Home / Forum / Mein Baby / Tipps gesucht: vorsorge gegen mückenstiche(nachts)

Tipps gesucht: vorsorge gegen mückenstiche(nachts)

4. Juli 2012 um 15:38 Letzte Antwort: 22. Juli 2012 um 14:15

Hallo
Mein sohn und ich siind heute nacht von ner mückenhorde überfallen worden. Ich hab allein an den armen über 20 stück...

Früher gab es doch mal so piepsteile die man un die steckdose gesteckt hat, aber die sollen nicht so gut für kinder und tierohren sein.weiß auch gar nicht obs die noch gibt.
Fliegengitter können wir leider auch nicht anbringen.
Frisch gebadet waren wir auch,als wir ins bett gegangen sind. ich glaub mücken mögen ja schweißgeruch, also daran kann es auch nicht gelegwn haben...

Also, wer wertvolle ratschläge hat, immer her damit

Lg penelope

Mehr lesen

4. Juli 2012 um 16:45


Na klar! Warum bin ich da denn nicht selbst drauf gekommen

Danke

Gefällt mir
4. Juli 2012 um 17:38

Wir haben
uns gerade überall solche Mückenschutzgitter an den Fenster einbauen lassen.
Das kann man aber auch günstiger selber machen. Bei den Discountern sind jetzt immer wieder welche im Angebot.

Gefällt mir
5. Juli 2012 um 0:50

HI
Ja, so nen Stecker haben wir, benutzen ihn aber kaum. Wenn ich den im Raum mit den Chinchillas einstecke drehen die sofort am Rad, bei meinem Sohn versuch ichs garnicht erst, Kinder hören so hohe Töne die wir normal nicht mehr hören aber von dem Gerät abgegeben werden. Hast du schonmal an nen Mückennetz/Baldachin über euren Betten gedacht?

Gefällt mir
5. Juli 2012 um 9:05

Homöopathisch
gibts das Staphisagria D6, einfach 3 Globuli lutschen und schon bleiben die Mücken fern

Gefällt mir
5. Juli 2012 um 10:59

Moskitonetz...
hilft, sieht schön aus und ist absolut Schadstofffrei

Gefällt mir
22. Juli 2012 um 14:15

Gute Hausmittel
Hallo Knickohrkatze,

schau mal auf mueckenstiche.net da sind wirklich viele gute Tipps zu Mückenstichen. Ich habe gestaunt.

Gefällt mir