Home / Forum / Mein Baby / Tipp für junge Zwillingseltern gesucht

Tipp für junge Zwillingseltern gesucht

25. März 2007 um 19:28 Letzte Antwort: 27. März 2007 um 12:33

Hallo,

meine Freundin und ich erwarten in zwei Wochen unsere ersten Kinder, es sind Zwillinge. Wir beide sind noch recht jung, 16 und 20 Jahre alt. Hat einer von euch Tipps für uns, was wir am Anfang und auch später beachten und machen sollten, da es zwei sind und nicht nur eines?

Danke im Vorraus
Andreas

Mehr lesen

26. März 2007 um 8:36

Hallo Andreas!
Also erstmal alles Gute für die Geburt Eurer zwei Mäuse und das alles bestens läuft und ihr bald zwei gesunde kleinen Menschlein in den Armen haltet!Es wird sicher eine anstrengende Zeit auf Euch zu kommen und manchmal werdet ihr kurz vorm Verzweifeln sein und vor Müdigkeit im Stehen einschlafen,aber ich kann Euch einfach nur mit auf den Weg geben, dass es immer besser wird und wenn sich erst ein gewisser Trink- und Schlafrhythmus eingestellt hat,beginnt auch Euer Leben wieder einen Rhythmus zu bekommen,auch wenn dieser sicher ganz anders aussehen wird wie vor den Kindern Euer Leben wird sich um 180 Grad ändern,aber ihr werdet belohnt mit einem ersten Lächeln im Doppelpack Versuche Deine Freundin so viel wie möglich zu unterstützen, denn sie wird jede Hilfe brauchen!Ich kann Dir nur empfehlen, in unser Zwillingsforum zu kommen,denn da sind ganz ganz viele Zwillingsmuttis, die sich über Kummer, Sorgen, Alltagsprobleme,aber auch über Freude, Glück und stolze Augenblicke austauschen! Da kannst Du viele Fragen stellen und ganz ganz viele Tips bekommen! Besuch uns doch mal www.zwillingsforum.de Ich selbst habe einen Max und eine Elli, die beide nun schon 12,5 Monate alt sind! Und wir hatten auch ne richtig schwere stressige Anfangszeit, aber so ab 3 Monaten wurde es immer besser und jetzt bin ich froh, dass ich zwei Kinder habe, die sich wunderbar miteinander beschäftigen und spielen, damit Mutti am PC sitzen kann LG Bea

Gefällt mir
26. März 2007 um 22:18

Tipps
Hi Andreas,

Ich habe schon Zwillinge im Alter von fast 11 Jahren.

Deshalb aus meiner Erfahrung folgende Tipps:

Unterstütze die Mutter - bei Zwillingen müssen beide Elternteile zupacken, weil einer allein es absolut nicht schaffen kann - zumindest nicht in der ersten Zeit.

Die Unterstützung muss aber auch für die nächsten 2 - 3 Jahre noch da sein, es wird zwar besser, aber erst nach ca. 2-3 Jahren - wenn die Kids in die Krippe oder Kindergarten gehen - wird es erst wirklich besser.

Trotzdem ........- alles lohnt sich - die Kids werden Euch auch ganz viel Liebe zurückgeben - nach dem Stress.

Also haltet durch. Ich wünsche Euch ganz viel Glück.

Twinella

P.S Wenn Ihr noch Fragen habt, schreibt einfach - o.k.

Gefällt mir
27. März 2007 um 12:33

Hallo Andreas1!!
Ich habe auch Zwillinge ( Mädchen 8 Monate ).Während der Schwangerschaft habe ich mir oft Gedanken gemacht, wie ich das alles schaffen soll,wie es wird u.s.w. Ich kenne Privat auch mehrere Leute die Zwillinge haben,die haben mir teilweise sogar richtig Angst gemacht,so das ich dachte das pack ich nicht,zumal mein Mann Beruflich sehr eingespannt ist,und ich ja auch schon kinder habe.Jetzt wo meine Mäuse da sind kann ich sagen das alle Sorgen grundlos waren.Klar die ersten Wochen sind mit wenig schlaf verbunden,aber man muss ja auch für nur ein Kind nachts raus,das ist nun mal so, ich gehe mal davon aus das Du deiner Freundin auch da zur Seite stehst.Meine zwei schlafen durch seit sie 4 Wochen alt sind,sie schreien auch kaum,klar wenn sie Hunger haben oder die Windel voll ist.alles in allem nur positives.mann wächst da halt rein und irgendwann ist es dann alles routine.wenn ihr zusammen steht,euch gegenseitig unterstützt und mit ein wenig hilfe von aussen (Familie,Freunde)werdet ihr mit euren kleinen eine schöne Zeit haben.Sollte es auch mal nicht so einfach sein,redet darüber denn das ist auch sehr wichtig.Ich wünsche euch alles Gute für die Geburt und die zukunft.


liebe Grüsse
fluffy53

Gefällt mir