Home / Forum / Mein Baby / Theraline babykissen

Theraline babykissen

2. Februar 2011 um 19:31

hallo ihr lieben,

mein sohn (14 wochen) bekommt so langsam aber sicher einen flachen hinterkopf, ist zwar noch nicht wirklich schlimm aber wollte dem trotzdem vorbeugen....
haben uns jetzt das theraline babykissen geholt, soll ja ziemlich gut sein um verformungen vorzubeugen und wieder rückzubilden.
Das problem ist nur das mein kleiner es immer wieder schafft vom kissen runterzurutschen das witzige ist aber das es so aussieht als würde er es nehmen und in die ecke schmeißen, weil er morgens genau auf dem fleck liegt wo ich ihn hingelegt habe und das kissen eben in der oberen ecke vom bettchen
das kissen scheint wohl wegzurutschen wenn er den kopf hin und her wälzt.
wie stelle ich es an das er da drauf liegen bleibt? also das es nicht mehr wegrutscht? vll hat ja jemand ähnliche erfahrungen? oder überhaupt keine probleme?
fragen über fragen

lg
Anastasia und Pascal

Mehr lesen

2. Februar 2011 um 19:56

Hey ho..
Also wir haben auch dieses Problem mit dem Hinterkopf...und haben uns dann für das BabyDorm Kissen entschieden. Ich benutze es bei meiner kleinen aber nur tagsüber, weil ich denke das ihr das nachts zu viel wird auf dem Kissen...muss aber auch gestehn ich habs niiie nachts ausprobiert keine ahnung wieso ^^

Aber tagsüber funktioniert das super..bilde mir auch ein das es schon ein wenig geholfen hat (haben das Kissen seit Anfang/Mitte Januar)

Versuchs doch auch mal so, wenn sie bei dir auf der Couch liegt oder unterm Spielbogen.
Dann hast du ihn immer im Blick und kannst es ihm gleich wieder richten ^^
Oder du versuchst halt ihn auch öfters auf dem Bauch hinzulegen so drückt er sein Köpfchen ja auch nicht platt.

Wünsch dir viel Erfolg...

Liebe Grüße Septii & klein Ronja 4 Monate und nen paar Tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper