Home / Forum / Mein Baby / Tipp Topp (Herlag) vs. Tripp Trapp (Stokke)

Tipp Topp (Herlag) vs. Tripp Trapp (Stokke)

1. Oktober 2006 um 11:43

Hi, es ist zwar nicht akut, da unsere Lütte erst 5 Monate wird, aber wir beschäftigen uns trotzdem schon mal mit dem Thema Hochstühle ;o) Haben beide ausprobiert, die Süße saß in beiden sehr gut, ohne zu kippen oder sonst irgendwas. Uns persönlich hat der Herlag wegen der Standfestigkeit - ist schwerer als der Stokke- besser gefallen, schließlich turnen die Lütten ja auch irgendwann rum...

Wie geht/ging es Euch so damit, wofür habt Ihr Euch entschieden und warum???

@Chrissi72, ich glaub Du standest vor der gleichen Entscheidung und wie geht es Dir/Euch mit dem Stokke?

Vielen Dank für Eure Erfahrungen...

Cathy und Zoe Mae (4Monate und 21 Tage ;o)

Mehr lesen

1. Oktober 2006 um 19:51

Neuer Tüv-Test...und @Chrissi
ich kann Dir leider keinen persönlichen Erfahrungs-Tipp geben, da ich auch gerade einen Hochstuhl kaufen will und vor der gleichen Entscheidung stehe

Ich habe aber gerade einen neuen Tüv-Test gelesen, in dem der Stokke deutlich besser abgeschnitten hat. Beim dem wurde nur bemängelt, dass die Rückenlehne zu kurz ist (hatte damit schon jemand Probleme, was ist daran überhaupt das Problem?). Beim Tipp Topp von Herlag heisst es allerdings, dass die Lücke zwischen Sitz und Lehne zu groß ist, so dass im ungünstigsten Fall ein Kind da durchrutschen könnte. Standfest sind wohl beide.
Das fand ich natürlich nicht so toll, obwohl der Tipp Topp mir auch gut gefiel - außerdem ist er viel billiger.

Ich werde mich wohl für den Stokke entscheiden, der gefällt mir auch am besten.

@Chrissi
Kannst Du mir den Link geben, wo man den Stokke günstig im Internet kaufen kann? Braucht man das ganze Zubehör? Und welche Farbe hast Du genommen? Ich tendiere zu Weiss oder Weiss/transparent, muss mir das aber unbedingt vorher im Laden anschauen.

LG
Luisella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2006 um 16:01

Mhhhhhhhhh
ja, ja von dem neuen TÜV ergebnis habe ich auch gehört, von der Fachfrau im Laden, aber im ausprobieren, fan ich den Socke nicht wirklich Standsicher...

Ich denke mit Sitzverkleinerer, dafür gibt es den ja, sollte kein Kind rausrutschen...

Und von wegen Rückenlehne, Bequemlichkeit ist da vielleicht der große Punkt?

Ich tendiere nicht wegen dem Preis zum Herlag, aber warum muss denn jeses Fitzelchen beim Stokke noch xtra kosten????

Vielen Dank für Eure antworten...

cathy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2006 um 22:59

Wir haben auch den Stokke
und sind voll zufrieden. Vom Preis mal abgesehen. In punkto Standfestigkeit hab ich nix auszusetzen (und Felix schiebt sich desöfteren vom Tisch weg mit Füssen oder Händen).
Den Stuhl haben wir gebraucht bei Ebay ersteigert und Bügel sowie Sitzverkleinerung neu gekauft. Bin auch voll zufrieden damit. Nachteil: um das Sitzkissen waschen zu können muß man den Stuhl teilweise auseinanderbauen, weil man das Kissen sonst nicht abbekommt.
In punkto Rausrutschen sehe ich keine Gefahr, obwohl sich Sohnemann gut umdreht
Die niedrige Lehne allerdings ist eindeutig ein Minuspunkt.

Liebe Grüße
Wonky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2006 um 23:08
In Antwort auf marina_12638015

Wir haben auch den Stokke
und sind voll zufrieden. Vom Preis mal abgesehen. In punkto Standfestigkeit hab ich nix auszusetzen (und Felix schiebt sich desöfteren vom Tisch weg mit Füssen oder Händen).
Den Stuhl haben wir gebraucht bei Ebay ersteigert und Bügel sowie Sitzverkleinerung neu gekauft. Bin auch voll zufrieden damit. Nachteil: um das Sitzkissen waschen zu können muß man den Stuhl teilweise auseinanderbauen, weil man das Kissen sonst nicht abbekommt.
In punkto Rausrutschen sehe ich keine Gefahr, obwohl sich Sohnemann gut umdreht
Die niedrige Lehne allerdings ist eindeutig ein Minuspunkt.

Liebe Grüße
Wonky

Das
sind dann wohl doch wieder Punkte gegen den Stokke, weil grad die Stoffteile sollten schon auch mal leicht waschbar sein, Maleure passieren doch immer wieder...


@Chrissi: seit wir mittags immer ein paar Löffel Brei füttern kann ich verstehen, warum du noch in der Wippe fütterst ;o) alles immer schön klebrig und alles MUSS man anfassen und in den Mund stecken ;O))

egal, ob es nun der stokke oder herlg wird, wir ersteigern auch bei ebay, bzw. schaun uns das noch 2 wochen an und dann mal sehen... gibt ja auch internetadressen wo es billiger ist...

Vielen Dank @Wonky, war mal nicht nur positiv sondern auch Aufschlussreich über die Kontras ;o)

Cathy und Zoe Mae

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2006 um 14:35

Chicco
Wir haben uns für den Chicco/Polly entschieden und das obwohl ich immer einen aus Holz mit Baumwollbezug wollte.. tja, das Praktische hat dann doch gesiegt. Der Stuhl hat eine schöne hohe Rückenlehne (dreifach verstellbar) ist insgesamt mehrfach höhenverstellbar, das Tischchen kann je nach Bedarf näher zum Kind gerückt werden. Und zum Saubermachen... einfach mit nem nassen Lappen drüber und alles ist wieder gut. Er ist auch sehr standsicher (unser Wirbelwind konnte ihn jedenfalls bis jetzt noch nicht umlegen) und man kann ihn platzsparend aufbewahren. Würde ihn jederzeit wieder nehmen. Der Preis war 129,-
LG
Anita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen