Home / Forum / Mein Baby / Thema Baby zu Tode schütteln.....frage

Thema Baby zu Tode schütteln.....frage

19. Mai 2009 um 22:40

es ist echt heftig, was passiert, wenn man die armen kleinen schüttelt....


nun frage ich mich....
was ist denn wenn man zum beispiel nen holprigen weg mit dem kiwa geht, da rüttelt und schüttelt man das kind ja auch durch....oder was ist wenn man einfach mal heftiger spielt???



und bis zu welchem alter betrifft es die babys????


kennst sich da jemand aus? ich finde in deutschland sollte man viel mehr darüber aufklären....

Mehr lesen

19. Mai 2009 um 22:45


ich denke mal das es nicht schlimm is holprige wege zu gehen oder etwas "heftiger" spielt. wenn man das kind SCHÜTTELT wird der kopf ja von links nach rechts geschleudert..
lg

Gefällt mir

20. Mai 2009 um 8:11

Laut meiner Hebamme
benötigt man dafür gar nicht sehr viel Kraft.
Kurze Ruckartige Bewegungen vor und zurück können ausreichen, damit die Blutgefässe platzen.
Daher gab es bereits Todesfälle mit Tagesmüttern die die Kinder an den Armen packen und kurz vor und zurück rütteln.
Beim normalen Umgang glaube ich nicht das so was passiert. Ich denke es kommt auf die schnelle und Heftigkeit der Bewegung an.

Gefällt mir

20. Mai 2009 um 12:25

Das habens mit ner puppe mal im TV gezeigt
und da habens die puppe voll wild vor und zurück geschüttelt.
(also so wild wie nasse wäsche ausbeuteln mit viel kraft)
da beutelte der kopf der puppe wild vor und zurück....


also ist ein waldweg oder hoppe hoppe reiter wohl kein problem!

lg
bine und madeleine15,5m

Gefällt mir

21. Mai 2009 um 11:01

Nein, beim Schütteln
kommt es nicht zu Genickbrüchen.
Als schütteln wird bezeichnet, wenn jemand einfach kurz sein Kind an den Schultern nimmt und vor uns zurück rüttelt. Auch leichtes schütteln kann lebensgefährlich sein und man benötigt dafür bei weitem nicht den Kraftakt als wenn man jemand das Genick bricht.
Bei Kindern ist das aber sehr gefährlich, da bei der plötzlichen vor und zurück Bewegung die Blutgefässe platzen und das Kind innerhalb von Minuten an Gehirnblutungen stirbt.
http://www.schuetteln-ist-lebensgefae hrlich.de/schuettelsyndrom.html




Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Kind heut nacht aus Bett gefallen - zum Arzt?
Von: hibblerin81
neu
21. Mai 2009 um 9:42
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen