muedes und schon schlafendes Baby noch fuschen als wir Zuhause ankamen! Alles schoen und gut reden bringt bei ihnen nix, keine Einsicht, nicht therapierbar! ABER: ich msche mir Gedanken um die Gesundheit meiner Tochter denn der Rauch haengt in allen Ecken dort! (von der Gesundheit meiner Mutter und meiner Geschwister ganz zu schweigen)

Aber wie regel ich dad denn jetzt? Wie handhabt ihr sowas? Jedes mal baden nsch dem Besuch? Sachen waschen? Wie gross ist der Gesundheitliche Aspekt??

Vll hat ja jemand Lust sich ueber das Thema zu unterhalten!

(ps: gesundheitlich auch im Sinne von SIDS!!!!)

Mehr lesen

26. Juli 2011 um 23:49

Ps
Ich bin Nichtraucherin durch und durch!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 15:20

Also
nicht mehr hinzufahren ist leider nicht so einfach.

Wir wohnen ja weiter weg und wenn wir hinfahren dann muss sich das auch lohnen. Einen Tag in der Woche bringe ich meine Maus zu ihr weil sie auf sie aufpassen muss weil ich da was zutun habe. Das ist jede Woche einmal.

Ich meine, wir sind ja nicht jeden Tag dort. 1x die Woche oder 2 mal die Woche dann aber für den ganzen Tag weil es sich sonst nicht lohnen würde.

Ich weiß auch nicht wie ich das weiterhin machen soll..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 15:55

So lange draußen geraucht wird, ist doch alles ok...
also ich würde glaube ich höchstens darauf bestehen, das wenn der besuch angekündigt ist, das dann gut gelüftet wird, und keine zigarette mehr an dem tag drinnen geraucht wird, nur draußen.
aber ansonsten kann man ja niemanden zwingen auf zuhören.
ein ultimatum stellen finde ich auch daneben. es gibt nun mal raucher, also dieses "entweder hört ihr auf oder wir kommen nicht mehr" finde ich echt daneben.

als ich noch kind war, wurde auch noch in der wohnung geraucht, da wurde nie rausgegangen oder drauf verzichtet.

jetzt wo wir selber kinder haben, wird ja wenigstens drauf verzichtet, bzw es wird draussen geraucht oder zumindestens im neben zimmer, mit tür zu und am fenster.

man sollte aber bedenken, was wir so oder so alles einatmen.
die luft an sich, haarspray, deo etc. pp...

man kann seine kinder eben nicht vor allem schützen. aber man kann so gut es geht rücksicht nehmen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 15:59

Sie
rauchen ja draußen wenn wir da sind., Nur eben sonst wird in der Bude geraucht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 16:45

Das kenne ich
meine Schwiegereltern sind auch beides starke Raucher....wenn wir zu besuch kommen lüften sie vorher,und rauchen dann nicht mehr in der Wohnung,trotzdem stinken danach unsere Klamotten
Aber da kann man nix machen.....ich kann ihnen ja schlecht verbieten zu rauchen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 16:52

Zum gesundheitlichen Aspekt: :
http://www.rki.de/cln_169/nn_1735926/DE/Content/GBE/Gesundheitsberichterstattung/GBEDownloadsK/Passivrauchbelastung,templateI d=raw,property=publicationFile.pdf/Passivrauchbelastung.pdf

http://www.krebsinformationsdienst.de /themen/risiken/rauchen-und-passivrauchen.php

Meine Eltern rauchen nicht, wir auch nicht...deswegen kann ich dir wenig Tipps geben...außer wenn du bei deinen Eltern bist, mal spazieren gehen oder nach draußen, damit deine Tochter nicht ständig dem Geruch ausgesetzt ist.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 19:39

Ich finde es
doch schon super das sie nicht in der wohnung rauchen wenn der kleine da ist!!!!sollte ja slebstverständlcih sein, aber ist ja trotzdem so das sie auf was verzichten was ihnen wichtg ist für das kind.
naja, das sie auch draussen rauchen sollen wenn ihr NICHT da seid, find eich irgendwie kann man nicht fordern...denn das müsste ja gecshehen damit die bude wirklich rauchfrei ist!!
würd sie nochmal drauf ansprechen, das ihr es toll findet das sie nicht rauchen drinnen wenn ihr da seid (halt auch was positives ) aber das ihr euch wünschen würdet das sie vorher nochmal richtig doll durchlüften sollen.
und dann müsst ihr glaub ich selber sehen ob es für euch ok ist, oder ob ihr sie lieber öfter in eure wohnung einladet.


LG

ps: bei dne großeltern meiner tochter i9st es übrigens das selbe, aber wir sind eher selten dort, vondaher ist es ok für mich und dann sag ich da auhc nichts mehr zu. sie kommen eh meist zu uns!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 19:48


Ich habe die anderen Antworten nicht durchgelesen, also sorry, wenns doppelt ist

Also sie dazu zu bringen draußen zu rauchen , auch wenn du nicht da bist.. weiß nicht ist ja ihr Haus. Aber so richtig, RICHTIG rauchfrei würde es dann eh nicht mehr werden. Immerhin steckt das in den ganzen Möbeln, vorallem sowas wie Couch,Gardinen usw. Und die Tapeten und alles sind auch voll davon.

Dann habe ich letztens gelesen, dass die Giftstoffe auch von der Kleidung über Babys Haut in die Blutbahn gelangen und das somit schädlich wird.

Dann atmet man nach jeder Zigarette auch noch ca 2 h die Schadstoffe aus.

Also ich würde auf jeden fall waschen und Klamotten wechseln. Ihr beide. "Klebt" ja immer noch an euch dran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper