Home / Forum / Mein Baby / Thema "kind hochwerfen"...

Thema "kind hochwerfen"...

5. April 2009 um 22:54 Letzte Antwort: 6. April 2009 um 12:34

ich könnte mich immer noch so aufregen..
heute hatten wir Besuch und die Dame des Besuchs wollte mal meine Kleine nehmen. is ja erstmal nix gegen einzuwenden, aber plötzlich schlenkert sie sie zweimal in die Luft und fängt sie wieder auf. Ich sagte gleich "nicht so doll" und da hat meine Maus auch schon angefangen zu weinen.
So eine blöde Kuh.. ich werfe mein Kind selbst nicht hoch, weil ich das nicht gut finde.. und wenn, dann höchstens mal vorsichtig vertikal..also so, dass der Kopf gerade bleibt.
aber sie hat sie waagerecht geworfen. Das macht man doch nicht und schon gar nicht, wenn man das Kind noch gar nicht so kennt.
Ich könnte immer noch platzen vor Wut. Da versucht man selbst alles richtig zu machen und dann kommt so ne Tante daher. Die bekommt mein Baby natürlich nicht mehr.
Ich will jetzt auch nicht überängstlich sein, aber wie gefährlich schätzt ihr sowas ein? Meine Tochter ist 7 Monate alt, hat aber die Statur von einem 4-5 Monaten alten Baby.. und beim Auffangen ist der Kopf ganz schön nach unten gekippt. Darf gar nicht mehr darüber nachdenken, sonst könnt ich platzen.

Mehr lesen

5. April 2009 um 22:58

Also
mein kind darf ich nur hochwerfen oder mein mann
und ich mache das au öfters meine tochter liebt es

sie lacht au dolle

aber wenns so der onkel oder so macht,nervt das mich au
aber naja wenn ich was sage bin ich gleich die schlechte

aber waagerecht geht echt nicht
wenn das kind au erst so jung ist

meine tochter ist jetzt 1jahr alt..mache ich aber au net jeden tag

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. April 2009 um 23:03
In Antwort auf adelia_12463327

Also
mein kind darf ich nur hochwerfen oder mein mann
und ich mache das au öfters meine tochter liebt es

sie lacht au dolle

aber wenns so der onkel oder so macht,nervt das mich au
aber naja wenn ich was sage bin ich gleich die schlechte

aber waagerecht geht echt nicht
wenn das kind au erst so jung ist

meine tochter ist jetzt 1jahr alt..mache ich aber au net jeden tag

...
ja, mit einem jahr is das auch was anderes! und auch da will ich nicht, dass das andere machen. meinst du, ich muss mir jetzt sorgen machen?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. April 2009 um 23:12
In Antwort auf terrie_12298058

...
ja, mit einem jahr is das auch was anderes! und auch da will ich nicht, dass das andere machen. meinst du, ich muss mir jetzt sorgen machen?

Ach
nein lass es beim nächsten mal nich zu

sag einfach das du angst hast und dein kind angst hat

es kann sein das kinder sich dolle erschrecken und nen schock bekommen

sei nur vorsichtig
deine mausi ist noch sehr klein

lass es niemandem machen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. April 2009 um 23:21

Immer diese doofen verwandten... *kotz*
ich "werfe" mein kind auch hoch,aber nicht waagerecht. und da snicht dolle oder so..sie lacht sich dabei immer schlapp.
sie wird jetzt aber auch ein jahr,kann ihren kopf super halten etc. da ist ja ein unterschied!

gedanken um die gesundheit musst du dir jetzt nciht machen, ihr ist bestimmt nichts passiert.

aber ich würde es nochmal klip und klar sagen das sowas nciht eght,sie sollen doch bitte deine wünsche respektieren.
ich mag es auch nicht wenn jemand anderes sowas tun würde...ich hab halt wenig vertrauen in andere leute,hab dann immer angst es pasiert was,sie rutscht denen aus der hand und fällt runter oder so...
man hat ja keine kontrolle drüber wen das jemand anderes macht,es ist ja was völlig anderes als wenn mans elber es macht nicht?

kann dich also gut verstehen...

LG *anja*

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. April 2009 um 11:15

...
darf ich nochmal hochschieben?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. April 2009 um 11:38

Glaub ist nicht gefährlich ABER
Find eher... Ob es gut ist oder nicht, kann man ja so pauschal nicht sagen.... Die Eltern die es bei ihren Kindern machen, da bekommen die kleinen auch nicht gleich einen Schaden von ABER was mich wirklich aufregen würde, wäre das übergehen deiner Rolle als Mutter, schließlich kann man vorher fragen ob es ok ist, ob sie es gewöhnt ist usw... Bei fremden ist es ja eh immer so eine Sache für sich... Solche Leute mag ich nicht!!! Egal um was es geht!!

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. April 2009 um 11:52

Also
grundsätzlich war es bei uns so, dass als fenja den kopf alleine halten konnte, unser kia wortwörtlich gesagt hat: jetzt ist der papa gefragt (da es wohl meistens so ist, dass die papas für das "toben" verantwotlich sind und die mamas für die knuddeleien). und er hat eindringlich darum gebeten, zu "toben", sprich schlenkern, werfen etc. das ist wohl ganz wichtig für die motorik der kinder.

wie wild man das allerdings betreibt, liegt allerdings natürlich im ermessen der "werfer", also der personen, die die körperliche konstitution des kindes auch kennen und einschätzen können. eine fremde wie die dame in eurem fall kann dies sicherlich nicht, und wenn dein baby auch angefangen hat zu weinen war es sicherlich nicht richtig und ich kann deine wut verstehen.

gruß,

mausala und fenja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. April 2009 um 12:06

Hallo,
am besten, du packst dein Kind in Watte und legst es in einen Glaskasten.
Dein Kind ist 7 Monate alt, da kann mit dem Kopf doch gar nichts mehr passieren, ich versteh so eine übervorsicht nicht.

Klar ist es nicht gut, wenn es Fremde Menschen ungefragt machen, aber die Eltern. Was ist da schon dabei??


LG
Cindyii+Lara+Kira

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. April 2009 um 12:19

Wer
lesen kann, ist klar im Vorteil!!
Vielleicht solltest du dir meine Antwort noch mal genau durchlesen, und dass dann auch mir Verstand.

Dann verstehst du auch was ich gemeint habe.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. April 2009 um 12:34

Zustimmen..
da muss ich "neunie" zustimmen.. was hat das denn mit "in watte packen" zu tun?
ich tobe auch mit meinem kind, aber so wie ich es für richtig und ungefährlich halte.
Das mit dem kopf nichts mehr passieren kann, is ja wirklich quatsch. Der Kopf eines babys ist proportional viel größer und schwerer als bei einem erwachsenen und die muskel sind noch nicht so stark.. natürlich kann da was passieren.
aber jeder macht es so, wie er es für richtig hält.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram