Home / Forum / Mein Baby / Thermomix

Thermomix

19. Januar 2012 um 14:02

Bin schon seit längerer zeit am Überlegen mir einen Thermomix zu kaufen. Nun hab ich demnächst eine Vorführung bei mir und würde in unter anderem auch zum Brei kochen für meinen Kleinen nutzen. Wer von euch hat alles einen, seit ihr zufrieden, benutzt ihr ihn oft, was macht ihr alles mit ihm oder würdet ihr ihn nicht mehr kaufen?

Freu mich schon auf eure Antworten

Cinderellajacobson

Mehr lesen

19. Januar 2012 um 14:46


Ich nehm ihn gerne, könnte aber öfter sein... Am Anfang probiert man alles mögliche, aber dann wirds weniger.
Zum Brei kochen war er unschlagbar toll! Aber die Zeit ist bei uns leider schon vorbei...
Ansonsten koche ich viel damit und Teig machen geht auch sehr schnell und einfach.
Wenn er die Hälfte kosten würde, würde ich ihn bedingungslos weiter empfehlen... Aber bei dem Preis muss man abwägen.
Wir haben ihn und haben dafür so gut wie keine anderen Küchengeräte gekauft. Meine Schwiegermama und meine Schwägerin haben auch einen. Alle Gäste sind begeistert, aber vom Preis abgeschreckt...
Wenn ich ihn nicht hätte, würde ich ihn bestimmt vermissen...

Gefällt mir

19. Januar 2012 um 15:02

Nicht mehr ohne
Bin bekennender Wunderkessel-Fan

Wir haben den zu unserer Hochzeit geschenkt bekommen und haben ihn am Anfang nicht so viel genutzt, aber mit der Zeit immer mehr...und jetzt möchte ich ihn auch nicht mehr missen.

Man muss sich schon ein bisschen umstellen, aber ich nutze ihn mehr als Küchenhilfe, zum Wiegen, kneten, hacken..zum Kochen nur gelegentlich.

Gerne mache ich damit folgendes:

-Brot backen (bis unser Backofen kaputt ging, habe ich mittlerweile ein Jahr lang Brot und Brötchen selbst gemacht)
Der Vorteil liegt darin, dass man das Getreide vorher selbst mahlen kann (einfach rein, 1 Minute mahlen, fertig!), was meiner trägen Verdauung gut tat...dann bleibt es länger frisch, schmeckt super und geht ganz schnell. In der Regel mahlt man das Getreide (muss aber nicht), füllt den Rest der Zutaten rein, lässt ein paar Minuten kneten, nimmt den Teig raus, gehen lassen und ab in den Ofen. Eine Scheibe frisches Brot danach mit Butter war immer Pflicht

-Marmelade kochen: geschälte Früchte rein, 5 Sekunden mixen, Gelierzucker rein, 10 Minuten kochen, fertig!
-Gemüse oder anderes zerkleinern- geht in Sekundenschnelle, Wiegen, der Kartoffelpüree ist ein Traum , Teig für Kuchen, (Creme)-suppen, als unsere Tochter kleiner war: Babybreie, Reis kochen, Aufstriche, Getränke, komplette Gerichte kochen: unten Beilage, Mitte Fleisch/Fisch, oben Gemüse.

Es gibt manche, die nur noch damit kochen. Ich hole mir die Rezepte ganz oft von dieser Seite:
http://rezeptwelt.de/

und da: http://rezeptwelt.de/categories

Guck dich mal um, vor allem bei den Rezepten mit den meisten Kommentaren, dann bekommst du ein Bild von der Zubereitung.
Ich hoffe, dass du eine gute Vorführung bekommst, denn das ist viel wert! Habe nämlich schon gelesen, dass manche Vertreterinnen nur Tütensuppen kochen...
Unsere war da zum Glück ganz anders.

Du kannst ihn bei Ebay eventuell günstiger bekommen, denn manche kaufen sich den und nutzen ihn nicht, wegen der Einarbeitung.

Ich bin sehr zufrieden damit..was auch gut ist, dass man auf die Zeit nicht achten muss, weil er eine Timerfunktion hat und wenn man ganz faul ist, dann drückt man nach dem Teigrühren die Turbostufe (5Sek.), dadurch klebt der Teig nicht mehr an der Schüssel, wäscht aus, macht ein Handtuch rein und lässt ihn dann 20 Sek. auf der Linksstufe "abtrocknen". Auch sehr praktisch

Wenn du weitere Fragen hast, kannst du dich gerne melden! Und nein, ich bin da nicht angestellt

LG

Gefällt mir

19. Januar 2012 um 15:06
In Antwort auf sunshinedaughter

Nicht mehr ohne
Bin bekennender Wunderkessel-Fan

Wir haben den zu unserer Hochzeit geschenkt bekommen und haben ihn am Anfang nicht so viel genutzt, aber mit der Zeit immer mehr...und jetzt möchte ich ihn auch nicht mehr missen.

Man muss sich schon ein bisschen umstellen, aber ich nutze ihn mehr als Küchenhilfe, zum Wiegen, kneten, hacken..zum Kochen nur gelegentlich.

Gerne mache ich damit folgendes:

-Brot backen (bis unser Backofen kaputt ging, habe ich mittlerweile ein Jahr lang Brot und Brötchen selbst gemacht)
Der Vorteil liegt darin, dass man das Getreide vorher selbst mahlen kann (einfach rein, 1 Minute mahlen, fertig!), was meiner trägen Verdauung gut tat...dann bleibt es länger frisch, schmeckt super und geht ganz schnell. In der Regel mahlt man das Getreide (muss aber nicht), füllt den Rest der Zutaten rein, lässt ein paar Minuten kneten, nimmt den Teig raus, gehen lassen und ab in den Ofen. Eine Scheibe frisches Brot danach mit Butter war immer Pflicht

-Marmelade kochen: geschälte Früchte rein, 5 Sekunden mixen, Gelierzucker rein, 10 Minuten kochen, fertig!
-Gemüse oder anderes zerkleinern- geht in Sekundenschnelle, Wiegen, der Kartoffelpüree ist ein Traum , Teig für Kuchen, (Creme)-suppen, als unsere Tochter kleiner war: Babybreie, Reis kochen, Aufstriche, Getränke, komplette Gerichte kochen: unten Beilage, Mitte Fleisch/Fisch, oben Gemüse.

Es gibt manche, die nur noch damit kochen. Ich hole mir die Rezepte ganz oft von dieser Seite:
http://rezeptwelt.de/

und da: http://rezeptwelt.de/categories

Guck dich mal um, vor allem bei den Rezepten mit den meisten Kommentaren, dann bekommst du ein Bild von der Zubereitung.
Ich hoffe, dass du eine gute Vorführung bekommst, denn das ist viel wert! Habe nämlich schon gelesen, dass manche Vertreterinnen nur Tütensuppen kochen...
Unsere war da zum Glück ganz anders.

Du kannst ihn bei Ebay eventuell günstiger bekommen, denn manche kaufen sich den und nutzen ihn nicht, wegen der Einarbeitung.

Ich bin sehr zufrieden damit..was auch gut ist, dass man auf die Zeit nicht achten muss, weil er eine Timerfunktion hat und wenn man ganz faul ist, dann drückt man nach dem Teigrühren die Turbostufe (5Sek.), dadurch klebt der Teig nicht mehr an der Schüssel, wäscht aus, macht ein Handtuch rein und lässt ihn dann 20 Sek. auf der Linksstufe "abtrocknen". Auch sehr praktisch

Wenn du weitere Fragen hast, kannst du dich gerne melden! Und nein, ich bin da nicht angestellt

LG

Ergänzung:
wenn du bei dem zweiten Link auf "Grundrezepte" gehst und dann auf Kommentare klickst (so dass die Rezepte mit den meisten Kommentaren erscheinen)..da bekommst du einen guten Einblick, was man sonst noch damit anstellen kann

Gefällt mir

19. Januar 2012 um 15:08
In Antwort auf sunshinedaughter

Ergänzung:
wenn du bei dem zweiten Link auf "Grundrezepte" gehst und dann auf Kommentare klickst (so dass die Rezepte mit den meisten Kommentaren erscheinen)..da bekommst du einen guten Einblick, was man sonst noch damit anstellen kann

Ah..nochwas vergessen...
Auf dieser Seite sind schon viele Rezepte aus den Thermomix-Kochbüchern drin..somit braucht man diese nur, wen man Rezepte in Buchform bevorzugt...

Gefällt mir

19. Januar 2012 um 15:31


sunshinedaughte wow dass ist ne ganz Menge, danke Hab gerade auf die Seite geguckt und da steht echt viel und sieht super lecker aus. (oh gott mein Magen meldet sich ) Selber Brot backen, dass wäre göttlich Von der Menge, reicht dass immer gut für zwei Personen? Hab nur irgendwie bedenken dass ich ihn nicht so nutze und er irgenwann in einem Schrank verschwindet steht deiner draußen? Ich finde es halt super klasse und praktisch dass man wärend er kocht nach ihm schauen muss und man hat auch nicht so eine riesen Schweinerei in der Küche hat. Ich könnt mich gerade so in den Arsch beisen... ich will ihn schon so lange haben und jetzt hab ich die möglichkeit und jetzt hab ich Bedenken Hab schon mal bei Ebay geguckt, aber da ist der TM31 nicht wirklich günstiger, als wie ein neuer. Aber Vorwerk hat gerade wieder eine Sonderaktion mit 18 Monatsfinanzierung ich denke da tut der Preis nicht ganz so weh

Gefällt mir

19. Januar 2012 um 16:00
In Antwort auf cinderellajacobson


sunshinedaughte wow dass ist ne ganz Menge, danke Hab gerade auf die Seite geguckt und da steht echt viel und sieht super lecker aus. (oh gott mein Magen meldet sich ) Selber Brot backen, dass wäre göttlich Von der Menge, reicht dass immer gut für zwei Personen? Hab nur irgendwie bedenken dass ich ihn nicht so nutze und er irgenwann in einem Schrank verschwindet steht deiner draußen? Ich finde es halt super klasse und praktisch dass man wärend er kocht nach ihm schauen muss und man hat auch nicht so eine riesen Schweinerei in der Küche hat. Ich könnt mich gerade so in den Arsch beisen... ich will ihn schon so lange haben und jetzt hab ich die möglichkeit und jetzt hab ich Bedenken Hab schon mal bei Ebay geguckt, aber da ist der TM31 nicht wirklich günstiger, als wie ein neuer. Aber Vorwerk hat gerade wieder eine Sonderaktion mit 18 Monatsfinanzierung ich denke da tut der Preis nicht ganz so weh

Ja, bei uns
..steht der auf der Arbeitsplatte. Er muss bei mir immer sofort verfügbar sein, weil ich damit wiege. Ich schalte den an und lege die Lebensmittel einfach auf den Deckel drauf, schon allein deswegen MUSS er in der Nähe bleiben

Die Menge reicht in der Regel für 4 Personen. Beim Brot habe ich so 500-700g Brote gemacht. Geht auch weniger, nur bei mehr könnte es vielleicht bei zähen Teigen schwer für ihn werden mit dem kneten.

Wegen der Schweinerei...deswegen backe ich nur mit ihm. Mochte vorher nicht so gerne Kuchen backen, weil man immer so viele Schüsseln stehen hat, aber damit ist es viel leichter und oft erspart man sich Arbeitsschritte, die man sonst ohne hätte. Beispiel Biskuitteig: Da machst du alles rein, 20 Sekunden rühren, fertig. Wenn du ohne den TM diesen Teig machst, musst du ja erst das Eiweiss schlagen, dann das Mehl mit.....ach keine Ahnung, ich kenne das schon gar nicht mehr

Mmh..ich glaube, wenn du einmal auf den Geschmack gekommen und eingearbeitet bist, dann wirst du ihn nicht freiwillig im Schrank verschwinden lassen

Ja, der Preis ist nicht ohne. Ich denke aber mittlerweile, dass er auchgerechtfertigt ist..und man hat auch überhaupt keine Probleme oder Störungen mit dem. Momentan suche ich grade einen Backofen und da zahlst du für manche viel Geld und die Leute müssen trotzdem ständig den Kundendienst anrufen....das Problem kennt man mit dem TM nicht. Ich zumindest...

Gefällt mir

19. Januar 2012 um 16:53

Ich hab auch einen!
Hab ihn von Schatzi zur Geburt bekommen. WIr kamen aus dem Krankenhaus. Und "er" stand in der Küche.
Frauen Küchengeräte schenken ist ja normal nicht so der Hit .
Aber bei nem thermomix kann man ne Ausnahme machen.
Ich find ihn echt toll! Würd ihn auch nicht mehr hergeben!

Gefällt mir

19. Januar 2012 um 18:19

Ich kann nur sagen:
I LOVE MY THERMOMIX!!!

Gefällt mir

19. Januar 2012 um 19:01


irgendwie kann ich mir dass alles garnicht so vorstellen, war zwar schon mal auf einer Vorführung aber dass ist schon etwas länger her, auf jedenfall wars lecker

sunshinedaughte wegen dem buskuitteig der wird trotzdem so fluffig auch wenn das Eiweiß nicht extra aufgeschlagen wird? Oh man oh man du machst mir dass ganz schon ziemlich schmackhaft vielleicht wär dass ja ne Nebenberufung für dich

hab eben mit der Dame telefoniert die die Vorführung macht, sie will Brot backen, dazu einen passenden Brotaufstrich machen, Reis mit Hähnchenbrust und Soße und zum Nachtisch gibts Eis. Ich kann schon garnicht abwarten, wie ein kleines Kind

sike das war ja mal nen tolles Geschenk. Ich bin ja auch normalerweise kein Fan von Küchengeraten geschenkt zu bekommen, aber dass ist ja was anderes Da wird sich Mattia freuen, wenns den ersten Brei gibt Hast du gewusst dass du ihn geschenkt kriegst?

Eigentlich hab ich mir erst den Dampfmixer von Avent gekauft, aber ich glaube den werd ich wieder zurück schicken dass wär ja doppelt gemoppelt. Warum ein Fiat wenn man einen Ferrari haben kann

Danke euch anderen für eure Meinung

Gefällt mir

20. Januar 2012 um 0:04
In Antwort auf cinderellajacobson


irgendwie kann ich mir dass alles garnicht so vorstellen, war zwar schon mal auf einer Vorführung aber dass ist schon etwas länger her, auf jedenfall wars lecker

sunshinedaughte wegen dem buskuitteig der wird trotzdem so fluffig auch wenn das Eiweiß nicht extra aufgeschlagen wird? Oh man oh man du machst mir dass ganz schon ziemlich schmackhaft vielleicht wär dass ja ne Nebenberufung für dich

hab eben mit der Dame telefoniert die die Vorführung macht, sie will Brot backen, dazu einen passenden Brotaufstrich machen, Reis mit Hähnchenbrust und Soße und zum Nachtisch gibts Eis. Ich kann schon garnicht abwarten, wie ein kleines Kind

sike das war ja mal nen tolles Geschenk. Ich bin ja auch normalerweise kein Fan von Küchengeraten geschenkt zu bekommen, aber dass ist ja was anderes Da wird sich Mattia freuen, wenns den ersten Brei gibt Hast du gewusst dass du ihn geschenkt kriegst?

Eigentlich hab ich mir erst den Dampfmixer von Avent gekauft, aber ich glaube den werd ich wieder zurück schicken dass wär ja doppelt gemoppelt. Warum ein Fiat wenn man einen Ferrari haben kann

Danke euch anderen für eure Meinung

Hey...
woher kommst du?? Die Vorführrezepte macht "unsere" Beraterin auch! Das hört sich auf jeden Fall nach einer guten Verköstigung an

Nein...ich werde keine Vorführtante Blos nicht...
Übrigends..meine Oma bekam den auch vor 2 Jahren und sie nennt es die "Goldene Maschiene" Obwohl sie schon über 70 ist, hat sie gut gelernt, damit umzugehen und muss nun nicht jeden Morgen umständlich die Kräuter von Hand für meinen Opa hacken, sondern macht es in 3 Sekunden.

Der Biskuitteig wird richtig gut! Und der Pizzateig erst....
Du musst ihn dir kaufen...du bist doch schon mehr als überzeugt Mach das Geld locker

Gefällt mir

20. Januar 2012 um 15:05
In Antwort auf sunshinedaughter

Hey...
woher kommst du?? Die Vorführrezepte macht "unsere" Beraterin auch! Das hört sich auf jeden Fall nach einer guten Verköstigung an

Nein...ich werde keine Vorführtante Blos nicht...
Übrigends..meine Oma bekam den auch vor 2 Jahren und sie nennt es die "Goldene Maschiene" Obwohl sie schon über 70 ist, hat sie gut gelernt, damit umzugehen und muss nun nicht jeden Morgen umständlich die Kräuter von Hand für meinen Opa hacken, sondern macht es in 3 Sekunden.

Der Biskuitteig wird richtig gut! Und der Pizzateig erst....
Du musst ihn dir kaufen...du bist doch schon mehr als überzeugt Mach das Geld locker


Aus der Nähe von Heppenheim, du?

Also wenn deine Oma von ihm begeistert so begeistert ist kann er ja nur super sein und vor allem dass sie damit zurecht kommt

Wie ist denn dass mim Brei? Das Gemüse kommt erst in den Varoma rein und dann zum klein machen in den Mixtopf oder ?

Fragen über Fragen, hoffentlich stehl ich nicht zu ungeschickt an und kapiere das Ganze

Auf jedenfall bist du meine Thermomixfee

Gefällt mir

21. Januar 2012 um 15:41


Schieb

Gefällt mir

21. Januar 2012 um 16:52

Ich habe keinen, aber meine freundin...
Man kann schon tolle sachen damit machen, in kurzer zeit.
Aber ich finde wenn man eine komplett ausgestattete kueche hat lohnt er sich nicht.
Wenn dann sollte man ihn sich kaufen, bevor man saemtliche geraete einzeln schon hat. Dann lohnt er sich mmn nicht mehr

Lg catsy

Gefällt mir

22. Januar 2012 um 13:10

@cinderellajacobson
Hab gerade das 1. Mal Beikost im Thermomix gemacht. (Karotte) Ist echt voll easy!
Ich hab da so n Kochbuch dazu. "Kochen für Knirpse" heisst das.
15 Min dann ist alles fertig. Die restlichen Portionen hab ich eingefroren.

Gefällt mir

19. April 2012 um 15:35


Ahhh ganz toll!!!
Ich liebe meinen tm 21!!!

Was habt ihr so tolles schon drin gemacht???

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen