Home / Forum / Mein Baby / Tipp bei Koliken/ Blähungen beim Baby (für Stillende)

Tipp bei Koliken/ Blähungen beim Baby (für Stillende)

11. Januar 2010 um 1:18

Hallo ihr Lieben,

wollte nur mal nen Tipp geben, der meinem Sohn sehr geholfen hat. Seit der Geburt hatte er starke Bauchschmerzen und Blähungen. Hatte ständig geweint ohne sich beruhigen zu lassen. Es war wirklich zum verzweifeln. Hatte alles mögliche versucht, um ihm zu helfen. Linderung hatte nach 2 Wochen dann endlich erstmals die Kümmelzäpfchen von Wala gebracht. Nach durchforsten des Internets stieß ich dann auf einen weiteren Tipp der mir dann einleuchtete, nach dem die Zäpfchen geholfen hatten:

Ich nehme einen Teelöffel Kümmel (2mal am Tag), gieße es mit heißen Wasser auf und lasse es ziehen. Am Anfang habe ich nur den "Tee" getrunken, später dann habe ich die Kümmelkerne gekaut und mit runtergeschluckt. So schlimm schmeckt es wirklich nicht. Man versucht ja schließlich alles nur damit es dem Kind gut geht. Es scheint jedenfalls, als ob der Kümmelwirkstoff in die Muttermilch direkt übergeht. Es knattert jetzt viel öfter in seiner Windel und er erledigt dass nun ohne große Anstrengung.

Seit dem ist alles viel entspannter und er schreit nur noch wenn er Hunger hat. Ich hoffe dass Euch der Tipp weiterhilft, denn ich war am Anfang echt verzweifelt, wenn ich sah wie sich der Kleine quälte und es wäre toll, wenn das auch für andere ne Lösung der Schreiattacken wäre.

Vielleicht gebt ihr ja mal Feedback. Würde mich freuen, zu erfahren, ob es auch bei anderen funktioniert.

Grüße
Blanili

Mehr lesen

11. Januar 2010 um 8:26

Ja,
ich hab auch immer Kümmelöl in der Apotheke gekauft und meinem Fratz das Bäuchlein damit eingerieben. Hat auch super geholfen - und er hat das genossen die kleine Bauchmassage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2010 um 20:17

Also...
... ich hab mir jetzt extra Kümmel gekauft und probier das jetzt mal... Was tut man nicht alles fürs Kind - aber aber auf die Kümmelkerne draufbeißen ist widerlich... Bähhh... das mach ich nie wieder!!!

Erfahrunsgbericht kommt aber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2010 um 20:20

Windsalbe
ist extra eine salbe für babys, die gegen diese kolliken ist- mit kümmel.
wird im uhrzeigersinn einmassiert und lockert die ganze darmgegend auf.
tut deinem baby unheimlich gut und hat unserm wurm ganz wunderbar geholfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Mit Kind (3 Monate alt) verreisen?
Von: moreen_11939008
neu
22. September 2009 um 16:55
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen