Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Thema Nachtisch - Angelehnt an die ganzen Essthreads

Thema Nachtisch - Angelehnt an die ganzen Essthreads

5. Januar 2015 um 19:52 Letzte Antwort: 6. Januar 2015 um 0:53

Gibt es bei euch immer Nachtisch?
Wenn ja, was? Zählt es als "Süßigkeit"?
Und wie alt sind eure Kids, gab es den Nachtisch schon immer?

Ich muss sagen, bei uns gibt es nie Nachtisch, außer an besonderen Tagen zB Weihnachten.
Kenne das aus meiner Kindheit auch kaum, da gab es nur mal Nachtisch am Wochenende, aber auch nicht immer.
Als meine Tochter ein Baby war gab's nach dem Fleischbrei noch Obstbrei, aber jetzt ist sie schon fast 2.
Ich denke Nachtisch dient eher dem Genuß oder?
Denn man isst sich ja normalerweise am Mittag satt.

Interessiert mich mal!
Liebe Grüße

Mehr lesen

5. Januar 2015 um 20:07


bei uns gibt es auch kein nachtisch.

kenn es so auch nur aus meiner kindheit. da gab es welchen am wochenende.

ich weiß 100% das mein kind es nicht essen würde. es sei denn es ist schokoeis. mein mann futtert sich am essen satt und ich brauch auch kein süßkram hinterher.

ich trink da lieber gern mein espresso.

Gefällt mir
5. Januar 2015 um 20:13

Nie
Sind auch ohne glücklich

Gefällt mir
5. Januar 2015 um 20:20

Hm...
...wenn wir Lust drauf haben, oder auch nur einer von uns, dann ja. Meist Joghurt oder Pudding, was eben da ist....Extra Nachtisch vorbereiten mache ich nur wenn Gäste da sind, es lohnt sich für uns zwei nicht...ich habe sowieso eher selten Lust auf Nachtisch...

Ich habe keine Ahnung ob das als Süßigkeit zählt, ich zähle süßes nicht. Es gibt Tage da nascht mein Sohn viel, und Tage da denkt er nicht dran....solange er weiterhin sehr gern Gemüse und Obst, Vollkornbrot etc. isst, sich gern bewegt und es nicht übertreibt, bin ich da recht locker.

Süßes, Nachtisch oder ähnliches ist bei uns kein großes Thema, solange es sich weiterhin gut selbst regelt...

LG

Gefällt mir
5. Januar 2015 um 20:28

Nachtisch gibt es bei uns auch selten
wobei das Definitionssache ist. Klar einen Joghurt oder Puddingo der mal nen Kuchen gibt es bei uns auch, aber eher als Snack oder Zwischenmahlzeit.. das ist für mich kein Nachtisch in dem Sinne. Da denke ich eher an andere Sachen und die gibt es eher selten, wenn dann am WE. Jetzt habe ich Bock auf Tiramisu

Gefällt mir
5. Januar 2015 um 20:34

Nachtisch gibt es bei uns nicht
außer, wenn wir Besuch haben und es ein Menü ist.
Ansonsten gibt es das bei uns nicht. Joghurt, Mousse und Quark gibt es bei uns zwischendurch und zählt als Süßigkeit. Ich mische Joghurt/Quark mit Obst, ohne Zucker und da es süß ist, zählt es als Süßigkeit. Ich bringe es ihm als Süßigkeit bei, weil ich nicht möchte, dass er es als Standardlebensmittel sieht, da in dem Fertigzeugs extrem viel Zucker enthalten ist.

Gefällt mir
6. Januar 2015 um 0:53

Ich halte da auch nichts von
in der kita gabs nachtisch und in der schule gibts wohl auch welchen...mitunter wirds gestrichen , wenn nicht das essen probiert wird. meine tochter hat jetzt oft auch welchen zuhause verlangt. aber ich mach da nichts extra...sie kann sich obst oder einen joghurt nehmen , wenn sie mag.
kann das auch nicht nachvollziehen wozu es einen braucht...da hat man grad gut gegessen und dann noch am besten ne kalorienbombe hinterher.
wenn sie das essen so gar nicht mag kann sie sich gern ein butterbrot machen oder einen joghurt holen , aber sie mit richtigem nachtisch zu belohnen oder wenn wir einen hätten , nicht zu geben weil sie das essen verschmäht hat, find ich beides falsch. dann mach ich erst gar keinen...thema erledigt.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers