Home / Forum / Mein Baby / Thema PUTZFRAU... was ist so schlimm daran?

Thema PUTZFRAU... was ist so schlimm daran?

10. November 2009 um 18:36

Ich lese hier sehr oft, dass sich einige Frauen aufregen, wenn andere Frauen äußern eine Putzfrau zu haben. Es fallen dann oft so Sätze wie "bist Du zu doof/faul, Deinen Haushalt selbst hinzubekommen"...

Aber mal ehrlich: Was ist so schlimm daran?

Bevor mein Baby kam, haben mein Partner und ich von Mo.-Fr. viel und lange gearbeitet. Die wenige Zeit am WE wollten wir dann irgendwann für uns haben. Es reichte dann schon, wenn man sich noch um die Wäsche, Fenster (klar, nicht jedes WE...), Einkaufen o.ä. kümmern musste. Also haben wir uns 1x die Woche diesen Luxus gegönnt und das Geld war es uns einfach wert!

Auch als mein Baby kam und der Papa durch seine Selbständigkeit direkt wieder ran musste, ich also von Anfang an alleine war mit meinem Zwerg, war ich froh zu Zeiten des Wochenbettes jemanden zu haben, der mir dabei hilft! Leider hat meine Hilfe gesundheitsbedingt aufhören müssen und ich weine ihr immer noch ganz viele Tränen nach...

Im Moment habe ich keine, weil ich einfach keine vernünftige Hilfe finde, merke aber dennoch immer wieder, was ich eigentlich an ihr hatte! Sie war echt Gold wert!

Ist es denn so vermessen, wenn man dafür Geld ausgibt? Man gibt doch auch sonst oft Kohle für jeden Quatsch aus, in dem Fall fand ich es allerdings immer sinnvoll angelegt

Mehr lesen

10. November 2009 um 18:42

Ich fand es anfangs auch
total peinlich irgendwie und habe meistens vorher aufgeräumt
Man muss auch erst einmal Vertrauen aufbauen zu diesem Menschen. Dass es manchen Leuten zu privat ist, kann ich verstehen, aber die angriffslustigen Sätze zielten ja eher auf Faulheit und Blödheit ab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2009 um 18:53

Genauso sehe ich es auch
nur, dass ich dazu leider total pingelig bin und trotzdem putze, was das Zeug hält. Da war dann seinerzeit fast der ganze Samstag weg und genau das war mir irgendwann zu blöde. Meinem Partner auch, der war dann auch froh, nicht mehr mithelfen zu müssen

Jetzt, wo ich keine Hilfe mehr habe, nervt mich die tägliche Hausarbeit ungemein, da selbige wenig Abwechslung bietet. Ich würde die Zeit lieber mit meinem Sohn verbringen und bin nur froh, dass er zurzeit noch 3x täglich sein Schläfchen macht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2009 um 19:08

Hallo
Ich habe nicht gegen Putzfrauen und habe auch nichts dagegen, wenn man eine Putzfrau angestellt hat. Ich rege mich nur darüber auf, wenn man den ganzen Tag Zeit hat und lieber zu Hause seinen Arsch breit sitzt, anstatt selber was zu tun (wie das eine im Forum so tut), finde ich echt das aller letzte. Sorry, ist aber meine Meinung

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2009 um 19:10

Wir haben
mal mit 8 Eur/Std. angefangen und waren am Ende bei 10 Eur/Std.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2009 um 19:47

Unsere Reinigungskraft
bekommt 10,- EUR pro Std. Sie kommt einmal wöchentlich, je nach Bedarf ca. 3 Std.
Bei über 200qm ist das echt eine Hilfe. Waschen, bügeln, Betten beziehen usw mache ich selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2009 um 20:01

Ich würd auch so gern
habe mich aber noch nicht weiter gekümmert! Wollte eigentlich ab de 1.11 nun wird es wohl der 1.12! Aber warum sollte ich keine haben ich tu ihr doch nichts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2009 um 20:06


Geh mal auf die Seite: http://www.ansus.de

Hier kannst Du kostenlos inserieren, findet sich bestimmt jemand in Nürnberg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2009 um 20:27

Es ist gar nichts schlimmes dran
wenn man Arbeiten geht den ganzen Tag,wenn man kleine kinder hat und man zu nichts kommt... Aber wenn jemand den ganzen TAG zeit hat hier im Forum zu schreiben,die Kinder bei der Oma abschiebt,und sich soooo langweilt und sich nicht mit den Kindern beschäftigt,und nicht Arbeiten geht,ist er für mich faul und zu nichts zu gebrauchen. Und wer will kann jeder ne Putzfrau haben,ist heutzutage kein Luxus mehr. Soviel zum Thema Neid!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2009 um 20:28
In Antwort auf elvira_12145788

Es ist gar nichts schlimmes dran
wenn man Arbeiten geht den ganzen Tag,wenn man kleine kinder hat und man zu nichts kommt... Aber wenn jemand den ganzen TAG zeit hat hier im Forum zu schreiben,die Kinder bei der Oma abschiebt,und sich soooo langweilt und sich nicht mit den Kindern beschäftigt,und nicht Arbeiten geht,ist er für mich faul und zu nichts zu gebrauchen. Und wer will kann jeder ne Putzfrau haben,ist heutzutage kein Luxus mehr. Soviel zum Thema Neid!

Nein ich fühle mich jetzt mal nicht angesprochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2009 um 20:31
In Antwort auf selen_12087523

Nein ich fühle mich jetzt mal nicht angesprochen

Musst du aber
ich meine genau DICH

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2009 um 20:35
In Antwort auf elvira_12145788

Musst du aber
ich meine genau DICH

Du und?
Ich will trotzdem eine haben und OMA und OPA wohnen mit auf dem Grundstück ich schiebe meine kinder nicht ab!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2009 um 20:58

Rein
gar nichts.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen